Posts Tagged ‘Entwicklung

01
Mai
14

Matrix Live – Lebe deine Herzenswünsche

Matrix Live - Lebe deine HerzenswünscheDu möchtest einen Alltag mit mehr Freude, Leichtigkeit und Glück? Dann bist du bei dieser DVD von Matrix Live genau richtig. Denn du wirst lernen, wie du dich von unliebsamen Emotionen, Glaubensmustern und Blockaden befreien kannst.

Wenn du Matrix Live einmal gelernt hast, kannst du es ein Leben lang anwenden.

Anjali Jegge und Karem Albash zeigen dir die einfachsten und wirkungsvollsten Techniken für die persönliche Entwicklung.

Es ist die Essenz von jahrelangen Prozessen, die Anjali und Karem selbst erlebt haben.

Diese Lehr-DVD enthält die perfekte Mischung von Theorie und Praxis. Der Schwerpunkt liegt auf einem methodisch geschickten Aufbau der Technik. Es war noch nie so einfach, hinderliche Blockaden und Emotionen loszulassen und positive Ressourcen zu integrieren.
 

Verlag über den Film, Umschlag- bzw. Klappentext

 
Weitere Informationen zum Film
 
Matrix Live - Lebe deine HerzenswünscheAnjali Jegge Karem Albash
Matrix Live
Lebe deine Herzenswünsche
DVD / PAL Format
Sprache: Deutsch
Spieldauer: 77 Minuten
ASIN: 3033038034
Studio: Kamphausen J. Verlag 2013
 

Video-Trailer zur Matrix Live DVD Quantenheilung Lebe Deine Herzenswünsche

 

 

Autoren:

 

Anjali Jegge

 
Anjali Jeggebegleitet gerne Menschen im persönlichen Wachstum und arbeitet gleichzeitig an ihrer eigenen Entwicklung. Als Krankenschwester der Psychiatrie, der Chirurgie und der Onkologie half sie mit, Krisensituationen zu meistern. Sie bildete Lehrlinge aus und übernahm Aufgaben in der Teamführung. Später absolvierte sie die Pädagogische Hochschule und studierte an der Uni Fribourg Erziehungswissenschaften. Nebst dem Studium arbeitete sie als Kindergärtnerin und Schulische Heilpädagogin im Raum Zürich. Bis sie Karem kennen lernte und mit ihm das Matrixen. Sie entschied sich das Studium abzubrechen und gründete mit Karem zusammen Matrix Live. Ihr Leben widmet sie seither ganz der inneren Transformation – ihrer eigenen und der von anderen Menschen.
 

Karem Albash

 
Karem Albash ist ein beliebter Seminarleiter, der mit Tiefgang und Freude sein Wissen teilt. Karem wuchs auf in Jordanien, Deutschland und der Schweiz. Er studierte Lebensmittelwissenschaften an der ETHZ (Master of Science) und arbeitete in der Lebensmittelindustrie. Parallel absolvierte er Ausbildungen im Bereich Mentaltraining, Meditation und Philosophie und lernte viele spirituelle Methoden und Lehrer kennen. Als Schweizer Offizier arbeitete er im Kosovo im Rahmen der Friedensförderung und sammelte internationale Führungserfahrung. Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und echter Spiritualität machte er viele Erfahrungen. Daraus entwickelte sich Matrix Live, um direkte Erfahrbarkeit von tiefer Transformation und echter Spiritualität weiter zu geben.

http://www.matrix-live.ch

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Maren Brand
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
J.Kamphausen | Mediengruppe
Goldbach 2
33615 Bielefeld

Fon +49 (0)521 56052 232
Fax +49 (0)521 5605229

maren.brand@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de
http://www.j-kamphausen.de

 
 
 

28
Mrz
12

Wie Bilder wirken

„Wie Bilder wirken. 52 große Fotografien und was sie einzigartig macht“ – Neuerscheinung von George Barr im dpunkt.verlag

Jeder Fotograf – vom Amateur bis zum Profi – kann durch das Studium der „Großen Meister“ lernen.

In diesem Werk analysiert der Autor und Fotograf George Barr 52 herausragende Bilder einiger der Topfotografen dieser Welt. Seiner eigenen Analyse eines jeden Fotos stellt er die Schilderung der Fotografen gegenüber, die erzählen, wie die Aufnahme zustande kam und warum und wie sie diese gemacht haben.

Unter Anleitung von Barr lernen wir das gewisse Etwas zu entschlüsseln, durch das ein Bild sich von gewöhnlichen Fotos abhebt. In dem Maße, in dem wir verstehen, was ein wirkliches Meisterwerk ausmacht, vermögen wir auch unsere eigene Fotografie zu verbessern.

Jeder, der die Fotografie liebt oder es einfach genießt, schöne Bilder zu betrachten, wird dieses Buch faszinierend und inspirierend finden.

Es sind u.a. Fotografien folgender Autoren enthalten:

Charles Cramer, Bruce Barnbaum, Harald Mante, Dan Burkholder, Nick Brandt, Hans Strand, Roman Loranc, Huntington Witherill, Susan Burnstine, Ryuijie, Beth Moon, Phil Borges, Shaun O’Boyle, David Ward, Michael Levin, Michael Kenna, Cole Thompson, George Kosoff, Joe Lipka, Gordon Lewis, Lawrence Chrismas, Craig Richards und viele mehr.

Ergänzend präsentiert das Buch zu jedem Fotografen eine kurze Biografie und einen Link auf die Website des Künstlers sowie eine Auflistung seiner Veröffentlichungen und eine kurze technische Beschreibung der für die Aufnahme verwendeten Ausrüstung.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Im neu erschienenen Bildband von George Barr geht es um zentrale Fragen zu Theorie und Praxis der großen Fotografie. Ausgangspunkt ist die von dem Autor als Inspiration zur schöpferischen Fotografie und Kernfrage hinsichtlich ihrer weiteren möglichen Entwicklung bezeichnete Frage: „Wie Bilder wirken?“.

Das Buch präsentiert eine erlesene Auswahl aus 52 großartigen Fotografien und liefert zahlreiche Beobachtungen, wertvolle Tipps, prächtige Einblicke sowie eine adäquate praxisorientierte Basis zum tieferen Verständnis der vieldimensionalen Kommunikation der bewusst wahrgenommenen Bilder. Es handelt die verschiedensten Themen  der Wahrnehmungsmöglichkeiten der Fotografie ab und stellt eine interessante, vielseitige Lektüre dar.

Kurz: Ein niveauvolles, lehrreiches und unterhaltsames Werk für alle, die sich mit der Analyse/Interpretation der Fine-Art-Bilder bewusst beschäftigen bzw. auseinandersetzen wollen.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

George Barr
Wie Bilder wirken
52 große Fotografien und was sie einzigartig macht
1. Auflage, 228 Seiten
komplett in Farbe, Festeinband
ISBN-10: 3898647455
ISBN-13: 978-3898647458
dpunkt.verlag 2011

 

George Barr über sein Buch Wie Bilder wirken

 

 

George Barr

 

Der Kanadier George Barr lebt in Calgary (Alberta). Von Beruf ist er Hausarzt. Seine Hauptleidenschaft aber gilt der künstlerischen Fotografie. Früher stellte George Barr sehr hochwertige Abzüge seiner Fotos in der Dunkelkammer her. Seit er die Dunkelkammerarbeit aufgab, druckt er seine Fine-Art-Bilder mit Tinten-strahldruckern aus. Die Dunkelkammerarbeit erlernte er von Fred Picker und das bewusste Sehen schulte er an Bildern von Hubert Hohn (Edmonton Art Gallery). Er beschäftigte sich mit den mittlerweile seltenen Originalabzügen von Edward Weston, nahm an Workshops teil und arbeitete mit Galerien. Viele seiner Bilder wurden ausgestellt und in verschiedenen Medien veröffentlicht, so u. a. in „Black and White Photography“, „Black and White“, „Focus“, „Lenswork“ und der britischen Ausgabe von „Outdoor Photography“.

 

http://www.georgebarr.com

 

dpunkt.verlag

 

Der dpunkt.verlag ist ein deutscher Fachverlag für IT und Fotografie mit Sitz in Heidelberg. Er bietet eines der umfassendsten Buchangebote für Amateurfotografen und Fotoprofis. Der Heise Zeitschriftenverlag ist am dpunkt.verlag seit 2001 beteiligt. Der dpunkt-Schwesterverlag Rocky Nook in Kalifornien, USA, arbeitet ebenfalls mit dem Themenschwerpunkt Fotografie.

Weitere Informationen und Pressekontakt

dpunkt.verlag GmbH
Martin Wohlrab
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ringstraße 19 B
69115 Heidelberg

fon: 06221/1483-0
fax: 06221/1483-99

wohlrab@dpunkt.de
http://www.dpunkt.de

 

 

 

 

16
Jan
12

Tzolkin – Die verborgene Ordnung der Zeit

Neuer Film auf DVD. Wichtig für das Jahr 2012

Die Entschlüsselung des Mayakalenders

Seit Menschengedenken spielt die Zeit eine wichtige Rolle in der evolutiven Entwicklung unserer Zivilisation. Doch was ist Zeit überhaupt? Was wussten die Maya darüber und wie ist das Ende des Mayakalenders zu verstehen?

Wir verstehen und messen die Zeit heute als eine dreidimensionale Bewegung durch den Raum. Dabei wissen wir spätestens seit Einstein, dass die Zeit in der 4. Dimension existiert und nicht nur als räumliche Größe angesehen werden darf. Die mittelamerikanischen Maya erkannten in den Zyklen der Zeit die unterschiedlichen Qualitäten von Evolution und Bewusstsein und stellten sie als Schöpfungsmatrix in ihrem Tzolkin-Kalender dar. Insgesamt gibt es 17 verschiedenen Kalendersysteme, in denen die Mayas ihr Wissen festhieltn. Eines dieser Kalendersysteme ist der Tzolkin, welcher die 260 verschiedenen Zeitqualitäten unseres Kosmos umfasst.

Der Film entschlüsselt diese Jahrtausende alte Schöpfungsmatrix des Tzolkin und wir lernen die religiöse und philosophische Sicht der Maya in Bezug auf die Zeit kennen. Wieso geschehen bestimmte Ereignisse an bestimmten Punkten der Geschichte und wie war es den Maya überhaupt möglich, die Qualität der Zukunft zu beschreiben? Und was geschieht wirklich um 2012?

Udo Grube: „Ein genialer Film! Hochspannend bis zur letzten Minute! Wichtig für den Bewusstseinssprung in 2012!“

 

Stimmen zum Film

 

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit ist eine schöpferische Video-Inspiration zur bewussten Wahrnehmung des ganzheitlichen Seins und Gesamtgeschehens auf der multidimensionalen Ebene.

Der Film offenbart authentisches Wissen sowohl über die Evolution der Schöpfung und die zyklischen Entwicklungsprozesse in den geistigen Realitäten als auch erkenntnisreiche Zusammenhänge über die kosmische Natur der vertikalausgerichteten ZeitDimension, Materie und kristalline Energie.

Inspirierend, markant originell, fundiert, visionär und kreativ gleichzeitig!

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Film

 

Tzolkin
Die verborgene Ordnung der Zeit
Mit Martin Strübin und Johann Kössner
Regisseur Frank Höfer
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
DVD & Blue-ray
Laufzeit: 230 Min.
ASIN: B005KWJCCK
EAN / ISBN: 4042564133851
Studio/Verlag: Horizon Film 2011

 

Video Inspiration⎪FilmTrailer⎪Tzolkin – Die verborgene Ordnung der Zeit

 

 

Websites zum Film

 

Christine & Martin Strübin⎪Blaubeerwald-Institut®

http://www.blaubeerwald.de

Andreas & Johann Kössner

http://www.maya.at

 

Die Philosophie der HORIZON bewusst leben & denken GmbH

HORIZON möchte geistiges Gut aus Wissenschaft & Forschung, aber auch aus geistigen und spirituellen Bereichen für den interessierten Zuschauer zur Verfügung stellen. Das Programm umfasst Filme, die das Thema Wissen, Weisheit und Spiritualität so objektiv wie möglich fördern, wissend, dass jede Auswahl nur subjektiv sein kann.

HORIZON konnte mit dem Film „What the Bleep do we (k)now!?“, in dem 14 Wissenschaftler und Dozenten verblüffende Antworten auf die Fragen des Lebens geben, einen großen Erfolg erreichen. „What the Bleep do we (k)now!?“ erhielt Auszeichnungen wie „Geistreichster Film“ und „Bester Dokumentarfilm“. Weitere Filme sind „The Secret – Das Geheimnis“ von Rhonda Byrne und „Staya Erusa – Finde die Wahrheit“ von und mit Uri Geller.

Udo Grube, Gründer und Geschäftsführer HORIZON: „Wir sehen in jedem unserer Zuschauer ein Individuum mit selbst gewählten Zielen, mit dem Wunsch und Willen, Dinge selbst zu entscheiden, den Weg der Entscheidungsfindung selbst zu wählen. Unser Ziel ist nicht ein bestimmtes Ergebnis des Denkens oder gewisse Einsichten, sondern lediglich das bewusste und offene Wahrnehmen und Denken an sich, offen für jedes Ergebnis. Wir möchten mit unseren Filmen das Bewusstsein öffnen und damit offen sein für mögliche Veränderungen – sei es bei uns selbst oder im Großen.“

Der Bestsellerautor Deepak Chopra formuliert es treffend: „Es ist nicht das Unbekannte, vor dem wir Angst haben müssen, es ist das Bekannte, das wir fürchten sollten. Das Bekannte, das sind die rigiden Muster unserer vergangenen Konditionierung. Sie halten uns in den gleichen rigiden Verhaltensmustern gefangen. Wenn wir aber in jedem Augenblick unseres Lebens in das Unbekannte treten können, dann sind wir frei. Und das Unbekannte, das ist das Feld unendlicher Möglichkeiten, das Feld reinen Potentials, das, was wir wirklich sind.“ Der Produzent und Regisseur von „What the Bleep do we (k)now!?“ William Arntz sagte einmal: „Es gibt nicht den einen richtigen Weg. Jeder hat seinen eigenen, d.h. es gibt sechs Milliarden verschiedene Wege!“

HORIZON ist ein unabhängiges Unternehmen, der keinerlei Vorgaben unterliegt, sei es geistiger, politischer oder wirtschaftlicher Natur. HORIZON ist unternehmerisch vollkommen autark und unbeeinflusst. Die Filme werden ohne große Budgets, stattdessen mit viel Engagement auf den deutschen Markt gebracht. Die universellen Grund- und Menschenrechte sind das höchste Gut. Basierend auf diesen Grundsätzen will HORIZON sein Schaffen verstanden wissen, im Großen und im Kleinen.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

HORIZON bewusst leben & denken GmbH
Angelika Wertenson
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Am Wallgraben 99
70565 Stuttgart

Telefon: 0711 – 252 52 131
Fax: 0711 – 252 52 133

aw@horizonfilm.de
kontakt@horizonfilm.de
http://www.horizonfilm.de

 

 

 

 

13
Jul
11

Der Tod und das Leben danach

Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben von Ruediger Dahlke„Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ – Die Essenz von Ruediger Dahlkes langjährigen Forschungen und die Antwort auf die großen Fragen des Lebens. Ein Buch, das Mut macht und Hoffnung schenkt.

 

„Sobald wir erkennen, dass der Tod zum Leben gehört, brauchen wir ihn nicht mehr zu verdrängen und sind vor seinen Überfällen sicher, und sogar vor den Krankheitsbildern, die uns die Beschäftigung mit ihm aufzwingen.“ Ruediger Dahlke

 

Ruediger Dahlke, der maßgebliche Autor Deutschlands zu Fragen von Körper, Seele und Geist, spricht in „Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ erstmals ganz offen über die letzte, die entscheidende Menschheitsfrage – das persönliche Überleben des Todes. Als Arzt und Kenner der menschlichen Seele und als Pionier auf dem Forschungsgebiet der Zusammenhänge zwischen geistiger Einstellung und körperlicher Symptomatik konnte er in seiner langjährigen Praxis zahllose Erfahrungen sammeln. Anhand dieser beeindruckenden Fülle von Erlebnissen und aufgrund seiner intensiven Forschungsarbeit kommt er zu der unerschütterlichen Überzeugung: Jeder Einzelne wird als Individuum nach dem Ablegen seiner Körperhülle weiterleben!

Der Autor plädiert dafür, dass eine der besten Vorbereitungen auf Sterben und Leben die Auseinandersetzung mit der Schattenwelt bereits im Leben ist. Statt also, wie in unserer Gesellschaft den Tod zu tabuisieren, ihn ins Leben zu holen, denn Kommen und Gehen sind die zwei Seiten derselben Medaille. In diesem Sinne fordert er bei uns eine wiederzuentdeckende Kultur des Sterbens. Über die Einführung der Sterbebegleitung auf breiter Basis würden auch wir beim Sterben die spirituelle Dimension des Lebens wiederentdecken.

 

„So, wie wir aus jedem Lebensübergang eine Chance machen können, ist das auch beim Tod möglich. Er könnte wieder zu jener Lösung und Erlösung werden, die er auch in unserer Kultur einmal war und die er in Wirklichkeit immer geblieben ist.“ Ruediger Dahlke

 

Nach seinen Bücher „Schicksalsgesetze“ oder über „Krankheit als Weg“ enthält „Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ einen Meisterschlüssel zum Verständnis des Lebens nach dem Tod und ist ein grundlegendes Werk zum Verständnis des Sterbeprozesses und seiner geistigen Gesetzmäßigkeiten!

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Das neu Buch „Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ von Ruediger Dahlke ist eine holistische Inspiration über die integrative Wahrnehmung und bewusste Anerkennung des Todes.

Anhand vieler Beispiele aus der Praxis und zahlreicher Forschungsstudien zeigt der Autor, dass der Tod in seinem universellen Wesen einen Lebensübergang in die Dimension der Erlösung, der Transzendenz und der neuen Freiheit darstellt. Ein Buch für alle, die ihre Ängste vor dem Tod überwinden sowie dem eigenen Leben einen tieferen seelisch-geistigen Sinn verleihen wollen.

Spirituell, eindrucksvoll und meditativ.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben von Ruediger DahlkeRuediger Dahlke
Von der großen Verwandlung
Wir sterben und werden weiterleben
Auflage, 144 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3861910101
ISBN-13: 978-3861910107
Verlag Crotona 2011

 

Dr. med. Rüdiger Dahlke

 

Dr.med. Rüdiger Dahlke arbeitet seit über dreißig Jahren als Arzt und Seminarleiter, Autor und Trainer. Er hat mit Büchern wie „Krankheit als Weg“, „Krankheit als Sprache der Seele“, „Krankheit als Symbol“, „Frauen-Heil-Kunde“, „Aggression als Chance“ oder „Depression – Wege aus der dunklen Nacht der Seele“ eine ganzheitliche Psychosomatik begründet, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Seine Bücher „Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“ und „Das Schattenprinzip“ sowie die dazugehörigen CD´s liefern dafür die philosophischen und praktischen Grundlagen.

In Seminaren und auf Reisen führt er in die Welt der Seelenbilder und regt zu eigenverantwortlichen, auf Entwicklung zielende Lebensstrategien an. Sein Ziel, ein Feld „ansteckender Gesundheit“ aufzubauen, spiegelt sich auch in Büchern aus dem Bereich der Säulen der Gesundheit, wie „Schlaf – die bessere Hälfte des Lebens“, „Essens-Glück“ und „Aller guten Dinge sind drei – Bewegung, Ernährung, Entspannung“, aber auch in dem Anliegen, in der Südsteiermark das Zentrum TamanGa als Lebens- und Arbeits-Gemeinschaft bis Ende 2011 zu verwirklichen.

 

http://www.dahlke.at

 

Presse-Kontakt und weitere Informationen

 

Crotona Verlag GmbH
Kammer 11
D-83123 Amerang

Tel.: 08075 / 91 32 74
Fax: 08075 / 91 32 75

kontakt@crotona.de
http://www.crotona.de

 

Presse-Kommunikation

 

Corinna Schindler & Sarah Huch
das freelance team
Franziskanerstraße 18
D-81669 München

Tel: (089) 44 88 040
Fax (089) 48 00 28 09

das-freelance-team@t-online.de
http://www.das-freelance-team.de

 

 

 

 

06
Dez
10

Texte zu Körper, Kunst und Tanz

Ausdehnung der Seele Jean-Luc NancyAusdehnung der Seele. Texte zu Körper, Kunst und Tanz – Neuerscheinung von Jean-Luc Nancy im Diaphanes Verlag

Der Band vereint verstreute Texte, in denen Jean-Luc Nancy sich mit dem Themenfeld von Körper und Leib beschäftigt. Mal fragmentarisch verdichtet, mal in genauen philosophischen Lektüren und Beobachtungen betrachtet er den Körper aus dem Blickwinkel der sexuellen Lust oder des Medizinischen, in seiner Grenzfunktion zwischen Innen und Außen, dann liest er René Descartes über das Verhältnis zwischen Körper, Geist und Seele oder stellt Überlegungen zur ästhetischen Lust »am Rande der Funktion ›Kunst‹« an. Immer wieder aber steht der Tanz im Zentrum, als Trennung und Loslösung, als Geburt des Körpers und des Sinns, als unablässige Entwicklung, »Körper, Markstrang, um eine Leere gekrümmt, Embryo, über nichts gebeugt, eingewickelt, sich entwickelnd«.

Der tanzende Körper ist ein Körper, der sich von sich trennt, um zu sich zu finden, der seine Form verlässt, um eine neue einzugehen, der einen Ort aufgibt, um einen anderen einzunehmen: »Unmerklich geschieht diesem Körper das: Er ist nicht länger ein Körper in sich. Er nimmt Spielraum ein. Er nimmt Abstand. Er beginnt sich zu denken. Er tanzt sich, er wird von einem anderen getanzt.«

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Das neu erschienene Buch von Jean-Luc Nancy „Ausdehnung der Seele“ ist ein philosophisches Kompendium aus essayistischen Gedanken, intermedialen Beobachtungen und transzendenten Wahrnehmungen der schöpferischen Dimension des Selbst.

Das Buch präsentiert aufschlussreiche Betrachtungen zum Thema KörperGeistSeele in einem metaphysischen Kontext des Gesamtgeschehens der Kulturgeschichte, der Kunst und der Ästhetik.

Fundiert, prägnant und facettenreich.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Ausdehnung der Seele Jean-Luc NancyJean-Luc Nancy
Ausdehnung der Seele
Texte zu Körper, Kunst und Tanz
Ausgewählt und aus dem Französischen von Miriam Fischer
1. Auflage, 96 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3037340851
ISBN-13: 978-3037340851
Diaphanes Verlag 2010

 

Jean-Luc Nancy

 

Jean-Luc Nancy (*1940) 
zählt zu den bedeutendsten Denkern der Gegenwart. Er lehrte bis zu seiner Emeritierung Philosophie an der Université Marc Bloch in Straßburg und hatte Gastprofessuren in Berkeley, Irvine, San Diego und Berlin inne. Sein vielfältiges Werk, das international weit über die Grenzen der Universität hinaus rezipiert wird, umfasst Arbeiten zur Ontologie der Gemeinschaft, Studien zur Metamorphose des Sinns und zu den Künsten, Abhandlungen zur Bildtheorie, aber auch zu politischen und religiösen Aspekten im Kontext aktueller Entwicklungen. Seine jüngsten Texte kreisen um eine Dekonstruktion des Monotheismus.

 

Diaphanes Verlag

 

diaphanes wurde 2001 mit Sitz in Zürich und Berlin gegründet und ist mittlerweile einer der profiliertesten unabhängigen Verlage für zeitgenössische Philosophie, politische Theorie, Kunst-, und Kulturwissenschaft im deutschen Sprachraum. Seit 2008 verlegt diaphanes auch ausgewählte Literatur.

diaphanes verfolgt Themen und Fragestellungen über Sprach- und Spartengrenzen hinweg und macht sie programmatisch sichtbar. Die schnelle Reaktion auf politisch relevante Themen ist uns dabei ebenso wichtig wie die Realisierung längerfristiger, editorisch anspruchsvoller Projekte. Ziel ist es, die ganze gegenwärtige Spannbreite zwischen Politik und Kunst, Original und Übersetzung, Bild und Text, Denken und Schreiben als ein produktives Wechselfeld sichtbar zu machen. Darüber hinaus bietet diaphanes im Non-fiction-Bereich mit anspruchsvollen Sachbüchern ein Forum für ein breiteres Publikum.

Das literarische Programm von diaphanes soll nach und nach zu einer weiteren tragenden Säule des Verlages werden: eigenständig, eigensinnig, klar profiliert, aber nicht einsinnig einem Stil oder einer Ideologie verpflichtet. Die Auswahl ist entschieden subjektiv: Verlegt wird, was überzeugt und jenseits des Mainstream einen dauerhaften Platz in der Literatur beansprucht.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Diaphanes Verlag
Karin Schraner
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Diaphanes Zürich
Hardstrasse 69
CH-8004 Zürich

Telefon: +41.43.322.07.83
Telefax: +41.43.322.07.84

Kontakt Berlin

Dresdener Strasse 118
D-10999 Berlin

Telefon: +49.30.54 71 33 54
Telefax: +49.30.49 85 32 49

schraner@diaphanes.net
info@diaphanes.net

http://www.diaphanes.net

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

März 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 89.604 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: