17
Jan
11

Die Schweiz neu entdecken

Stille Orte der Schweiz von Heinz StorrerStille Orte der Schweiz. Verborgene Winkel, verträumte Landschaften – Neuerscheinung von Heinz Storrer im Werd Verlag.

„Das Schöne liegt oft gleich um die Ecke, man muss es nur beachten. Ein wenig Achtsamkeit, wache Sinne und ein Blick für das Naheliegende – schon zeigen sich selbst bekannte Orte in neuem Licht. Dann tritt Stille ein. Und die Welt wird zur Poesie. Im Delta des Ticino ebenso wie mitten im Herzen der Stadt Zürich. In seinen Fotografien und Texten versucht Heinz Storrer den Zauber des Augenblicks zu bannen. Sie sind ein unaufdringliches Plädoyer dafür, innezuhalten, durchzuatmen, der Stille zu lauschen und die Schweiz neu zu entdecken.

Die Schweiz ist nicht nur schön, wo sie schwer zugänglich und bloss mit schweren Bergschuhen und auf mehrtägigen Wanderungen erlebt werden kann. Das Schöne liegt auch hier oft gleich um die Ecke – man muss es nur beachten. Das ist die Absicht hinter der Fotoreportage-Serie «Stille Orte», die seit 2005 in loser Folge in der Wochenzeitschrift «Schweizer Familie» erscheint und die letztes Jahr mit dem Förderpreis der Tamedia AG ausgezeichnet wurde. Dem vorliegenden, dank diesem Preis realisierten Buch liegen einzelne Folgen dieser Serie zugrunde – die Texte wurden aktualisiert und der Bildteil mit zahlreichen Fotografien ergänzt.

Der Autor lädt dazu ein, die «Stillen Orte» selbst zu erleben, indem er für die Entdeckungsreise alle hilfreichen Informationen preisgibt.“

 

Verlag über das Buch

 

„In der Stille liegt die wahre Grösse. Heisst es. Eine Aussage, der ich vorbehaltlos zustimme. Gewiss, man muss die Stille aushalten können, und das ist etwas, was in unserer lauten, hektischen Zeit nicht ganz einfach ist. Die Stille ist gewöhnungsbedürftig geworden. Für mich jedenfalls. Mir war die Stille irgendwann abhanden gekommen, und meldete sie sich jeweils zaghaft zurück, übertönte ich sie mit Geschwätz und Musik oder spülte sie einfach mit einem Gedankenfluss weg. «Wir fürchten die Stille, weil wir dann unsere innere Stimme hören könnten», sagte einmal ein kluger Mensch. Er hat vermutlich recht: Wer die Stille erträgt, erträgt auch sich selbst. Wanderer und Reisende kennen das – wer unterwegs ist, ist stets mit sich selbst unterwegs. Da gibt es kein Entrinnen. Wer also die Reise geniessen will, arrangiere sich mit sich selbst. Und entdecke die Stille.

Ich entdeckte sie während eines Ausflugs in die Wüste. Es war Nacht, ein Feuer flackerte, Tee wurde herumgereicht, die Gespräche verstummten. Die Stille wurde beinahe greifbar. Die Sinne schärften sich. Die Sterne am Nachthimmel begannen zu strahlen, zu flirren, zu singen. Die Welt rückte näher. Alles war gross und ich ein Teil davon. «Stille ist die Heimkehr zum Ursprung», schrieb der chinesische Philosoph Laotse, in ihr erkenne man die Ewigkeit. Ob ich in der Stille die Ewigkeit erkannt hatte, weiss ich nicht, doch seither weiss ich, dass ein Moment ewig sein kann.

Es braucht keine Wüste, um dies zu erleben. Es reicht vollends, an irgendeinem ruhigen Ort Einkehr zu halten, zu verharren, zu lauschen und sich darüber zu freuen, was die Stille offenbart. Vielleicht sind es ja die Geheimnisse der Welt, vielleicht auch bloss besonders schöne Äste oder einige bunt schillernde Steinchen in einem Bachbett. Vielleicht ist es ein Sonnenstrahl, der sich im Blattwerk verfängt oder das Licht, das eine wunderbare Stimmung in eine Landschaft zaubert. Was auch immer, in der Stille zeigt sich die Schönheit der Erde.

Und die liegt gleich um die Ecke – an beliebten Ausflugszielen ebenso wie an abgelegenen Orten oder mitten in einer hektisch pulsierenden Wirtschaftsmetropole wie Zürich. Dies zu zeigen, war die Absicht hinter der Fotoreportage-Serie «Stille Orte», die seit 2005 in der Wochenzeitschrift «Schweizer Familie» erscheint und im Jahr 2009 mit dem Förderpreis der Tamedia AG ausgezeichnet wurde. Dem vorliegenden, dank diesem Preis realisierten Buch liegen einzelne Folgen dieser Serie zugrunde – mit aktualisierten Texten und ausführlichem Bildteil. Auf dass die vorgestellten Orte Sie dazu verleiten, auf eigenen Streifzügen in die Stille die schönen Seiten der Schweiz kennen zu lernen. Sie liegen auch bei Ihnen gleich um die Ecke.“

 

Autor Heinz Storrer über seine Fotografie, Vorwort «Stille Orte der Schweiz. Verborgene Winkel, verträumte Landschaften»

 

Stimmen zum Buch

 

Der neue Bildband von Heinz Storrer «Stille Orte der Schweiz. Verborgene Winkel, verträumte Landschaften» ist eine großartige Natur fotografische Inspirationsquelle mit philosophischer Tiefe.

Transzendental, eindrucksvoll, kreativ gestaltet und an konkreten Orten der Schweiz orientiert führt dieses Werk in die schöpferische Stille der Selbstwahrnehmung, zu neuer Kraft, innerer Balance und mehr Gelassenheit.

Meditativ, originell – einfach schön.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Stille Orte der Schweiz von Heinz StorrerHeinz Storrer
Stille Orte der Schweiz
Verborgene Winkel, verträumte Landschaften
1. Auflage, 192 Seiten
Zahlreiche farbige Abbildungen,
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN-10: 3859326449
ISBN-13: 978-3859326446
Werd Verlag 2010

 

Heinz Storrer

 

Heinz Storrer (*1954), studierte deutsche und englische Literatur sowie Philosophie, befasst sich seit je mit Fotografie und schreibt und fotografiert seit dreissig Jahren als Journalist mit Schwerpunkt Kultur und Reisen. Seit zwei Jahrzehnten arbeitet er bei der «Schweizer Familie». Der Zürcher mit Schaffhauser und Innerschweizer Wurzeln lebt in der Nähe von Zürich.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Werd Verlag AG
Marianne Huber
Marketing & Presse
Dufourstrasse 32
Postfach 1214
CH-8O34 Zürich

Tel. +41 (0) 44 250 20 12
Fax +41 (0) 44 250 20 19

marianne.huber@werdverlag.ch

http://www.werdverlag.ch

 

 

 

 


0 Responses to “Die Schweiz neu entdecken”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Coachings Workshops Trainings

Offene Workshops 2013 mit Albert Metzler

Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.929 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

Januar 2011
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 77,211 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.929 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: