Posts Tagged ‘Ideen

02
Dez
12

Menschen und ihre Materialien. Von der Steinzeit bis heute

Menschen und ihre MaterialienOb es die Gewinnung der ersten Erze war, die Erfindung des Papiers oder die Synthetisierung moderner Kunststoffe – die Geschichte der Menschheit ist nicht zuletzt die Geschichte der von ihr verwendeten Materialien. Nicht von ungefähr wurden ganze Entwicklungsepochen wie die Stein- oder Eisenzeit nach einzelnen Werkstoffen benannt. Der Chemieprofessor Hans Rytger Kricheldorf betrachtet unsere Zivilisationsgeschichte in seinem Buch „Menschen und ihre Materialien“, das nun bei Wiley-VCH erscheint, umfassend aus diesem Blickwinkel.

Ein aufschlussreiches Unterfangen. Für gewöhnlich stellt die Geschichtsschreibung Ideen oder politische und philosophische Konzepte in den Vordergrund. Kricheldorfs Streifzug macht dem Leser jedoch deutlich, wie sehr deren wirksame Entfaltung an die verfügbaren materiellen Grundlagen jeder Zeit gekoppelt ist. Ohne Papier kein Buchdruck und ohne Stahl keine Industrialisierung, wie wir sie kennen – jede Zeitenwende war mit dem Gebrauch neuer Materialien verbunden.

Kricheldorf geht systematisch vor, um die Beziehungen von Materialherstellung und Kulturentwicklung über Tausende von Jahren nachzuzeichnen. Er ordnet seine Abhandlung nach Materialgruppen. Sie beginnt mit Metallen und Legierungen wie Kupfer, Bronze und Messing und setzt sich mit Keramik und Ton über Textilverarbeitung oder Schwarzpulverzubereitung bis hin zur Plastik- oder Seifenherstellung fort. Der Autor führt jeweils in die Details zur Herstellung und Verarbeitung ein und beantwortet im Vorübergehen naheliegende und weniger naheliegende Fragen. Mit „Was wäre wenn?“ beendet Kricheldorf jedes seiner Kapitel. Er überlegt in diesen Absätzen, wie anders die Geschichte ohne das Vorhandensein des jeweils vorab behandelten Materials verlaufen wäre und stellt damit so amüsante wie lehrreiche Gedankenexperimente an.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Menschen und ihre MaterialienHans Rytger Kricheldorf
Menschen und ihre Materialien
Von der Steinzeit bis heute
1.Auflage, 254 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3527330828
ISBN-13: 978-3527330829
Wiley-VCH Verlag 2012

 

Hans Rytger Kricheldorf

 

Hans Rytger Kricheldorf studierte Chemie an der Universität Freiburg. Nach seiner Promotion 1969 habilitierte er sich 1975 auf dem Gebiet der makromolekularen Chemie und wurde 1980 außerplanmäßiger Professor in Freiburg. Im Jahre 1982 übernahm er einen Lehrstuhl für Polymerchemie an der Universität Hamburg. Sein Spezialgebiet ist die Polykondensation, eine spezielle Methode zur Erzeugung langkettiger Moleküle, die in vielen wichtigen Kunststoffen vorkommen. Neben diesen Kunststoffen oder besser: künstlichen Werkstoffen befasst sich Hans Kricheldorf seit Jahren mit all jenen Materialien, seien sie menschengemacht oder natürlichen Ursprungs, die aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind.

 

Wiley-VCH Verlag

 

Wissenschaftlicher und technischer Fortschritt sind von ausschlaggebender Bedeutung für die Entwicklung unserer Gesellschaft. Wiley-VCH publiziert für die wissenschaftliche Community, wissenschaftliche Gesellschaften sowie für Forscher, Praktiker, Lehrende und Studenten sowie Interessierte. Die Versorgung von Wissenschaft, Technik und Wirtschaft mit qualitativ hochwertigen Informationen im Print- und Onlinebereich wird von uns in den unterschiedlichsten Formen gewährleistet: Zeitschriften, Bücher, Nachschlagewerke, Datenbanken und Dienstleistungen. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie speziell auf den Informationsbedarf des jeweiligen Leserkreises zugeschnitten sind.

 

Kontakt und weitere Informationen

 

Wiley-VCH Verlag
Boschstraße 12
D-69469 Weinheim

Tel.: +49(0)6201-606-0
Fax: +49(0)6201-606-328

info@wiley-vch.de
http://www.wiley-vch.de

 

Pressekontakt

 

Krystyna Swiatek
Literaturtest
Monbijouplatz 10
D-10178 Berlin

Tel.: +49 (0)30-531-4070-20
Fax: +49 (0)30-531-4070-99

swiatek@literaturtest.de
http://www.literaturtest.de

 

 

 

 

Advertisements
06
Sep
12

Baum-Welt

„Baum-Welt. Eine Reise durch die Welt der Bäume“ – Neuerscheinung von Fred Hageneder und Maria Trendelkamp im Neue Erde Verlag

Ein einzigartiges Buch für Kinder – und Erwachsene!–, das…

  • kurz und bündig alle Fragen über Bäume beantwortet. In die Tiefe gehend, ohne sich im Detail zu verlieren.
  • Lust macht auf Lernen.
  • Lust macht auf draußen Sein – dazu den ausführlichen Spiel- und Experimentierteil.
  • Lust macht auf Umweltschutz, und zwar nicht nur aus dem Kopf, sondern auch aus dem Herzen heraus.

Baum-Welt lädt ein in die Welt der Bäume und läßt uns über die vielfältigen Gaben staunen, welche die Bäume für alle Lebewesen bereit halten. Baum-Welt beantwortet alle Fragen zu Bäumen und steckt voller Ideen, die Welt der Bäume selbst forschend, spielend und meditierend zu entdecken. Lexikonartig werden zudem 38 Bäume aus unserem Lebensumfeld vorgestellt. Baum-Welt ist aus der Zusammenarbeit von kleinen und großen Baum-Freunden erwachsen und möchte dazu beitragen, die Freundschaft zwischen Menschen und Bäumen zu vertiefen.

 

Website zum Buch http://www.baumwelt.net

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Baum-Welt. Eine Reise durch die Welt der Bäume“ von Fred Hageneder und Maria Trendelkamp ist ein schönes Buch voller herzlicher Inspirationen über Bäume, Menschen und Natur. Schlicht, spannend, unterhaltsam und kreativ geschrieben, ist es eine gelungene Lektüre, die in ihrer Essenz Liebe/Allverbundenheit zur Natur sowohl für die Kinder als auch für Erwachsene vermittelt.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Baumwelt Fred Hageneder maria TrendelkampFred Hageneder und Maria Trendelkamp
Baum-Welt
Eine Reise durch die Welt der Bäume
Auflage, 208 Seiten
ISBN-10: 3890605699
ISBN-13: 978-3890605692
Verlag Neue Erde 2012

 

Neue Erde  Verlag

 

Neue Erde sieht sich als sympathischer und engagierter Kleinverlag, geprägt von der Persönlichkeit des Verlegers Andreas Lentz. In diesem „Verlegerverlag” (0-Ton A. Lentz) gehen die Inhalte eindeutig vor Profit: „Bücher in denen auf irgendeine Weise die Erde, Frauen oder die Natur herabgesetzt oder verunglimpft werden, werden sich bei mir nie finden.” Mit diesen Worten machte Andreas Lentz deutlich, was er unter verlegerischer Verantwortung versteht.

Diese klare Abgrenzung von restaurativen und mitunter reaktionären Strömungen in der Esoterik- und Lebenshilfeliteratur und das Bekenntnis zu einer erdverbundenen und lebensbejahenden Spiritualität machen das Profil von Neue Erde aus.

Andreas Lentz ist nicht nur Verleger, sondern seit vielen Jahren auch Verlagsvertreter. Noch heute bereist er Baden-Württemberg. Durch diesen direkten Kontakt mit den Buchhandlungen ist er mit der Situation und den Problemen im verbreitenden Buchhandel vertraut. Darüber hinaus ist er in der Vernetzungsarbeit kleiner Verlage aktiv.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Verlag Neue Erde GmbH
Anselm Lentz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Cecilienstr. 29
D-66111 Saarbrücken

Fon: 0681 595 398 14
Fax: 0681 390 410 2

anselm@neue-erde.de
http://www.neueerde.de

 

 

 

 

30
Mai
12

DIE HEILER – der Film. Der Weg vom Heiler zur Heilung

Neuer Dokumentarfilm von Wolfgang T. Müller über eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: HEILUNG.

Nach dem neusten Stand der Wissenschaft finden nahezu alle Krankheiten Ihren Ursprung in der psychisch/seelischen Verfassung eines jeden Menschen.

Dieser Film soll dem Zuschauer eindringlich schildern, dass Ärzte und Heiler letztlich die Selbstheilungskräfte der Betroffenen aktivieren. Dem Zuschauer wird  deutlich gemacht, dass jeder Einzelne die Verantwortung für seine Gesundheit selbst übernehmen muss.

Energetisch arbeitende Heiler und Lebenslehrer können dabei Wegbegleitung, Stütze, Richtungsweiser, Vertrauter, Freund und auch Türöffner sein. Doch um Heilung erfahren zu dürfen, muss der Patient selbst durch die Tür gehen.

In diesem Dokumentarfilm kommen Geistheiler, Energetiker, Heilpraktiker und Lebensberater zu Wort und schildern in eindrucksvoller und bewegender Weise ihren eigenen Weg zum alternativen Heiler. Modern denkende Schulmediziner und Ärzte, wie der Bestseller-Autor Rüdiger Dahlke schlagen auf teilweise humorvolle, jedoch auch auf sehr eindringliche Art die Brücke zwischen geistiger Heilung und traditioneller Schulmedizin.

In diesem deutschen Dokumentarfilm werden wichtige und mutige Statements an die Zuschauer gerichtet und unter anderem die immerwährenden kosmischen Gesetze nahegebracht. Mittlerweile ist wissenschaftlich erwiesen, dass viele körperliche Beschwerden ihre Ursache in der seelischen Verfassung haben. „Mit meinem Film möchte ich die Menschen in der Seele berühren, sie nachdenklich machen und dazu bringen, die geistigen Gesetze und ihre Mitmenschen danach vielleicht anders zu betrachten“, so der Filmemacher, Geistheiler und Lebenslehrer Wolfgang T. Müller.

DIE HEILER ist ein ruhiger, dennoch sehr spannender Film – voller Informationen, die den meisten Menschen bislang noch nicht bekannt sind.

 

Stimmen zum Film

 

„Die Heiler – Der Film. Der Weg vom Heiler zur Heilung“ vom Regisseur Wolfgang T. Müller ist ein erkenntnisreicher und vor allem schöpferischer Film, der eine seelisch-geistige Fülle  an äußerst authentischen Heilungsmethoden, Meinungen, Ideen, Auffassungen und Wahrnehmungen zum ganzheitlichen Thema Heilung sowohl unterhaltsam darstellt als auch gekonnt und leichtverständlich dokumentiert.

Als ein originelles praxisorientiertes „(Do)Be it yourself“-Video mit zahlreichen aussagekräftigen Interviews von hochkarätigen Inspiratoren der Gegenwart ist dieser Film eine empfehlenswerte Inspiration für jeden, der sich für die Themen der Heilung auf einer holistischen Ebene des Körpers, des Geistes und der Seele interessiert.

Kristallklar, innovativ, geistreich und bodenständig.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Film

 

Die Heiler – Der Film
Der Weg vom Heiler zur Heilung
Regisseur Wolfgang T. Müller
Sprache: Deutsch (Dolby, PAL )
DVD
Laufzeit: 80 Min.
ASIN: B007APZ2U6
EAN / ISBN: 4042564136005
Studio/Verlag/Vertrieb: Lanakila/Horizon Film 2012

 

Video Inspiration⎪FilmTrailer⎪DIE HEILER – Der Film

 

 

Website zum Film

 

http://www.dieheiler-derfilm.com

 

Die Philosophie der HORIZON bewusst leben & denken GmbH

 

HORIZON möchte geistiges Gut aus Wissenschaft & Forschung, aber auch aus geistigen und spirituellen Bereichen für den interessierten Zuschauer zur Verfügung stellen. Das Programm umfasst Filme, die das Thema Wissen, Weisheit und Spiritualität so objektiv wie möglich fördern, wissend, dass jede Auswahl nur subjektiv sein kann.

HORIZON konnte mit dem Film „What the Bleep do we (k)now!?“, in dem 14 Wissenschaftler und Dozenten verblüffende Antworten auf die Fragen des Lebens geben, einen großen Erfolg erreichen. „What the Bleep do we (k)now!?“ erhielt Auszeichnungen wie „Geistreichster Film“ und „Bester Dokumentarfilm“. Weitere Filme sind „The Secret – Das Geheimnis“ von Rhonda Byrne und „Staya Erusa – Finde die Wahrheit“ von und mit Uri Geller.

Udo Grube, Gründer und Geschäftsführer HORIZON: „Wir sehen in jedem unserer Zuschauer ein Individuum mit selbst gewählten Zielen, mit dem Wunsch und Willen, Dinge selbst zu entscheiden, den Weg der Entscheidungsfindung selbst zu wählen. Unser Ziel ist nicht ein bestimmtes Ergebnis des Denkens oder gewisse Einsichten, sondern lediglich das bewusste und offene Wahrnehmen und Denken an sich, offen für jedes Ergebnis. Wir möchten mit unseren Filmen das Bewusstsein öffnen und damit offen sein für mögliche Veränderungen – sei es bei uns selbst oder im Großen.“

Der Bestsellerautor Deepak Chopra formuliert es treffend: „Es ist nicht das Unbekannte, vor dem wir Angst haben müssen, es ist das Bekannte, das wir fürchten sollten. Das Bekannte, das sind die rigiden Muster unserer vergangenen Konditionierung. Sie halten uns in den gleichen rigiden Verhaltensmustern gefangen. Wenn wir aber in jedem Augenblick unseres Lebens in das Unbekannte treten können, dann sind wir frei. Und das Unbekannte, das ist das Feld unendlicher Möglichkeiten, das Feld reinen Potentials, das, was wir wirklich sind.“ Der Produzent und Regisseur von „What the Bleep do we (k)now!?“ William Arntz sagte einmal: „Es gibt nicht den einen richtigen Weg. Jeder hat seinen eigenen, d.h. es gibt sechs Milliarden verschiedene Wege!“

HORIZON ist ein unabhängiges Unternehmen, der keinerlei Vorgaben unterliegt, sei es geistiger, politischer oder wirtschaftlicher Natur. HORIZON ist unternehmerisch vollkommen autark und unbeeinflusst. Die Filme werden ohne große Budgets, stattdessen mit viel Engagement auf den deutschen Markt gebracht. Die universellen Grund- und Menschenrechte sind das höchste Gut. Basierend auf diesen Grundsätzen will HORIZON sein Schaffen verstanden wissen, im Großen und im Kleinen.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

HORIZON bewusst leben & denken GmbH
Angelika Wertenson & Daniela Schmeizl
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Am Wallgraben 99
D-70565 Stuttgart

Telefon: 0711 – 252 52 131
Fax: 0711 – 252 52 133

aw@horizonfilm.de
office@horizonfilm.de
http://www.horizonfilm.de

 

 

 

 

01
Feb
12

Die magische Seite des Lebens leben

„Der Magie des Lebens folgen. Wie ich mit Carlos Castaneda auf Reisen ging und die Kunst der Navigation entdeckte“ – Neuerscheinung von Felix Wolf im J. Kamphausen Verlag.

Exotische Reiseabenteuer, spirituelle Suche, ein charismatischer Lehrer und die Frage „Was will das Leben von mir und wie kann ich es herausfinden“: Autor und Ich- Erzähler Felix Wolf nimmt uns mit auf eine magische Reise rund um den Globus und in den inneren Kreis um den geheimnisvollen Carlos Castaneda, der mit seinen Don Juan-Büchern eine ganze Generation von Lesern begeistert hat. Wer die Kunst der Navigation beherrscht, erlebt das Leben als mühelosen Flow, in dem nicht der Verstand, sondern das Herz den Ton angibt.

Wolf fand seinen „Weg mit Herz“ im Praktizieren der Tibetisch-Chinesischen Medizin, als Lehrer und Autor: Vier Jahre lang leitete er zusammen mit seiner Frau ein Therapieprogramm für schwererziehbare Jugendliche in Montana, während er gleichzeitig auf Kreuzfahrtschiffen das Programm „Akupunktur auf See“ etablierte: Akupunktur, Kräutermedizin, Yoga und Qigong lösten in den betreuten Jugendlichen einen tiefgreifenden Wandel aus. Jetzt! Die Kraft der Gegenwart von Eckhart Tolle entwickelte sich zu ihrem Kultbuch. Ihr Interesse für das Thema Lebenskompetenz und die Kunst der Navigation gaben schließlich den Anstoß, aus Wolfs Erfahrungen ein Buch zu machen.

Die darin vorgestellte Kunst der Navigation ist ein leicht zu erlernendes Werkzeug, das sich auf fünf wesentliche Komponenten stützt: Absicht, Enthusiasmus, Beharrlichkeit, Integrität und Präsenz. Wer jede seiner Handlungen und Entscheidungen danach ausrichtet, wird überrascht sein, wie klar das Leben antwortet und welche unglaublichen Möglichkeiten sich durch eine interaktive Lebensweise, die die Verbindung zur universellen Absicht des eigenen Lebens immer wieder aufs Neue stärkt, eröffnen.

In mehr als 30 Jahren ist Felix Wolf zu einem Meister des Navigierens geworden. Als junger Mann ohne Ambitionen, der eher den Spaß als den Sinn des Lebens sucht, stößt er auf Castanedas Bücher und die Lehren des Don Juan. Sie verändern seinen Bezug zur Wirklichkeit von Grund auf und führen ihn schließlich zum „Meister“ selbst, der ihn einer intensiven Schulung unterzieht. Sich der Widersprüche Castanedas als Person und Lehrer immer stärker bewusst, zeichnet Wolf dennoch ein ungeheuer ehrliches und spannendes Bild eines spirituellen Führers, der bis heute leidenschaftliche Kontroversen auslöst. Der Tod Castanedas löst schließlich eine schwere Krise aus, die zeigt, dass es letztendlich darauf ankommt, alle Strategien aufzugeben und dem Weg des Herzens zu folgen.

Wer der Magie des Lebens folgt, lernt zur Musik des gegenwärtigen Moments zu tanzen, sich intuitiv und spontan auf den Ruf des Lebens selbst einlassen. „Eine derart geschickte Navigation sorgt für den perfekten Schwung, das ideale Tempo und den korrekten Kurs zum Erlangen des eigenen vollen Potenzials: verspielt, im Fluss, voller Achtsamkeit“, so Wolf.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Der Magie des Lebens folgen. Wie ich mit Carlos Castaneda auf Reisen ging und die Kunst der Navigation entdeckte“ von Felix Wolf ist ein inspirierendes Buch, das ganz sicher mit einem offenen Herzen geschrieben wurde und vielleicht dem einen oder anderen zu mehr Freiheit verhilft.

Aufrichtig, spirituell und magisch schön!

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Felix Wolf
Der Magie des Lebens folgen
Wie ich mit Carlos Castaneda auf Reisen ging und die Kunst der Navigation entdeckte
1. Auflage, 382 Seiten
ISBN-10: 3899014049
ISBN-13: 978-3899014044
J. Kamphausen Verlag 2011

 

Interview: „Den mentalen Kopfhörer abnehmen“

 

Felix Wolf erklärt im Gespräch, wie wir unsere Wahrnehmung für den Flow öffnen

 

Können Sie in wenigen Worten erklären, was es mit der “Kunst der Navigation” auf sich hat? Wie kann sie uns helfen, das Leben als Flow zu erfahren oder – wie Sie es nennen – als eine magische Schatzsuche?

Das Leben zu “navigieren” bedeutet schlicht und ergreifend, intuitiv und spontan zu leben; aus dem Herzen heraus statt aus dem Verstand. Diese Art zu leben ähnelt eher einem Tanz als einer Strategie. Um zu tanzen, müssen wir die entsprechende Musik hören können und dafür ist es erforderlich, die „Kopfhörer“ unseres Verstandes abzunehmen, um es einmal so auszudrücken.

Diese „mentalen Kopfhörer“ verhindern mit ihrer endlosen Klangfolge von Gedanken, Ideen, Erwartungen und Sorgen, dass wir navigatorische Hinweise wahrnehmen. Wenn wir einmal den Mut aufbringen, diese Kopfhörer abzunehmen oder zumindest die Lautstärke zu reduzieren, hören wir ganz selbstverständlich die universelle Hintergrundmusik, die uns dazu anleitet mit dem Leben als Ganzes in Einklang zu kommen. Daraus ergeben sich müheloser Flow und die mitreißende Erfahrung einer magischen Schatzsuche.

Sie erzählen in Ihrem Buch, dass Eckhart Tolle und sein Bestseller Jetzt! Die Kraft der Gegenwart einen großen Einfluss auf Ihre Arbeit mit schwererziehbaren Teenagern in Montana hatten. Wo kreuzen sich die „Kraft der Gegenwart“ und die „Kunst der Navigation“?

Wenn wir erst einmal mit ganzem Herzen im JETZT leben, wird das Navigieren ganz von selbst zur Grundlage jeglicher Handlung. Je mehr wir im zeitlosen JETZT leben, desto leichter und natürlicher navigieren wir durch unser Leben. Andersherum, je mehr wir das Leben nach navigatorischen Impulsen leben, desto tiefer sinken wir in das JETZT.

Sie hatten einige Jahre direkten, engen Zugang zum inneren Kreis um den geheimnisvollen und bis heute heiß umstrittenen Lehrer und Kultautor Carlos Castaneda, der mit seinen “Don Juan”-Büchern eine ganze Generation von Lesern beeinflusst hat. Was mich vor allem fasziniert hat, war, wie ehrlich Sie diesen Mythos und Ihre Erfahrungen mit ihm beschreiben; sie sprechen von einer „kognitiven Dissonanz“, hervorgerufen durch für den Verstand nicht greifbare Widersprüche zwischen der Person und dem Lehrer Castaneda. Wie sehen Sie Carlos Castaneda heute?

Für mich ist Castaneda heute noch genau so rätselhaft wie damals. Er war ohne Zweifel das originellste, charismatischste und mysteriöseste Wesen, das ich je kennengelernt habe. Ich bin mir der leidenschaftlichen Kontroverse um seine Person wohl bewusst, was ja auch nicht ungewöhnlich ist bei einem spirituellen Führer seines Formats.

Er hinterlässt ein einzigartiges und praktisches Vermächtnis spiritueller Praktiken wie den „Weg des Kriegers“, die „Kunst des Träumens“, „Tensegritiy“ (die magischen Bewegungen) und nicht zuletzt auch die „Kunst der Navigation“. Sie alle zielen auf absolute Freiheit und letztendliche Selbsterkenntnis. Ich bin zutiefst dankbar für diese Führung.

Mit Blick auf Ihre eigenen spirituellen Weg und Ihre Erfahrung mit einem derart außergewöhnlichen Lehrer: Was empfehlen Sie anderen Menschen, die hin- und hergerissen sind zwischen Hingabe, Abhängigkeit und Wachsamkeit?

Ich glaube, dass die Kunst der Navigation hier eine große Hilfe sein kann , weil sie dafür steht, dem eigenen inneren Lehrer zu folgen, dem Herzen. Der wahrgenommene Konflikt zwischen Hingabe, Abhängigkeit und Wachsamkeit existiert nur im Geist. Wenn es da ein tiefes Verlangen nach Freiheit und Wahrheit in uns gibt und wenn wir wahrhaftig auf die Stimme des Herzens hören, wird es keinen Konflikt geben.

Sie wurden in Deutschland geboren. An einem bestimmten Punkt Ihres Lebens haben Sie sich entschlossen, Deutschland für immer den Rücken zu kehren und in die USA auszuwandern. Was waren Ihre Gründe für diese Entscheidung und wie stehen Sie heute zu Deutschland?

Zu jener Zeit war ich bereits zutiefst begeistert von der Kunst der Navigation, und ich folgte lediglich der Energie. Es gab unzählige Synchronizitäten, Türen öffneten sich überall. Finanzielle Mittel wurden verfügbar und Einwanderungsmöglichkeiten boten sich. Ich musste nur völlig offen und flexibel sein und dem Sog folgen.

Was Deutschland betrifft: Ich bin in Harmonie mit meinen Wurzeln, aber ich kultiviere keinerlei Formen der Identität, seien sie national, kulturell oder persönlich.

 

Felix Wolf

 

Felix Wolf, geb. in Deutschland, ist Weltreisender, Autor, Lehrer und Heiler mit Schwerpunkt Orientalische Medizin. Als enger Schüler Castanedas wurde er von ihm in die Kunst der Navigation eingeweiht. Ein Praxisbuch zum vorliegenden Titel ist in Vorbereitung. Wolf und seine Frau Carmela leben zur Zeit in Honolulu/Hawaii.

 

http://www.theartofnavigation.com

 

J. Kamphausen Verlag

 

Führt dieses Werk zur „Meisterschaft im Leben“? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln?

Das sind die Fragen, die J.Kamphausen bei der Auswahl seiner Titel leiten. „Meisterschaft“ gilt dabei nicht als ein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad der Offenheit gegenüber dem Leben in seiner Vielfalt. Jeder Mensch nähert sich auf seinem Entwicklungsweg seinen Stärken, Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit, seinem Glück und seiner Essenz. Mit seinen Veröffentlichungen möchte der Verlag diese Bewegung inspirierend und unterstützend begleiten.

Seine erfolgreichsten Autoren sind u.a. Eckhart Tolle, Neale Donald Walsch, ColinTipping, David Deida, Willigis Jäger, Eva-Maria Zurhorst, Stephen Levine, Maharishi Mahesh Yogi, Ron Smothermon, Ramesh Balsekar und Sri Nisargadatta Maharaj.
In der Mediengruppe* steht J. Kamphausen für profundes Wissen und Know How bei der Entwicklung von Selbstkompetenz, innerer Freiheit und sozialer Verantwortung.

* Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen von bis zu 450.000 Exemplaren.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Andreas Klatt
J. Kamphausen | Mediengruppe
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Buddestr. 9-15
D-33602 Bielefeld

Fon +49 (0)521 56052 230
Fax +49 (0)521 56052 29

andreas.klatt@j-kamphausen.de

http://www.weltinnenraum.de
http://www.j-kamphausen.de

 

 

 

 

30
Aug
11

Faszinierende Einblicke in 100 Gärten aus aller Welt

Traumgärten. 100 inspirierende Gestaltungsbeispiele – Neuerscheinung von Tania Compton und Andrew Lawson im Delius Klasing Verlag

Blütenträume

„Natur: Inbegriff der Ursprünglichkeit, Sinnbild flirrender Vielfalt und üppiger Fülle. Kultur: Prinzip der perfekten Gestaltung, Strategie des virtuosen Arrangements, Inszenierung raffinierter Ästhetik. Lässt sich beides vereinbaren? Ja, auf schönste Art: Im Garten.

„Traumgärten“ präsentieren und kommentieren Tania Compton (Texte) und Andrew Lawson (Bilder) in diesem Prachtband aus dem Delius Klasing Verlag. 100 Gärten in aller Welt wird hier die Reverenz erwiesen, 100 meisterliche Gestaltungen der Natur, 100 Horte der Sinnlichkeit und Schönheit. Und damit auch die hohe Kunst von fast ebenso vielen Gartendesignern, die diese blühenden Kleinode hervorgebracht haben (fast ebenso viele, denn einige dieser Anlagen wurden vom selben Schöpfer verantwortet).

Drei Kapitel nur umfasst dieses Buch, die aber tragen alles in sich, was einen Garten jederzeit reizvoll macht: Vom Winter in den Frühling / Vom Frühling in den Sommer / Vom Sommer in den Herbst. Dieser Streifzug durch die Jahreszeiten offenbart die Vielfalt der Farben, die ein Garten bietet. Die Fülle der Ideen hängt wesentlich von zwei Faktoren ab: von der Phantasie der Gestalter, von denen nur Piet Outlof, Wolfgang Oehme, James van Sweden und Jill Walker namentlich erwähnt seien. Und selbstverständlich von der Umgebung, in der sich ein Garten befindet. Denn das ist ja gerade die Kunst: diese Umgebung respektvoll und klug einzubeziehen, ohne sie lediglich zu kopieren.

Am Meer oder am Waldrand liegen die hier ausgewählten Gärten und manchmal auch inmitten einer Großstadt wie London. Die Beispiele stammen buchstäblich aus aller Welt: Herrliche Gärten finden sich in Kanada und Neuseeland, in Frankreich und Holland, in Italien oder Australien und selbstredend immer wieder in Großbritannien. Großformatige Fotos mit überwältigenden Totalen und verführerischen Details zeigen die einzelnen Meisterwerke, deren Besonderheiten jeweils von erhellenden Texten erläutert werden. So bietet das Buch reichlich Stoff zum Träumen und Anregungen für die eigene Gartenkunst.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Die Neuerscheinung „Traumgärten. 100 inspirierende Gestaltungsbeispiele“ von Tania Compton und Andrew Lawson ist ein authentischer Bildband, der eine schöpferisch illustrierte Garten-Performance der Natur als eine bewusste künstlerische Ausdrucksform der lebendigen Kreativität präsentiert.

Ein idyllisches InspirationsBuch für alle, die sowohl die ästhetische Universalsprache der Gärten bewusster wahrnehmen als auch sich von der Zauberpracht exotischer Gewächse und malerischer Garten-Landschaften verzaubern wollen.

Erhaben, kontemplativ, surreal und entspannungsorientiert.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Tania Compton
Andrew Lawson
Traumgärten
100 inspirierende Gestaltungsbeispiele
1. Auflage, 352 Seiten, 629 Fotos (farbig)
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN-10: 3768831876
ISBN-13: 978-3768831871
Delius Klasing Verlag 2011

 

Tania Compton

 

Tania Compton war Redakteurin des britischen Magazins „Home & Garden“ und arbeitete als Gartendesignerin. Sie hat zahlreiche Artikel zum Thema Garten veröffentlicht und ist heute als freie Autorin tätig.

 

Andrew Lawson

 

Andrew Lawson ist ein gefragter Gartenfotograf, dessen Fotos in Magazinen und Büchern auf der ganzen Welt veröffentlicht wurden. Er ist selbst begeisterter Gärtner und hat sich außerdem als Autor einen Namen gemacht. Seine Fotografien erschienen u. a. in Büchern von Penelope Hobhouse, Sir Roy Strong und Prince Charles.

http://www.andrewlawson.com

 

Delius Klasing Verlag

 

Delius Klasing ist Europas größter Wassersportverlag und führend im Bereich Radsport-Medien. Darüber hinaus sind wir im Automobil-Segment erfolgreich, in dem wir traditionell über eine sehr qualifizierte Auswahl an Automobil-Magazinen verfügen. Als Spezialist für diese Themengebiete sind wir in allen Medienformen aktiv. Unser Leitgedanke und Anspruch ist es, in allen Verlags- und Produktfeldern erstklassig zu sein. Hochwertige Inhalte, höchste Produktqualität und ausgezeichneter Service prägen das Profil von Delius Klasing. 1911 in Berlin gegründet, ist heute der Verlagsstandort Bielefeld. Insgesamt beschäftigt der Verlag rund 220 Mitarbeiter – davon über 130 in Bielefeld. Die Zeitschriftenredaktionen und Buchlektoren haben ihre Standorte in Kiel, Hamburg, München und Karlsruhe. Das Programm des Bielefelder Traditionsunternehmens umfasst über 900 lieferbare Buchtitel und Software-Produkte. Jährlich kommen rund 120 Neuerscheinungen hinzu. Das maritime sowie das automobile Buchprogramm bilden den Schwerpunkt der Novitäten. 15 Zeitschriften aus allen Themenfeldern des Verlags bilden das Magazin-Portfolio.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Delius Klasing Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Ludewig
Siekerwall 21
D-33602 Bielefeld

Tel.:  +49 (0) 521-559-902
Fax:  +49 (0) 521-559-901

c.ludewig@delius-klasing.de
http://www.delius-klasing.de

 

 

 

 

22
Aug
11

Neues Buch zur spannenden Suche nach der Formel des Menschen

Alle bedeutenden Anthropologen des 20. Jahrhunderts in einem Band

„Als Phineas Cage am 13. September 1848 zur Arbeit ging, hätte man ihn vermutlich noch als Kumpel-Typ bezeichnet: Freundlich, zuverlässig und ruhig. Einige Wochen später war Cage reizbar, unfreundlich und unberechenbar. Am besagten Tag bohrte sich bei einem Sprengstoffunfall eine Eisenstange in Cages Kopf. Trotz der Schäden an seinem Gehirn war er in Sprache, Bewegungen und Erinnerungsvermögen nicht beeinträchtigt. Doch dann setzen die Persönlichkeitsveränderungen ein – für die behandelnden Mediziner ein Rätsel, das vor existentielle Fragen stellt: Was macht den Menschen im Innersten aus? Gibt es einen Unterschied zwischen dem gut funktionierenden organischen „Material“ und einem eigentlichen menschlichen „Wesen“? Wie führende Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts diese und ähnliche Fragen im Grenzbereich zwischen Medizin, Philosophie und Psychologie diskutiert haben, trägt das soeben bei Springer Medizin erschienene Buch Wer sind wir? Ideen und Theorien für die Formel des Menschen zusammen.

„Jeder fragt sich irgendwann einmal: Wer bin ich? Was macht den Menschen aus?“, vermutet Renate Scheddin, Director Books bei Springer Medizin. „Besonders die Fortschritte in den Lebenswissenschaften machen die Beantwortung dieser Fragen nicht einfacher“, fügt sie hinzu. So wird das Wissen um den menschlichen Organismus zwar immer detailierter und feiner, aber einem Bundestagsabgeordneten beispielsweise half dies allein auch nicht weiter, als bei der Abstimmung zur Präimplantationsdiagnostik Stellung zu der Frage bezogen werden musste: Wann fängt menschliches Leben an? Scheddin ergänzt: „Eine abschließende Antwort auf diese Fragen kann das Buch auch nicht geben, aber allein die unterschiedlichen Versuche sind so vielfältig und spannend wie die Menschen, die sich darüber Gedanken gemacht und darüber geschrieben haben.“

Der Leser erhält einen Einblick in Leben und Schaffen von 35 Personen aus Philosophie, Psychologie, Psychiatrie und Medizin, die sich mit medizinisch-philosophischer Anthropologie beschäftigt haben. Die Kurzbiografien und Übersichten über das jeweilige Werk werden ergänzt durch eine abschließende Einschätzung des Autors über den Stellenwert der Arbeit für die Suche nach der Formel des Menschen. Durch die Vielfalt an Biografien bewegt sich das Buch nicht nur in dem Spannungsfeld zwischen Medizin und Philosophie mit ihren jeweils eigenen Herangehensweisen, sondern ist auch eine kompakte Sammlung von philosophischen Grundrichtungen. Neben bekannten Namen der Philosophie, wie Edmund Husserl oder Jean-Paul Sartre, findet sich in dem Buch auch Personen, deren Wirken man vordergründig mit anderen Disziplinen in Verbindung bringt, wie z.B. Sigmund Freud, Simone de Beauvoir oder Eric Kandel.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Gerhard Danzer
Wer sind wir?
Anthropologie im 20. Jahrhundert
Ideen und Theorien für die Formel des Menschen
1. Auflage, 500 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3642169929
ISBN-13: 978-3642169922
Springer Verlag 2011

 

Gerhard Danzer

 

Professor Dr. Gerhard Danzer ist Spezialist für Psychosomatik und Anthropologie und Chefarzt im Akademischen Lehrkrankenhaus der Charité Berlin. Er ist Facharzt für Innere und Psychosomatische Medizin und Doktor der Philosophie. Seine interdisziplinäre Erfahrung hat Prof. Ganzer als Autor von zahlreichen Büchern zu Philosophie, Medizin, Psychologie und Kulturanalyse eingebracht.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Claudia Funke
Springer Medizin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Springer-Verlag GmbH
Tiergartenstr. 17
D-69121 Heidelberg

tel   +49 62 21 / 487 – 83 97
fax  +49 62 21 / 487 – 683 97

claudia.funke@springer.com
http://www.springer.com

 

 

 

 

10
Aug
11

Gelungenes Webdesign

Die Prinzipien der Webseitengestaltung - Ein Leitfaden für Webprogrammierer„Gelungenes Webdesign. Die Prinzipien der Webseitengestaltung – Ein Leitfaden für Webprogrammierer“ von Jason Beaird – ist nun bereits in der 2. Auflage im dpunkt.verlag erschienen.

Haben Sie (schon wieder) eine Website erstellt, die fantastische Dinge tut und fehlerfrei funktioniert – die aber trotzdem niemand mag, weil sie nicht gut aussieht?

Autor und Design-Experte Jason Beaird hilft Ihnen dabei, auch das Design Ihrer Website in den Griff zu bekommen und ästhetisch ansprechende Seiten abzuliefern.

Hier lernen Sie, wie Sie Ihre kreativen Talente aufspüren, wie Sie den Design-Prozess von der Idee bis zur Implementierung meistern und warum manches Design funktioniert – und manch anderes nicht.

Das Buch bietet einen leicht verständlichen Einstieg in den kompletten Design-Prozess mit allen seinen Tätigkeiten:

 

  • Inspiration finden
  • Ideen skizzieren
  • Layouts entwerfen
  • Farbschemata definieren
  • Schriften auswählen
  • Grafiken verwenden

 

Roter Faden des Buches ist eine komplette Beispielwebsite, die Schritt für Schritt erstellt wird. Im Mittelpunkt stehen dabei effektvolle Techniken, die jeder anwenden kann, der eine attraktive Website bauen will – unabhängig davon, ob er Profi-Entwickler oder Website-Amateur ist.

Nach der Lektüre haben Sie ein praktisches Verständnis dafür, was gelungenes Webdesign ausmacht, und können es auf Ihrer eigenen Website umsetzen.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Was ist wirklich ein Gelungenes Webdesign? Welche Rolle spielen in dem Entstehungsprozess einer Internetpräsenz Layout, Komposition, Strukturierung, Farbe, Textur und Typographie? Was und wie kreativ kommuniziert eine Website ihre Botschaften in einer ganzheitlichen Wahrnehmung? Diese und weitere Fragen beantwortet das neu erschienene Buch „Gelungenes Webdesign. Die Prinzipien der Webseitengestaltung – Ein Leitfaden für Webprogrammierer“ von Jason Beaird.

Es zeigt eine ideenreiche Dimension unerschöpflicher Möglichkeiten auf, die sowohl für die Webprogrammierer und Webdesigner als auch für jeden Unternehmer und Internetnutzer von entscheidender Bedeutung sein kann.

Facettenreich, pragmatisch und praxisorientiert geschrieben, ist es ein gelungenes Leitfaden für mehr Ästhetik, Klarheit, Stimmigkeit und Kreativität …..nicht nur in der digitalen Welt des Webdesigns!

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Die Prinzipien der Webseitengestaltung - Ein Leitfaden für WebprogrammiererJason Beaird
Gelungenes Webdesign
Die Prinzipien der Webseitengestaltung –
Ein Leitfaden für Webprogrammierer
Auflage, 224 Seiten
Gebundene Ausgabe, komplett in Farbe
ISBN-10: 3898647595
ISBN-13: 978-3898647595
dpunkt.verlag 2011

 

Jason Beaird

 

„Jason the Designer Man“, wie ein Mitarbeiter ihn einmal nannte, studierte an der University of Central Florida sowohl Grafikdesign als auch Digitale Medien. Wenn er nicht gerade an einer Website arbeitet, zerlegt er gerne elektronische Geräte in ihre Einzelteile, um sie für seine Kunstwerke zu verwenden. Über seine Tätigkeiten und Erfahrungen in den Bereichen Design und Technik berichtet Jason auf seiner persönlichen Website:

 

http.//jasongraphix.com

 

dpunkt.verlag

 

Der dpunkt.verlag ist ein deutscher Fachverlag für IT und Fotografie mit Sitz in Heidelberg. Er bietet eines der umfassendsten Buchangebote für Amateurfotografen und Fotoprofis. Der Heise Zeitschriftenverlag ist am dpunkt.verlag seit 2001 beteiligt. Der dpunkt-Schwesterverlag Rocky Nook in Kalifornien, USA, arbeitet ebenfalls mit dem Themenschwerpunkt Fotografie.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

dpunkt.verlag GmbH
Martin Wohlrab
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ringstraße 19 B
69115 Heidelberg

fon: 06221/1483-0
fax: 06221/1483-99

hallo@dpunkt.de
http://www.dpunkt.de

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.505 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

September 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 80,191 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.505 Followern an

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: