Posts Tagged ‘Europa

27
Feb
12

Pareys Buch der Bäume

„Pareys Buch der Bäume“ von Alan Mitchell und John Wilkinson Der langjährige Erfolgstitel von Parey – jetzt bei Kosmos!

Bäume prägen unsere Landschaft – wir begegnen ihnen nicht nur beim Waldspaziergang, sondern auch an Straßenrändern, in Gärten und Parkanlagen. Viele eingeführte Gehölze bereichern diese Fülle, und Urlaube in anderen europäischen Ländern versprechen weitere zahlreiche Arten.

Umfassend und kompetent erfahren Sie alles über die Vielfalt und Artenfülle der europäischen Bäume:

überzeugend: etwa 600 Nadel- und Laubbäume im Porträt

  • beeindruckend: 2400 Farbzeichnungen zu vielen Details – Knospen, Blätter und Zweige, Blüten und Früchte, Borke und Kronenform
  • einzigartig: die Farbzeichnungen zeigen die typischen Standorte
  • kompetent: Informationen zu Merkmalen, Vorkommen und Wissenswertem
  • eindeutig: übersichtlicher, bebilderter Schlüssel zur Bestimmung
  • Extra: Spezialschlüssel für winterkahle Laubbäume mit 40 Wintersilhouetten

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Pareys Buch der Bäume“ von Alan Mitchell und John Wilkinson ist ein umfassendes botanisches Update, das sich auf den Bereich der Nadel- und Laubbäume Europas bezieht. Das Buch visualisiert über 600 Baumarten Europas und bietet eindrucksvolle Informationen sowohl über die einzelnen Pflanzenarten als auch über die Natursysteme in denen sich das klimabedingte NaturGesamtgeschehen vollzieht.

Leicht verständlich geschrieben und anschaulich aufbereitet, ist es ein wertvolles Buch für jeden, der sich sowohl wissenschaftlich als auch hobbymäßig für die Welt der Europäischen Bäume interessiert.

Schlüssig, präzise und gestalterisch-kreativ.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Alan Mitchell (Autor)
John Wilkinson (Illustrator)
Pareys Buch der Bäume
1. Auflage, 272 Seiten
2.400 Farbzeichnungen
Broschur, mit Polyleinfein kaschiert
ISBN-10: 3440099628
ISBN-13: 978-3440099629
Kosmos Verlag

 

Weitere Veröffentlichungen von Alan Mitchell

 

Die Wald- und Parkbäume Europas. Ein Bestimmungsbuch für Dendrologen und Naturfreunde
Pareys Buch der Bäume. Nadel- und Laubbäume in Europa nördlich des Mittelmeeres
Laub- und Nadelbäume Europas. Über 750 europäische Bäume in Farbe

Die Wälder der Welt
Bäume. Mit Experimenten zum Selbermachen

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephanie Wilhelms
Pfizerstraße 5-7
D-70184 Stuttgart

Tel. +49 (0) 711/21 91-296
Fax +49 (0) 711/21 91-413

s.wilhelms@kosmos.de
http://www.kosmos.de

 

 

 

 

20
Feb
12

Die Gärten des National Trust. England – Wales – Nordirland

England - Wales - NordirlandEnglische Paradiese

Gegen England lässt sich vieles einwenden: das Wetter, die Küche und neuerdings sogar die Art, Fußball zu spielen. In einem aber ist die eigensinnige Insel unschlagbar: in der Gestaltung ihrer Gärten.

„Die Gärten des National Trust“ stellt in atemberaubender Weise ein opulenter Bildband aus dem Delius Klasing Verlag zur Schau. Der National Trust ist gleichsam Gralshüter und Schatzkammer Ihrer Majestät in einem: Er verwaltet eine Gartensammlung, die in ihrer Vielfalt und Schönheit wohl einzigartig auf der Welt ist. Sie bietet nicht hur den Augen einen Schmaus, sondern auch der Wissenschaft unersetzliche Forschungsquellen.

Stephen Lacey, in seiner Heimat ein populärer Spezialist für alle Themen rund um den Garten, ist wie kein anderer berufen, die Bedeutung der englischen Gartenkultur zu würdigen. Und das gelingt ihm mit beeindruckender Leichtigkeit und imponierender Kompetenz. Auf 400 Seiten führt er in lebendig verfassten und stimmungsvoll bebilderten Porträts in der Reihe des Alphabets den schier unglaublichen Abwechslungsreichtum englischer, walisischer und nordirischer Gartenpracht vor Augen. Liebevoll führen seine Texte den Leser durch die einzelnen Anlagen, malen ihre Schönheiten aus und schildern dabei auch die jeweiligen allgemeinhistorischen und gartengeschichtlichen Aspekte.

Dabei gelingt dem Autor ein großer gartenästhetischer und kulturgeschichtlicher Wurf. Denn alle Epochen sind hier vertreten: die Lustgärten der Renaissance, die gepflegten Anlagen des elisabethanischen Zeitalters, die viktorianischen Beetschemata und ebenso die malerischen Rabatten der britischen Moderne. Im Schatten des Artensterbens erweisen sich diese Gärten zusätzlich als kostbare Reservoirs, als eine trotzige Flotte aus lauter Noah-Archen, die retten, was sonst nicht zu retten wäre. Und so ist dieses Buch beides: ein Feuerwerk der Gartenästhetik und ein Appell zur Verteidigung der Erde.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Die Gärten des National Trust. England – Wales – Nordirland“ von Stephen Lacey ist eine kreative Einladung in die faszinierende multidimensionale Realität der wunderschönen NaturGärten.

Der Bildband, der primär aus den hochkarätigen Fotos von den bezaubernden Gärten besteht, schildert ebenso zahlreiche Informationen und einzigartige Fakten über die Entstehung der auratischen Landschaften des National Trust.

Im Großen und im Ganzen eine gelungene visuelle Inspiration, die Lust darauf macht, die Orte des National Trust zu besuchen. ….. sie zu lieben!

Informativ, inspirierend und magisch anziehend.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

England - Wales - NordirlandStephen Lacy
Die Gärten des National Trust
England – Wales – Nordirland
Übersetzer: Christine und Markus Mössel
1. Auflage, 392 Seiten
358 Farbfotos, 1 Karte
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN-10: 3768819396
ISBN-13: 978-3768819398
Delius Klasing Verlag 2008

 

Stephen Lacey

 

Stephen Lacey, geboren 1957, besuchte die Shrewsbury School in Shropshire in den englischen West Midlands und studierte später Neuphilologie am Trinity College in Oxford. Nach einer frühen Karriere im Immobiliengeschäft, entschied sich Lacey eine ganz andere berufliche Richtung einzuschlagen. Er wurde Garten-Designer, Autor, Lektor und Fernsehmoderator. Er schreibt seit 1989 eine Garten-Kolumne für den „Daily Telegraph“ sowie für viele andere Publikationen in Großbritannien und den USA. Seit 1992 arbeitet Lacey für die BBC, wo er die Sendung „Gardener’s World“ präsentiert.

 

http://www.stephenlacey.com

 

Delius Klasing Verlag

 

Delius Klasing ist Europas größter Wassersportverlag und führend im Bereich Radsport-Medien. Darüber hinaus sind wir im Automobil-Segment erfolgreich, in dem wir traditionell über eine sehr qualifizierte Auswahl an Automobil-Magazinen verfügen. Als Spezialist für diese Themengebiete sind wir in allen Medienformen aktiv. Unser Leitgedanke und Anspruch ist es, in allen Verlags- und Produktfeldern erstklassig zu sein. Hochwertige Inhalte, höchste Produktqualität und ausgezeichneter Service prägen das Profil von Delius Klasing. 1911 in Berlin gegründet, ist heute der Verlagsstandort Bielefeld. Insgesamt beschäftigt der Verlag rund 220 Mitarbeiter – davon über 130 in Bielefeld. Die Zeitschriftenredaktionen und Buchlektoren haben ihre Standorte in Kiel, Hamburg, München und Karlsruhe. Das Programm des Bielefelder Traditionsunternehmens umfasst über 900 lieferbare Buchtitel und Software-Produkte. Jährlich kommen rund 120 Neuerscheinungen hinzu. Das maritime sowie das automobile Buchprogramm bilden den Schwerpunkt der Novitäten. 15 Zeitschriften aus allen Themenfeldern des Verlags bilden das Magazin-Portfolio.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Delius Klasing Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Ludewig
Siekerwall 21
D-33602 Bielefeld

Tel.:  +49 (0) 521-559-902
Fax:  +49 (0) 521-559-901

c.ludewig@delius-klasing.de
http://www.delius-klasing.de

 

 

 

 

09
Dez
11

Von Spitzbergen bis Sizilien – alle Bäume Europas

Kosmos-Baumführer Europa 680 Bäume in über 2500 Zeichnungen – Neuerscheinung von Margot Spohn im Kosmos Verlag

Ob wir in Wald und Park, in Orangerien oder in den Urlaubsländern unterwegs sind, die Frage „Welcher Baum ist das?“ stellen wir immer wieder. Und es gibt immer mehr Auswahlmöglichkeiten. Denn der Drachenbaum und die Dattelpalme sind heutzutage keine fernen und schwer erreichbaren Exoten mehr. Sie sind ebenso Teil unserer europäischen Heimat wie Stiel-Eiche, Rot-Buche oder Weiß-Tanne. Höchste Zeit also für einen Naturführer, der alle Bäume Europas von Spitzbergen bis Sizilien vorstellt. Drei Jahre haben Margot Spohn, Roland Spohn und Paschalis Dougalis am Kosmos-Baumführer Europa gearbeitet.

In diesem Referenzwerk werden nun erstmals alle europäischen und die häufigsten außereuropäischen Laub- und Nadelbäume porträtiert – insgesamt 680 Arten! Über 2600 fantastische Zeichnungen, die speziell für dieses Buch angefertigt wurden, zeigen den Habitus sowie Details zu Blatt, Blüte, Frucht, Rinde und Wuchsform. So gibt es bis zu fünf Zeichnungen pro Art, die dem Leser ein sicheres Bestimmen ermöglichen. Hintergrundinformationen und Geschichten zu den Bäumen vermitteln zusätzlich Wissenswertes über Kastanie, Erdbeerbaum & Co.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Kosmos-Baumführer Europa“ von Margot Spohn ist ein schöpferisch gestaltetes Buch, das eine inspirierende Zusammenstellung der in Europa wachsenden Bäume präsentiert. Das Buch vermittelt einen fundierten Überblick über die zahlreichen Baumgattungen und verweist dabei sowohl auf die mannigfaltige VerbreitungsGeschichte der Bäume in Europa als auch auf die kulturelle Wahrnehmung der Gehölzflora in der ganzen Welt.

Unerwartet spannend geschrieben, ist es ein kompetentes Buch nicht nur für die Biologieinteressierten, sondern auch ein unterhaltsamer Baumführer für alle Naturliebhaber und/oder solche, die es werden wollen.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Margot Spohn
Kosmos-Baumführer Europa
1. Auflage, 304 Seiten,
2600 Farb-Illustrationen
ISBN-10: 3440117413
ISBN-13: 978-3440117415
Kosmos Verlag 2011

 

Autoren

 

Margot Spohn ist Biologin mit dem Schwerpunkt Botanik und Pharmazeutische Biologie. Sie ist Autorin der Bücher „Was blüht denn da?“ sowie „Welche Blume ist das?“ und „Welcher Baum ist das?“ der neuen Kosmos-Naturführer-Reihe. Der Biologe Dr. Roland Spohn hat bereits Illustrationen für mehrere Kosmos- Bücher angefertigt, darunter „Welche Blume ist das?“ und „Welcher Baum ist das?“. Paschalis Dougalis ist ein auf Naturzeichnungen spezialisierter, mehrfach prämierter Illustrator, der unter anderem „Was fliegt denn da?“ komplett illustriert hat.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephanie Wilhelms
Pfizerstraße 5-7
D-70184 Stuttgart

Tel. +49 (0) 711/21 91-296
Fax +49 (0) 711/21 91-413

s.wilhelms@kosmos.de
http://www.kosmos.de

 

 

 

 

17
Sep
10

Der Graf von Saint-Germain

Der Graf von Saint-Germain Das Leben des Alchimisten nach größtenteils unveröffentlichten UrkundenDer Graf von Saint-Germain. Das Leben des Alchimisten nach größtenteils unveröffentlichten Urkunden

Der Name des Grafen Saint-Germain führt uns mitten hinein in die Welt der Alchemisten, Abenteurer, Lebemänner und Blender, von denen das 18. Jahrhundert nur so wimmelte. Heute so stolz als das ‚Jahrhundert der Aufklärung‘ bezeichnet, stand damals das Abenteurertum in üppiger Blüte. In unaufhörlicher Wanderung von einem Staat zum anderen, hier untertauchend, um unvermutet dort wieder zu erscheinen, dabei chamäleonartig Namen und Gestalt wechselnd – so flutet der Strom der abenteuerlichen Gesellen durch ganz Europa. Vor allem sind Frankreich, England und Italien die gesegneten Stätten ihres dunklen Wirkens, aber auch Russland, war ein dankbares Feld ihrer Tätigkeit.

Das mystische Dunkel, mit dem Saint-Germain seine Person geheimnisvoll umgab, ist bis heute noch kaum gelichtet. Über das Anekdotenhafte kommen die meisten der bisher bekannten Berichte kaum hinaus. Nur die Aufzeichnungen der Madame du Hausset, der Kammerfrau der Marquise von Pompadour, und des Ansbachischen Ministers Freiherr von Gemmingen machen davon eine Ausnahme. Aber auch sie erhellen nur kurze Wegstrecken in dem wechselvollen Leben dieses Abenteurers.

Die zahlreichen neuen Urkunden, die wir im folgenden aus verschiedenen Archiven mitteilen und die gut die Hälfte dieses Buches umfassen, bringen daher nicht nur weitere wertvolle Aufklärung über sein Schicksal, ja sie gewähren überhaupt erst die Möglichkeit, die Umrisse seiner Gestalt deutlich zu zeichnen.


Stimmen zum Buch

Ein authentisches, unterhaltsames und inspirierendes Buch!!

….. über einen der mysteriösesten Männer der Weltgeschichte – Der Graf von Saint-Germain.

Albert Metzler |  Platinum News


Weitere Informationen zum Buch


Der Graf von Saint-Germain Das Leben des Alchimisten nach größtenteils unveröffentlichten UrkundenDer Graf von Saint-Germain
Das Leben des Alchimisten
nach größtenteils unveröffentlichten Urkunden
Gustav Berthold Volz / Hrsg.
Friedrich von Oppeln-Bronikowski / Übersetzer
1. Auflage, 216 Seiten
ISBN-10: 3890946194
ISBN-13: 978-3890946191
Bohmeier Verlag 2009

Berthold Volz


Berthold August Emil Volz war ein deutscher Geograph und Geschichtsforscher (geb. 30. Juli 1839 in Rügenwalde in Pommern; verst. 1. Dezember 1899 in Breslau). Berthold Volz hatte das Gymnasium in Köslin besucht, bevor er von 1857 bis 1861 an den Universitäten von Berlin und Greifswald Philologie und Geschichte studierte. 1872 wurde Volz zum Direktor des Gymnasiums in Wittstock/Dosse ernannt, 1874 übernahm er die Leitung des Viktoria-Gymnasiums in Potsdam. Zwischen 1878 und 1889 unternahm er wiederholt Reisen nach Italien und Griechenland. Berthold August Emil Volz ist Autor mehrerer Geschichtswerke, geographischer Sachbücher und zahlreicher Aufsätze und Rezensionen, die in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht wurden.

Bohmeier Verlag


Bohmeier Verlag ist ein Fachverlag für Fach- und Sachbücher zur Magie, Esoterik und alternativen Weltsichten. Im Bohmeier Verlag finden Sie über 350 Bücher und ausgesuchte spezielle Ratgeber zu folgenden Themen: Magie der Hexen- und Wicca, Vampiren und Werwölfen, Chaosmagie, Praxisbezogene Bücher zur Ritualmagie, Kabbala und Meditation, Bücher zur Sigillen-Magie von Austin Osman Spare, Werke über und zum Werk von Aleister Crowley und dessen Magick, Channelings und Kontakt zu Wesen und Geistern, Telepathie, Hellsehen, Wahrsagen, UFOs, Mythen und Rätsel der Vergangenheit, seltene und vielgesuchte Neuauflagen alter Grimoires über Magie, spezielle Bücher über die Magie der alten Völker und Orden, Magie für Singles, Erleuchtung und Entwicklung der Kundalini, Psycho- und Mind-Magie, also summa summarum eine große Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene.

Weitere Informationen und Kontakt


Johanna Bohmeier
Bohmeier Verlag
Konstantinstr. 6
D-04315 Leipzig

Fon: +49 (0) 341 68 12 8 11
Fax: +49 (0) 341 68 11 8 37

info@magick-pur.de
http://www.magick-pur.de






Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

März 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 90.166 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: