Posts Tagged ‘Gesetzmäßigkeiten

13
Jul
11

Der Tod und das Leben danach

Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben von Ruediger Dahlke„Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ – Die Essenz von Ruediger Dahlkes langjährigen Forschungen und die Antwort auf die großen Fragen des Lebens. Ein Buch, das Mut macht und Hoffnung schenkt.

 

„Sobald wir erkennen, dass der Tod zum Leben gehört, brauchen wir ihn nicht mehr zu verdrängen und sind vor seinen Überfällen sicher, und sogar vor den Krankheitsbildern, die uns die Beschäftigung mit ihm aufzwingen.“ Ruediger Dahlke

 

Ruediger Dahlke, der maßgebliche Autor Deutschlands zu Fragen von Körper, Seele und Geist, spricht in „Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ erstmals ganz offen über die letzte, die entscheidende Menschheitsfrage – das persönliche Überleben des Todes. Als Arzt und Kenner der menschlichen Seele und als Pionier auf dem Forschungsgebiet der Zusammenhänge zwischen geistiger Einstellung und körperlicher Symptomatik konnte er in seiner langjährigen Praxis zahllose Erfahrungen sammeln. Anhand dieser beeindruckenden Fülle von Erlebnissen und aufgrund seiner intensiven Forschungsarbeit kommt er zu der unerschütterlichen Überzeugung: Jeder Einzelne wird als Individuum nach dem Ablegen seiner Körperhülle weiterleben!

Der Autor plädiert dafür, dass eine der besten Vorbereitungen auf Sterben und Leben die Auseinandersetzung mit der Schattenwelt bereits im Leben ist. Statt also, wie in unserer Gesellschaft den Tod zu tabuisieren, ihn ins Leben zu holen, denn Kommen und Gehen sind die zwei Seiten derselben Medaille. In diesem Sinne fordert er bei uns eine wiederzuentdeckende Kultur des Sterbens. Über die Einführung der Sterbebegleitung auf breiter Basis würden auch wir beim Sterben die spirituelle Dimension des Lebens wiederentdecken.

 

„So, wie wir aus jedem Lebensübergang eine Chance machen können, ist das auch beim Tod möglich. Er könnte wieder zu jener Lösung und Erlösung werden, die er auch in unserer Kultur einmal war und die er in Wirklichkeit immer geblieben ist.“ Ruediger Dahlke

 

Nach seinen Bücher „Schicksalsgesetze“ oder über „Krankheit als Weg“ enthält „Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ einen Meisterschlüssel zum Verständnis des Lebens nach dem Tod und ist ein grundlegendes Werk zum Verständnis des Sterbeprozesses und seiner geistigen Gesetzmäßigkeiten!

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Das neu Buch „Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben“ von Ruediger Dahlke ist eine holistische Inspiration über die integrative Wahrnehmung und bewusste Anerkennung des Todes.

Anhand vieler Beispiele aus der Praxis und zahlreicher Forschungsstudien zeigt der Autor, dass der Tod in seinem universellen Wesen einen Lebensübergang in die Dimension der Erlösung, der Transzendenz und der neuen Freiheit darstellt. Ein Buch für alle, die ihre Ängste vor dem Tod überwinden sowie dem eigenen Leben einen tieferen seelisch-geistigen Sinn verleihen wollen.

Spirituell, eindrucksvoll und meditativ.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Von der großen Verwandlung. Wir sterben und werden weiterleben von Ruediger DahlkeRuediger Dahlke
Von der großen Verwandlung
Wir sterben und werden weiterleben
Auflage, 144 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3861910101
ISBN-13: 978-3861910107
Verlag Crotona 2011

 

Dr. med. Rüdiger Dahlke

 

Dr.med. Rüdiger Dahlke arbeitet seit über dreißig Jahren als Arzt und Seminarleiter, Autor und Trainer. Er hat mit Büchern wie „Krankheit als Weg“, „Krankheit als Sprache der Seele“, „Krankheit als Symbol“, „Frauen-Heil-Kunde“, „Aggression als Chance“ oder „Depression – Wege aus der dunklen Nacht der Seele“ eine ganzheitliche Psychosomatik begründet, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Seine Bücher „Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“ und „Das Schattenprinzip“ sowie die dazugehörigen CD´s liefern dafür die philosophischen und praktischen Grundlagen.

In Seminaren und auf Reisen führt er in die Welt der Seelenbilder und regt zu eigenverantwortlichen, auf Entwicklung zielende Lebensstrategien an. Sein Ziel, ein Feld „ansteckender Gesundheit“ aufzubauen, spiegelt sich auch in Büchern aus dem Bereich der Säulen der Gesundheit, wie „Schlaf – die bessere Hälfte des Lebens“, „Essens-Glück“ und „Aller guten Dinge sind drei – Bewegung, Ernährung, Entspannung“, aber auch in dem Anliegen, in der Südsteiermark das Zentrum TamanGa als Lebens- und Arbeits-Gemeinschaft bis Ende 2011 zu verwirklichen.

 

http://www.dahlke.at

 

Presse-Kontakt und weitere Informationen

 

Crotona Verlag GmbH
Kammer 11
D-83123 Amerang

Tel.: 08075 / 91 32 74
Fax: 08075 / 91 32 75

kontakt@crotona.de
http://www.crotona.de

 

Presse-Kommunikation

 

Corinna Schindler & Sarah Huch
das freelance team
Franziskanerstraße 18
D-81669 München

Tel: (089) 44 88 040
Fax (089) 48 00 28 09

das-freelance-team@t-online.de
http://www.das-freelance-team.de

 

 

 

 

28
Feb
11

Beautiful Energies

Reality CoachingHörbuchRezension zum AudioCoachingProgramm: Beautiful Energies von Albert Metzler

Es ist grandios, welch eine Fülle profunder „Gedankenflüsse“ Metzler – in nur 73 Minuten Hörzeit – zu einem umfassenden Weltbild zusammenfasst. Schritt für Schritt wird, ausgehend von bekannten Tatsachen aus der Erlebniswelt, die Objektivität dieser Realität in Frage gestellt und ihre Subjektivität vor Augen geführt.

Dem kann man aus psychologischer Sicht nur zustimmen. Abgesehen von allen unleugbaren Fremdeinflüssen aus der mitmenschlichen Umgebung wird unsere Erlebniswelt auch von der Begrenztheit unserer Sinneswahrnehmung bestimmt. Der Mensch sieht und hört nur bestimmte Frequenzbereiche, verarbeitet Empfindungen auf Grund seiner Erfahrungen zu oft unterschiedlichen Wahrnehmungen und sortiert das für ihn Verständliche und Brauchbare aus der verbleibenden Fülle von Eindrücken aus.

Ein Großteil der Menschen kommt mit diesen „Daseinstechniken“ aus, ist sogar dankbar für eine halbwegs vernünftige Fremdbestimmung, weil er sich darin bestätigt und geborgen fühlt.

Es spielt für diese Menschen keine Rolle, dass andere Lebewesen die Welt ganz anders erleben, dass Tiere andere Sinneseindrücke haben, mehr oder weniger Töne und Farben hören bzw. sehen und allein schon von ihrer Größe her in einer ganz anderen „Welt“ leben. Für einen Käfer ist die Wiese ein Wald, für Albert Metzler ist seine Realität ein Universum.

Schon zu den ersten Abschnitten von Albert Metzlers Hörbuch fällt einem eine ganze Menge von Beispielen ein – man könnte über viele seiner Feststellungen ganze Abhandlungen schreiben – dabei aber sein Grundanliegen nur verwischen. Seine Feststellungen sind wissenschaftlich belegt und klar formuliert. Aufkommende Zweifel werden im weiteren Verlauf ausgeräumt und beantwortet.

Ohne die wissenschaftlichen Hilfsmittel und Berechnungen wären wir nicht in der Lage, das Wesen der Materie zu erkennen. So aber müssen wir uns darauf einstellen, dass auch die festesten Gegenstände aus umeinander kreisenden Partikeln bestehen, die sich weiter zerlegen lassen bis zu sogenannten Quanten, die keinem Zufall, sondern Gesetzmäßigkeiten unterliegen und nicht mehr als Substanz, sondern als Energie anzusprechen sind, die – und das ist ein wesentlicher Punkt – durch unser Denken beeinflussbar sind, ja gerade erst durch unser subjektives Erleben gestaltet werden!

Eine objektive Realität scheint es gar nicht zu geben. Wir Menschen gestalten unsere Welt und andere Lebewesen die ihre. Albert Metzler gelingt es meisterhaft, Kunst und Spiritualität im Lichte dieser Erkenntnisse als bahnbrechend und wegweisend darzustellen und das unerschöpfliche Energiepotential, das uns allen zur Verfügung steht, zur Selbstfindung und Erweiterung unseres Bewusstseins nutzen zu lernen und als beautiful energies zu empfinden.

 

Rezensentin: Dr. Adrienne Miler, Diplom-Psychologin | Duesseldorf

 

Weitere Informationen zum Hörbuch

 

Reality CoachingAlbert Metzler
Beautiful Energies
Reality Coaching
2. Auflage, 1. Audio-Hörbuch-CD
Sprecher: Michaela Kamitz, Klaus Nierhoff
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3937864954
ISBN-13: 978-3937864952
Verlag: Breuer & Wardin Verlagskontor

 

Weitere Inspirationen von Albert Metzler zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung

 

Reality of beauty – Das Schöne ist in Dir 4. Audio-Hörbuch-CDs
Stradivari des Universums Ein faszinierender Wegweiser in die grenzenfreie Welt des Möglichen
Beautiful Energies – Reality Coaching 1. Audio-Coaching-Hörbuch-CD
Free your mind – Das kreative Selbst Selbstbestimmt fühlen und denken – mehr Freiheit schöpfen
Alternatives Denken – Vom fremden Chaos zu eigener Struktur

 

Albert Metzler | Inspiration

 

Albert Metzler, Jahrgang 1976 ist internationaler Management-Trainer, Coach, Inspirator und Bestseller-Autor. Er führt Workshops auf dem ganzheitlichen Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung durch. In seinen praxisorientierten Trainings, Workshops und Coachings unterrichtet er eine breite Palette von Themen nach seinem Coaching Modell des Alternativen Denkens.

Sein schöpferisches Themenprogramm vereinigt in sich praxisorientierte Inspirationen aus universellen Weisheitslehren, Persönlichkeitspsychologie, Philosophie der Gegenwart und Körpersprache. Dabei offenbart er die grenzenfreien Transformationsmöglichkeiten des kreativen Selbst auf der ganzheitlichen Integrationsebene des Körpers, des Geistes und der Seele.

Seine Klienten sind sowohl Privat-Personen als auch selbständige Unternehmer, Manager, Führungskräfte und Keynote-Speaker. Albert Metzler ist bekannt in der Öffentlichkeit als Management-Trainer und Bestseller-Autor. Seine zahlreichen Veröffentlichungen zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung (Bücher, Audio-Hörbücher, Film-Inspirationen, Fachpublikationen, Kunstausstellungen etc.) fanden bereits ein breites internationales Publikum in Deutschland, Österreich, Moldova und in der Schweiz.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Albert Metzler Inspiration

Albert Metzler|Inspiration
Mainstrasse 12
41540 Dormagen

FON + 49 (0) 1578 – 160 22 81
FAX + 49 (0) 3212 – 129 25 93

Email@AlbertMetzler.de

http://www.AlbertMetzler.de

 

 

 

 

01
Feb
11

Epos Dei – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen

Epos Dei Die geheimnisvolle Ordnung hinter den DingenHORIZON stellt seinen neuen Film „Epos Dei – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen“ vor.

Im 21. Jahrhundert angekommen, steht der Mensch vor gewaltigen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt. Immer knapper werdende Ressourcen bei steigendem Bedarf machen ein friedliches Zusammenleben auf dem Planeten Erde immer schwieriger.

Was im Laufe der letzten Jahrhunderte nur elitären Kreisen zugänglich war und bislang wenig Einfluss in die Wissenschaft fand, trägt Regisseur Frank Höfer „Unter falscher Flagge“ in seinem neuen Film „EPOS DEI – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen“ aus dem allumfassenden Blick einer höheren Perspektive zusammen: Sieben führende Naturphilosophen und der Mondastronaut Edgar Mitchell begeben sich auf Spurensuche nach alt erforschtem Wissen. Dabei offenbaren sich universelle Gesetzmäßigkeiten, die unsere Vorstellung von Mathematik, Physik und Biologie sprengen.

 

  • Ist die Welt durch Zufall entstanden?
  • Was war der Zweck der großen Pyramiden von Gizeh?
  • Gibt es Freie Energie?
  • Wohin führt Evolution und was will die Schöpfung von uns?

 

Verschiedene Forscher geben im Dokumentarfilm einen tiefen Einblick in ihre Arbeit und den damit verbundenen Erkenntnissen. So berichtet Alexander Lauterwasser ausführlich über seine Arbeit mit Wasserklangbildern und präsentiert zahlreiche Abbildungen. Hartmut Warm – der Autor von „Die Signatur der Sphären“ erläutert die Zusammenhänge über die Idee der Sphärenharmonik und auch Dieter Broers liefert einen Beitrag über die Zusammenhänge von Geist und Materie. Der Experimentalphysiker und Universitätsprofessor Dr. Claus W. Turtur knüpft mit seinen Versuchsanordnungen an die Experimente Nikola Tesla’s an und präsentiert seine aktuellen Ergebnisse im Bereich der Vakuumfeldenergie. Weitere Protagonisten sind Andreas Beutel und Dr. Mark Wahl, die mit ihren Beiträgen ein tieferes Verständnis über die Begriffe „Heilige Geometrie“ und Spiritualität fördern. Der Pyramidenforscher Axel Klitzke steuert mit seinen neuen, aus Primärquellen erworbenen Aspekten bezüglich der Pyramiden in Ägypten einen wesentlichen Beitrag im Film bei. Er zeigt auf faszinierende Weise eine völlig neue Denkrichtung auf, was den Sinn und Zweck der monumentalen Bauwerke in Ägypten sowie in Mittelamerika betrifft. Nicht zuletzt teilt Apollo 14 – Astronaut Edgar Mitchell mit den Zuschauern seine unglaubliche spirituelle Erfahrung im Weltall.

 

„Starke Bilder! Sensationelle Zusammenhänge!“

Udo Grube

 

Der Film wurde produziert von NuoViso Filmproduktion, Leipzig und wird herausgegeben von HORIZON bewusst leben & denken GmbH, Stuttgart.

 

Stimmen zum Film

 

Der neue Film „Epos Dei – Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen“ vom Regisseur Frank Höfer ist eine holistische Inspiration über die schöpferische Ordnung des universellen EinsSeins.

Das Themenspektrum des Films reicht von aktuellen Problemen und Fragen der unerschöpflichen RaumEnergie über Fragen nach der Resonanz des Individuums zu seinen Mitmenschen, zum Planeten Erde und zum ganzen Universum bis schließlich zu den intuitiven Erkenntnissen der absoluten Ganzheit in kosmischer Ordnung.

Ein gelungener Film, der eine bewusste Dimension der Fülle, der Wertschöpfung und des Friedens eröffnet.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Film

 

Epos Dei Die geheimnisvolle Ordnung hinter den DingenEpos Dei
Die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen
Regisseur: Frank Hoefer
Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
DVD & Blu-ray
Spieldauer: 70 Minuten
ASIN: B004G8AEZS
EAN / ISBN:     4042564128994
Studio/Verlag: Horizon Film 2010

 

Video Inspiration ⎪FilmTrailer ⎪Epos Dei – die geheimnisvolle Ordnung hinter den Dingen

 

 

Die Philosophie der HORIZON bewusst leben & denken GmbH

 

HORIZON möchte geistiges Gut aus Wissenschaft & Forschung, aber auch aus geistigen und spirituellen Bereichen für den interessierten Zuschauer zur Verfügung stellen. Das Programm umfasst Filme, die das Thema Wissen, Weisheit und Spiritualität so objektiv wie möglich fördern, wissend, dass jede Auswahl nur subjektiv sein kann.

HORIZON konnte mit dem Film „What the Bleep do we (k)now!?“, in dem 14 Wissenschaftler und Dozenten verblüffende Antworten auf die Fragen des Lebens geben, einen großen Erfolg erreichen. „What the Bleep do we (k)now!?“ erhielt Auszeichnungen wie „Geistreichster Film“ und „Bester Dokumentarfilm“. Weitere Filme sind „The Secret – Das Geheimnis“ von Rhonda Byrne und „Staya Erusa – Finde die Wahrheit“ von und mit Uri Geller.

Udo Grube, Gründer und Geschäftsführer HORIZON: „Wir sehen in jedem unserer Zuschauer ein Individuum mit selbst gewählten Zielen, mit dem Wunsch und Willen, Dinge selbst zu entscheiden, den Weg der Entscheidungsfindung selbst zu wählen. Unser Ziel ist nicht ein bestimmtes Ergebnis des Denkens oder gewisse Einsichten, sondern lediglich das bewusste und offene Wahrnehmen und Denken an sich, offen für jedes Ergebnis. Wir möchten mit unseren Filmen das Bewusstsein öffnen und damit offen sein für mögliche Veränderungen – sei es bei uns selbst oder im Großen.“

Der Bestsellerautor Deepak Chopra formuliert es treffend: „Es ist nicht das Unbekannte, vor dem wir Angst haben müssen, es ist das Bekannte, das wir fürchten sollten. Das Bekannte, das sind die rigiden Muster unserer vergangenen Konditionierung. Sie halten uns in den gleichen rigiden Verhaltensmustern gefangen. Wenn wir aber in jedem Augenblick unseres Lebens in das Unbekannte treten können, dann sind wir frei. Und das Unbekannte, das ist das Feld unendlicher Möglichkeiten, das Feld reinen Potentials, das, was wir wirklich sind.“ Der Produzent und Regisseur von „What the Bleep do we (k)now!?“ William Arntz sagte einmal: „Es gibt nicht den einen richtigen Weg. Jeder hat seinen eigenen, d.h. es gibt sechs Milliarden verschiedene Wege!“

HORIZON ist ein unabhängiges Unternehmen, der keinerlei Vorgaben unterliegt, sei es geistiger, politischer oder wirtschaftlicher Natur. HORIZON ist unternehmerisch vollkommen autark und unbeeinflusst. Die Filme werden ohne große Budgets, stattdessen mit viel Engagement auf den deutschen Markt gebracht. Die universellen Grund- und Menschenrechte sind das höchste Gut. Basierend auf diesen Grundsätzen will HORIZON sein Schaffen verstanden wissen, im Großen und im Kleinen.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

HORIZON bewusst leben & denken GmbH
Angelika Wertenson
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Am Wallgraben 99
70565 Stuttgart

Telefon: 0711 – 252 52 131
Fax: 0711 – 252 52 133

aw@horizonfilm.de
kontakt@horizonfilm.de
http://www.horizonfilm.de

 

 

 

 

01
Dez
10

Persönlichkeitsentwicklung – SelbstLiebe, Zufälle und Gesetzmäßigkeiten

Albert Metzler Free your mind - Das kreative Selbst

Von Albert Metzler | Inspiration

Eine grundsätzliche Schwierigkeit im Umgang mit den verschiedenartigen Einflüssen, die unser Denken bestimmen, liegt vor allen Dingen darin, dass diese zumeist unbewusst wirken. Da sie unseren Gewohnheiten und unseren sozialen Prägungen entspringen, empfinden wir sie zunächst nicht als etwas Fremdes. Und es bedarf oft eines langwierigen und auch schwierigen Prozesses, um erstarrte und blockierende Muster überhaupt zu erkennen und schließlich aufzubrechen. Denn unsere individuellen Vorstellungen und Ansichten liegen häufig tief in unserem Inneren verborgen, überlagert von all dem gelernten, angeeigneten, habituellen und aktuellen Wissen.

Bei Friedrich Nietzsche lesen wir: „Die erste Meinung, welche uns einfällt, wenn wir plötzlich über eine Sache befragt werden, ist gewöhnlich nicht unsere eigene, sondern nur die landläufige, unsrer Kaste, Stellung, Abkunft zugehörige; die eignen Meinungen schwimmen selten obenauf.“ Es bedarf deshalb einer bewussten Auseinandersetzung mit den Determinanten des eigenen Denkens zusammen mit dem wachsenden intuitiven Verstehen des universalen energetischen Zusammenhangs, in dem sich das Selbst befindet.

Für viele Menschen liegt der Beginn eines solchen Prozesses nicht selten in der Auseinandersetzung mit dem eigenen Elternhaus. Denn gerade hier werden nachhaltige Prägungen vollzogen.

Besonders das durch die Eltern oder durch entsprechende feste Bezugspersonen vermittelte Wertesystem hat großen Einfluss auf die persönlichen Entscheidungen und Handlungen. Schließlich ist es das fremdvorgestellte System, mit dem man aufwächst, von dem man vorgeprägt wird, in dem man seine ersten und entscheidenden Erfahrungen und Erkenntnisse macht, und das in einer Entwicklungsperiode – nämlich in der Kindheit –, in der die Grundlagen unseres gesamten Lebens gelegt werden. Und spätestens bei der Berufswahl entstehen dann bei vielen jungen Menschen starke Konflikte mit den Eltern, weil diese beispielsweise einen Beruf bevorzugen, der eine gewisse Sicherheit verspricht, wohingegen junge Menschen nach der Schule vor allen Dingen ihre persönlichen Neigungen und Leidenschaften berücksichtigen wollen (die genauso wenig dem Selbst entsprechen und willkürlich gewählte Realitäten sein können).

An dieser Stelle prallen oft also das elterliche Wertesystem und die eigenständig entwickelten Gedankenflüsse aufeinander, und bisher gewohnte Muster werden über Bord geworfen.

  • Sind solche Bewusstseinsprozesse unerlässlich?

Diese Prozesse sind unerlässlich für die eigene Identitätsbildung und für die Entfaltung der Persönlichkeit, sie verändern das eigene Leben grundlegend, was häufig verbunden ist mit tiefen Konflikten und so manch schmerzhafter (Selbst-)Erkenntnis.

Das Schönste, was im Selbst-Coaching geschehen kann, ist das plötzliche Erkennen des Selbst, das Eintreten eines überwältigenden neuen Bewusstseins von Allem und Nichts verbunden mit dem sofortigen tiefen inneren Bedürfnis die Liebe in sich und in der eigenen Realität zum Blühen zu bringen. Dieses Erkennen wird irgendwann auch plötzlich da sein, aber bei vielen setzt es einen Prozess des Fragens, Spürens, Immer-mehr-Verstehens voraus. Doch einmal begonnen, entfesseln solche Selbst-Coaching-Prozesse Energien, deren Drang zur weiteren Entfaltung kaum mehr aufzuhalten ist und deren kleinste Wechselwirkung mit dem Empfangenden schon so erhebend, erweiternd und schön ist, dass eine Rückkehr, eine Trennung von diesen Lebensenergien als viel zu schmerzhafter und verrückter Rückfall in die dunkle Höhle erscheinen würde. In Nietzsches Bildern gesprochen, hört sich dies noch bedrohlich an: „Das leichte Befassen mit freien Meinungen gibt einen Reiz, wie eine Art von Jucken; gibt man ihm mehr nach, so fängt man an, die Stellen zu reiben; bis zuletzt eine offene schmerzende Wunde entsteht, das heißt: bis die freie Meinung uns in unserer Lebensstellung, unsern menschlichen Beziehungen zu stören, zu quälen beginnt.“

Qualen sind es aber nur, solange noch Angst vor dem Selbst da ist. Es ist die Angst vor der Größe und Bedeutung der Offenbarung. Je geringer diese seelenstärkste Form der Angst wird, desto schöner werden auch alle Realitäten, die aus dem Selbst zu schaffen begonnen worden sind. Die Menschen, die diese Angst überwunden haben, sprechen von der göttlichen Katharsis.

  • Welche Gesetzmäßigkeit wird nach der Überwindung der Angst vor dem Selbst entdeckt und gelebt?

Alle vorangegangenen Ausführungen laufen auf die erstaunliche Tatsache hinaus, dass die Welt letztlich immer eine Spiegelung unseres Inneren ist. Wenn wir Zusammenhänge erkennen wollen, werden sich diese Zusammenhänge zeigen; wenn wir eine Zahl für bedeutsam erklären, wird sich die Bedeutsamkeit eben dieser Zahl zeigen. Unsere Außenwelt ist in allen Fällen, was wir im Innersten sind. Im ganzen Universum gibt es keine Zufälle, hier ist alles Teil eines in sich geschlossenen Systems – davon gehen heute selbst die meisten Physiker und Astronomen aus. Alles geschieht im Rahmen von zweckmäßigen Gesetzmäßigkeiten. Und es ist das Bewusstsein des Körpers, der Seele und des Geistes, das durch seine Gedankenflüsse, Emotionen und Handlungen die Gesetzmäßigkeiten zur Wirksamkeit bringt. Was der Mensch dann mit Zufall bezeichnet, ist das, wovon er die Ursache nicht kennt. Manche Vorgänge sind offensichtlich, andere sind es nicht. Der Vorteil des Prinzips Zufall ist die Freiheit: Alles ist möglich, es gibt keine Grenze, die nicht durch Weiterdenken zu überwinden wäre, Zufall fällt uns zu und es kommt auf unser Verhalten (auf unsere inneren Verhältnisse) an, weshalb er uns zufällt (weil wir ihn sonst nicht wahrnehmen würden) und was aus dem Zufall für uns wird (etwas liebenswertes oder etwas abstoßendes).

Das ist die Gesetzmäßigkeit: Der Zufall ist ein energetisches Ereignis. Unsere energetische Anziehung verursacht Zufall, unsere energetische Aufladung ermöglicht uns das Erkennen und die Art des Erkennens unseres Zufalls. Jeder Zufall ist deshalb eine schöpferische Offenbarung einer unserer Seiten – es liegt an uns, diese Seite mit SelbstLiebe aufzunehmen.

 

Literaturtipp

 

Albert Metzler Free your mind - Das kreative SelbstAlbert Metzler

Free your mind – Das kreative Selbst
Selbstbestimmt fühlen und denken – mehr Freiheit schöpfen
1. Auflage, Broschiert 103 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3938358564
ISBN-13: 978-3938358566
BusinessVillage Verlag

 

Weitere Inspirationen von Albert Metzler zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung

 

Reality of beauty – Das Schöne ist in Dir 4. Audio-Hörbuch-CDs
Stradivari des Universums Ein faszinierender Wegweiser in die grenzenfreie Welt des Möglichen
Beautiful Energies – Reality Coaching 1. Audio-Coaching-Hörbuch-CD
Free your mind – Das kreative Selbst Selbstbestimmt fühlen und denken – mehr Freiheit schöpfen
Alternatives Denken – Vom fremden Chaos zu eigener Struktur

 

Albert Metzler | Inspiration

 

Albert Metzler InspirationAlbert Metzler, Jahrgang 1976 ist internationaler Management-Trainer, Coach, Inspirator und Bestseller-Autor. Er führt Workshops auf dem ganzheitlichen Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung durch. In seinen praxisorientierten Trainings, Workshops und Coachings unterrichtet er eine breite Palette von Themen nach seinem Coaching Modell des Alternativen Denkens.

Sein schöpferisches Themenprogramm vereinigt in sich praxisorientierte Inspirationen aus universellen Weisheitslehren, Persönlichkeitspsychologie, Philosophie der Gegenwart und Körpersprache. Dabei offenbart er die grenzenfreien Transformationsmöglichkeiten des kreativen Selbst auf der ganzheitlichen Integrationsebene des Körpers, des Geistes und der Seele.

Seine Klienten sind sowohl Privat-Personen als auch selbständige Unternehmer, Manager, Führungskräfte und Keynote-Speaker. Albert Metzler ist bekannt in der Öffentlichkeit als Management-Trainer und Bestseller-Autor. Seine zahlreichen Veröffentlichungen zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung (Bücher, Audio-Hörbücher, Film-Inspirationen, Fachpublikationen, Kunstausstellungen etc.) fanden bereits ein breites internationales Publikum in Deutschland, Österreich, Moldova und in der Schweiz.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Albert Metzler Inspiration

Albert Metzler|Inspiration
Mainstrasse 12
41540 Dormagen

FON + 49 (0) 1578 – 160 22 81
FAX + 49 (0) 3212 – 129 25 93

Email@AlbertMetzler.de

http://www.AlbertMetzler.de

 

 

 

 

12
Jun
10

Wie Menschen und UnternehmensKörper sich gegen oder für das Leben entscheiden

Herzen sagen JA

Von Sabine Mühlisch | Körper.Sprache zum Unternehmens.Körper

Platinum News Inspiration zur KörperspracheInstitutionen, Unternehmen oder Konzerne entstanden aus dem Gefühl der Menschen, sich vereinigen und stärken zu müssen, um äußere „Angriffe“ abzuwehren. Sie entstanden aus dem Gefühl, eine äußere Ordnung herstellen zu müssen, ein Regelwerk, das Recht von Unrecht unterscheidet. Sie entstanden aus dem Gefühl, sich gegen äußere Gefahren versichern zu müssen und sich im Notfall auf Schutz berufen zu können. Sie entstanden aus dem Gefühl der eigenen Ohnmacht, der eigenen Unzulänglichkeit und Schuld. Sie entstanden aus dem Gefühl des eigenen Unwertes. Sie entstanden aus dem Bedürfnis nach Organisation und Kontrolle von außen, nach Regelung und Rechtsprechung, nach Be- und Verurteilung.

UnternehmensKörper erhalten demnach Energie der jeweilig innewohnenden Menschen, denn Gefühle sind starke Energie. Sie ziehen diese Energien an sich, um weiter wachsen zu können. Sie konnten nur wachsen, indem nicht mehr sie den Menschen dienten, sondern die Menschen ihnen.

Inzwischen sind aus vielen UnternehmensKörpern Moloche geworden: alles verschlingende Mächte, die sich nicht mehr viel um das Wohlbefinden derer scheren, die sie erschaffen haben. Sie sind oft zu einem „Wesen“ geworden, wie zum Beispiel das Finanz- und Kreditwesen, welches Lebensenergien (Geld und Zeit) bindet und freien Kräfte (innerer Frieden und Intuition), die zur Transformation alter und zur Integration neuer Energien nötig wären, schluckt.

Es prägt dem Geld den Wert von Lebenskraft, Reichtum, Macht und Freude auf und erschafft den entgegengesetzten Aspekte von Verlust, Armut, Ohnmacht und Mühsal.

Im menschlichen Einzelkörper sind diese Energien verbunden mit dem Magen, der Leber, Gallenblase und dem Dünndarm. Hier leben die Gefühle „Angst“, „Selbstunwert“, „Ohnmacht“ und „Existenzsorge“. Menschen mit dieser Ausrichtung ihrer Energie, versichern sich nicht ihrer selbst, sind nicht selbst-sicher, sondern suchen Sicherung im Außen. Die Entscheidung wird für die Grundkraft Angst gelegt und Liebe, Vertrauen, Macht und Sicherheit wird im Außen, in den UnternehmensKörpern, gesucht. Die Sorge um die irdische Existenz missachtet intuitive Unterscheidungsfähigkeit, blockiert damit Seelen- und Geisteskraft und sucht stattdessen Existenzsicherung und Urteile über Falsch und Richtig im Außen: Sucht nach Versicherung und Versorgung.

Sucht ist die blockierte Form der Suche nach Sich Selbst

Blockiert wird die innere Suche nach sich selbst, wenn der Blick, die Aufmerksamkeit und Erwartung ausschließlich nach außen in die Welt gelenkt wird.

Genau diese Gefühle von Angst und Sorge, Selbst-Ablehnung und Ohnmacht, Existenzangst und Unklarheit, sind jene Energien, die die meisten Formen der UnternehmensKörper hervorgebracht haben. Diese Ängste und Selbst-Ablehnung sind ihre Nahrung, die Grundlage ihrer Existenz und ihres „Reichtums“.

Diese Emotionen treiben uns zu immer wiederkehrenden Entscheidungen, in diesem System von irdischer „Sicherheit“ und Abhängigkeit zu verharren, neue Versicherungen abzuschließen, die Liste der Vorsorgeberechtigung, Verträge, Aktien, Mitgliedschaften und Ermäßigungsausweise zu verlängern.

Unsere Gefühle habe die weltweiten Konzerne, Verwaltungen, Institutionen und UnternehmensKörper erschaffen! Der Eigenwert ging mit der Zeit völlig verloren, die Konzerne gewannen – keine Lebensqualität, aber Geld und Energie. Ihre Entwicklungskurven stiegen – eine lange Zeit.

Ähnliches ist mit dem „Gesundheitswesen“ (es ist längst ein Krankheitswesen geworden) geschehen! Es nutzt menschliche Körper als Erntefelder für seinen Profit und sein Wachstum. Oder dem Bildungswesen: es bindet freie Intelligenz und geistige Herkunft. Unverwechselbare und einzigartige geistigen Kräfte, Intuition und Intelligenz wird auf ein tiefes Niveau von ewig wiedergekäutem theoretischem Einheitswissen geschliffen. Erstickt werde neuen Ideen von Freiheit und Kreativität im Keim.

Es ist an der Zeit, aus dem Alten auszusteigen und das Neue zu erschaffen

Wer bereit ist aus diesem Kreislauf auszusteigen, kann dies nur durch die Erkenntnis erreichen, dass Konzerne, Institutionen und UnternehmensKörper die eigenen widersprüchlichen Gefühle und unersättlichen Bedürfnisse widerspiegeln. Dann gilt es, diese anzuschauen, anzunehmen und loszulassen.

Gesellschaftlichen Strukturen lassen sich nicht wandeln, wenn nicht zuvor aus eigenen Gefühlen ausgestiegen wird, da sonst Ursache und Wirkung verwechselt wird. Ausstrahlenden Gefühlskräfte der Mitschöpfer in UnternehmensKörpern sind die Quelle ihrer Entstehung und heute die Quelle ihrer permanenten Nahrung und Ausdehnung. Je mehr sie sich ausdehnen, desto enger werden die Menschen.

Indem Menschen sich wieder ausdehnen, lassen sie ihr altes, abhängiges und verfangenes Leben „sterben“ und viele Menschen (Mitarbeiter, Arbeitnehmer, Abteilungsleiter und Chefs dieser Strukturen) werden dadurch auch „sterben“, da sie keine Anbindung mehr an die Menschen in Unternehmen haben und keine Nahrung mehr erhalten.

Die Heilung liegt im Sterben des Systems

Grundkräfte der Freude und des Vertrauens bringen die Entwicklungskurve nach oben. Liebe, Freude und Vertrauen sind Gefühle des Herzens. Sie bauen keine Strukturen. Im Gegenteil: sie lösen vorhandene Strukturen auf. Liebe bindet nicht, Freude hält nichts fest. Vertrauen geht einfach immer weiter, ohne sich von inneren Ängsten und äußerem Druck zurückhalten zu lassen. Im Gegenteil: Vertrauen nimmt die Ängste und den Druck.

Lachen und Spielen, kindliches Vergnügen und Neugier an dem, was IST, entbinden. Dankbarkeit für alles was war; Stolz auf alles was erschaffen wurde; Achtung vor sich selbst sind ungeheure Kräfte.

Heilung liegt im Sterben der selbst gemachten (Gedanken erschaffen Gefühle!) Gefühle; der Emotionen des Bauches. Zurück bleiben die wertfreien, bejahenden, annehmenden und weisen Empfindungen des Herzen, der Einheit. Zurück bleibt ein neues Leben in neuen UnternehmensKörpern.

JA zum Leben

Die momentan zu beobachtende „Polarisierung“ ist die Verstärkung der Pole JA und NEIN. Die Bandbreite zwischen ihnen verschwindet zunehmend, und damit alle: „ja, aber“, „ich versuch’ mal“ und sonstige Formen verschleierter NEIN’s. All diese Unentschiedenheiten werden dem NEIN-Konto gutgeschrieben.

Da es Milliarden Menschen gibt, die gewohnheitsmäßig NEIN fühlen und denken, können UnternehmensKörper noch immer ihre Lebensenergie abziehen und für sich nutzen.

NEIN bedeutet:

Ablehnung, Ärger, Angst, negatives Denken, Stress, Forderungen ans Außen, Kontrolle, Zwang, Anspannung, „Hab-Acht-Stellung“, Selbst-Ablehnung.

JA bedeutet:

Freude, Gelassenheit, positives Denken, Leichtigkeit, Entspannung, Inspiration, Geduld, Ruhe, Stimme des Herzens.

JA ist die Entscheidungen FÜR das Leben, für ein Leben in und mit vitalen UnternehmensKörpern, die dadurch leben, dass Menschen, die sie erschaffen, ihre eigene Kraft zurückgenommen haben und sie neu schenken. Sie bedienen sich der UnternehmensKörper zum Erschaffen, zum Schöpfer sein, statt Geschöpf. Ebenso wie die menschlichen Körper unserem Geist dazu dienen. Aus Freude am Leben. Mit einem JA, das aus dem Herzen kommt.


Körper.Sprache zum Unternehmens.Körper | VitalitätsCheck (VitaC©) für Unternehmen


Bestimmen Sie mit Hilfe dieses Checks den VitalitätsQuotienten Ihres Unternehmens. Sie werden viele Ansatzpunkte finden, wie Sie schlummernde Ressourcen entdecken und nutzen können.


 Körper.Sprache zum Unternehmens.Körper | VitalitätsCheck

VitalitätsCheck (VitaC©)


Live Auftritt von Sabine Mühlisch, Inspiratorin und KörperSprache Spezialistin




Körper.Sprache und Unternehmens.Körper | Sabine Mühlisch


Sabine Mühlisch
Inspiration in, mit und für mittelständische Unternehmen: Bio-Logik und Analogie für vitale Unternehmens.Körper der Zukunft. Wenn jeder Mensch auf die Signale seines Körpers hören und danach handeln würde, wären wir alle glücklich, gesund und vital! Wenn diese Menschen dann in Unternehmen gemeinsam den jeweiligen Unternehmens.Körper bilden würden, der nach den natürlichen, bio-logischen und analogen Gesetzmäßigkeiten funktioniert, dann wären diese Unternehmen einzigartig und erfolg-reich!

Sabine Mühlisch ist Spezialistin für die Zusammenhänge zwischen Körper, Körper.Sprache und Unternehmens.Körper. Sie hat mehrere Bücher veröffentlicht und arbeitet als Trainerin und Inspiratorin im deutschsprachigen Raum.

KörperSprache als non-verbales Kommunikationsinstrument haben inzwischen viele Manager als wichtiges Führungs-Instrument entdeckt. Dass Körper.Sprache gerade auch die geistig-seelischen Ursachen entdecken hilft, ist weniger bekannt.

Der Körper ist das Fahrzeug der Seele; Identität und Persönlichkeit ihre Kleidung! Durch den Körper drückt sich Geist oder auch das Bewusstsein aus. Wer Analogien kennt, weiß um die sprach-wörtlichen Über-Setzungen von materieller Erscheinung und entsprechender Ur-Sache. Körperlicher Aus(sen)druck ist immer, ob in Kommunikation oder Krankheit ein auf die sichtbare Ebene gebrachtes, seelisch-geistiges Geschehen.

Der Unternehmens.Körper, also ein Zusammenschluss von individuellen Körpern, ist Ausdruck der gleichen analogen, bio-logischen Gesetzmäßigkeiten – oder auch nicht!


Weitere Informationen und Kontakt


Körper.Sprache und Unternehmens.Körper | Sabine Mühlisch
Kirchweg 115
50858 Köln

FON/FAX +49 (0) 221- 499 45 16

Email@Sabine-Muehlisch.de
http://www.Sabine-Muehlisch.de


29
Mai
10

Interview: KörperSprache und ihre Dimensionen

Interview mit Sabine Mühlisch zum Thema KörperSprache

Platinum News Körpersprache InterviewKörpersprache als Begriff gewinnt immer mehr an Bedeutung und Aktualität in unterschiedlichen Bereichen unseres Alltags. Wie eine unentbehrliche Vokabel der nonverbalen Kommunikation wandert dieser Begriff aus rein wissenschaftlichen Kontexten wie zum Beispiel der Sprachwissenschaft und der Psycholinguistik in die interdisziplinäre Areale der Kulturwissenschaft, der Medizin, der Psychologie und nicht zuletzt des modernen Managements. Was ist überhaupt Körpersprache? Wer spricht sie und wie? Die Antworten auf diese und weiteren Fragen beantwortet die Bestsellerautorin und Management Trainerin – Grande Dame der Körpersprache – Sabine Mühlisch Körper.Sprache zum Unternehmens.Körper in einem inspirierenden Interview mit Platinum News.

Platinum News:

Frau Mühlisch, schon bei einer flüchtigen Betrachtung der zu dem Thema Körpersprache vorhandenen Literatur wird klar, dass bislang keine eindeutige Definition des Begriffs Körpersprache vorhanden ist. Wie erklären Sie diese Gegebenheit? Und was ist die Körpersprache überhaupt?

Sabine Mühlisch:

In einer digitalen, horizontal kausalistisch ausgerichteten Welt ist es nicht verwunderlich, wenn auch KörperSprache als undefiniertes KommunikationsWerkzeug betrachtet und vermeintlich benutzt wird. Erklärungsversuche über ‚Wenn… dann… “ führen zu unvollständigen und wenig dauerhaften Handlungsanweisungen. Denn KörperSprache ist die Sprache des Geistes (Denken) und der Seele (Fühlen); beide bewohnen den jeweiligen Körper und drücken sich durch ihn aus = nach Außen drücken, Ausdruck. Nur das innere, geistig-seelische Verständnis eines Ausdrucks durch den Körper und die Anerkennung ohne Wertung desselben kann zu einer Erkenntnis und somit zu möglichen, gewünschten Änderungen führen.

Platinum News:

Als eins der wichtigsten Aspekte der nonverbalen Kommunikation erweist sich gerade die Körpersprache als ein komplexes und mehrdimensionales System. In welcher Relation zueinander und zur Außenwelt stehen Körper, Geist und Seele?

Sabine Mühlisch:

Als geistige Wesen, die eine körperliche Erfahrung mit möglichst vielfältigen Spielarten machen (sollten), steht uns Menschen das Außen jederzeit als Spiegel zur Verfügung. Was in mir ist, kommt zum Ausdruck und durch das Resonanzgesetz ziehe ich die dazugehörigen Situationen, Menschen und Gegebenheiten in mein Leben. Die jeweilige geistige Haltung zu mir und der Welt wird verkörpert, die Seele als Vermittler zwischen Geist und Materie gibt über das Fühlen die Richtung an, in die eine Entscheidung sinnvoll, freudvoll und angemessen sein sollte. Kopfentscheidungen sind zweidimensional, Gefühlsentscheidungen basieren auf universeller Ganzheit.

Platinum News:

Wie kommunizieren Geist und Seele innerhalb eines Körpers?

Sabine Mühlisch:

Über Bilder. Wir sind in erster Linie bildhafte Wesen. Wie heißt es doch so richtig: ‚Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!” Wir Menschen sind immer geistige Schöpfer: mit jedem Bild, welches wir bewusst oder unbewusst erzeugen, aufnehmen oder er-schaffen, prägen wir einem Potential eine Form auf und erschaffen somit eine In-Form-a(k)tion, die bei entsprechender Wiederholung durch Einzelne oder Gruppen in der Materie in Er-Schein-ung tritt. BewusstSein ist dabei die Gesamtheit all unseren Seins. Die Seele als Erfahrungssammler ist der jeweilige, individuelle Teil des Geistes. Bilder sind Energie, die eine bestimmte Information aufgeprägt bekommen und bei entsprechender (Gefühls) Intensität über den Körper in die Materie treten.

Platinum News:

In Ihren Seminaren und Coachings erleben die Teilnehmer eine gewisse Offenbarung über sich selbst. Ihre Ausführungen und Videoanalysen liefern aufschlussreiche Erkenntnisse über die Wirkung der persönlichen Körpersprache: das Unbewusste wird zum Bewussten. Welche Rolle spielen in diesem Zusammenhang die Emotionen und Gefühlswelten?

Sabine Mühlisch:

E-Motion bedeutet innere Bewegung. Wertfrei betrachtet ist jegliche innere Bewegung als Empfindungen, Fühlen wahrnehmbar. Gefühle weisen uns den inneren, seelischen Weg. Erst Wertungen, wie ‚gut“ und ‚schlecht, ‚erlaubt” oder ‚verboten“ oder gar tiefliegende Muster von Angst oder Schuld machen aus E-Motions Energien, die oft unterdrückt oder überdimensional ausgelebt werden. Unsere Wertesystem sind wider der (menschlichen) Natur und so manches Gefühl ist nur was es ist: ein Gefühl. In meinen Seminaren geht es daher darum, diese Emotionen wahrzunehmen, anzuerkennen und wieder loszulassen. Und genau das fällt oft so schwer! Geschehen lassen, loslassen wird dem weiblichen Pol zugeordnet und genau der ist in unserer heutigen Welt unterrepräsentiert. Viele Menschen bleiben an ihren Wertungen und der zugehörigen Kontrolle ‚hängen. Dann bleiben auch die Gefühle ‚hängen” … und kehren als immer wiederkehrende Muster in Situationen oder Menschen zurück! Selbstgeschaffene Realität, die es zu er-lösen gilt.

Platinum News:

Das aktive Lesen der Körpersprache ist, so wie es aussieht, eine Form der emotionalen Telepathie, die sehr viel mit persönlicher Intuition und Inspiration zu tun hat. Warum?

Sabine Mühlisch:

Als Kinder haben wir alle intuitiv, also durch unmittelbare Anschauungen (nicht durch denken), KörperSprache gelesen und die Bedeutungen gewusst. Erst die Überbetonung des Werkzeuges Verstand führt zum Vergessen dieser Grundfähigkeit. Inspiration (= In-spirare: den Geist einhauchen) bedeutet, den allumfassenden Geist hineinfließen zu lassen. Um an diese Fähigkeiten wieder heranzukommen, bedarf es zunächst einer Bewusstmachung dessen was im und am Körper geschieht, eine wertfreie Über-Setzung (non-verbal in verbal) und diese Erkenntnisse erlauben, vorher Unerkanntes in Bekanntes einzufügen. Je mehr ich in mir kenne, umso mehr er-kenne ich etwas im Außen. In der praktischen Anwendung geht es tatsächlich nicht mehr über den Verstand. Wir sehen, fühlen und wissen! Im Wissen sein also – und das ist BewusstSein.

Platinum News:

Immer mehr Unternehmer aus unterschiedlichsten wirtschaftlichen Bereichen zeigen außerordentliches Interesse für das Thema Körpersprache. Wie erklären Sie dieses Phänomen?

Sabine Mühlisch:

Verstandesorientierte Schulungen, Hilfsmittel und Techniken sind bei menschlichen Kommunikations- und Verhaltensstörungen nur bedingt hilfreich. Sie bleiben in der kausalen Ursache-Wirkungs-Ebene stecken. Menschen als Mutidimensionales Wesen zu begreifen und daraus sinnvolle und angemessene Schlüsse zu ziehen, können sie nicht. Der von mir entwickelte und seit 20 Jahren gelehrte ganzheitliche Ansatz mit dem Erfahrungsinstrument Körper und Sprache = KörperSprache kann diese Dimensionen eröffnen. Menschen, die sich selber wertfreier, authentisch und sich ihrer bewusst leben, können mit anderen ebenso umgehen. Denn genau betrachtet ist der oder die Andere immer nur ein Aspekt meines Selbst. Um die gegenwärtigen Herausforderungen zu meistern, bedarf es eben neuer Dimensionen. Kausalität hat ausgedient. Nun gilt es bewusster Schöpfer zu werden: mit unbegrenzten Gedanken, freiem Fühlen, vitalen Körper und einer angemessen, bewussten, bildhaften Sprache: ausgedrückt in individueller, einzigartiger Körper-Sprache.


Live Auftritt von Sabine Mühlisch, Inspiratorin und KörperSprache Spezialistin



Literaturtipp


Sabine Mühlisch Fragen der Körpersprache Antworten zur non-verbalen Kommunikation

Sabine Mühlisch
Fragen der KörperSprache
Antworten zur non-verbalen Kommunikation
1. Auflage, 78 Seiten, Broschiert
ISBN-10: 3873876620
ISBN-13: 978-3873876620
Verlag: Junfermann 2007


Körper.Sprache und Unternehmens.Körper | Sabine Mühlisch


Sabine Mühlisch
Inspiration in, mit und für mittelständische Unternehmen: Bio-Logik und Analogie für vitale Unternehmens.Körper der Zukunft. Wenn jeder Mensch auf die Signale seines Körpers hören und danach handeln würde, wären wir alle glücklich, gesund und vital! Wenn diese Menschen dann in Unternehmen gemeinsam den jeweiligen Unternehmens.Körper bilden würden, der nach den natürlichen, bio-logischen und analogen Gesetzmäßigkeiten funktioniert, dann wären diese Unternehmen einzigartig und erfolg-reich!

Sabine Mühlisch ist Spezialistin für die Zusammenhänge zwischen Körper, Körper.Sprache und Unternehmens.Körper. Sie hat mehrere Bücher veröffentlicht und arbeitet als Trainerin und Inspiratorin im deutschsprachigen Raum.

KörperSprache als non-verbales Kommunikationsinstrument haben inzwischen viele Manager als wichtiges Führungs-Instrument entdeckt. Dass Körper.Sprache gerade auch die geistig-seelischen Ursachen entdecken hilft, ist weniger bekannt.

Der Körper ist das Fahrzeug der Seele; Identität und Persönlichkeit ihre Kleidung! Durch den Körper drückt sich Geist oder auch das Bewusstsein aus. Wer Analogien kennt, weiß um die sprach-wörtlichen Über-Setzungen von materieller Erscheinung und entsprechender Ur-Sache. Körperlicher Aus(sen)druck ist immer, ob in Kommunikation oder Krankheit ein auf die sichtbare Ebene gebrachtes, seelisch-geistiges Geschehen.

Der Unternehmens.Körper, also ein Zusammenschluss von individuellen Körpern, ist Ausdruck der gleichen analogen, bio-logischen Gesetzmäßigkeiten – oder auch nicht!


Weitere Informationen und Kontakt


Körper.Sprache und Unternehmens.Körper | Sabine Mühlisch
Kirchweg 115
50858 Köln

FON/FAX +49 (0) 221- 499 45 16

Email@Sabine-Muehlisch.de
http://www.Sabine-Muehlisch.de





Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

Dezember 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 92.194 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: