Posts Tagged ‘IQ

22
Sep
10

Spirituelle Intelligenz im Business

 Danah Zohar und Ian MarshallIQ?EQ?SQ! Spirituelle Intelligenz – Das unentdeckte Potenzial von Danah Zohar und Ian Marshall — Neuerscheinung bei J.Kamphausen | »inspire!«

Am Rande des Chaos erfolgreich sein und die eigene Berufung leben.

Was treibt uns an im Leben? Unsere spirituelle Intelligenz! Sie lässt uns Regeln brechen, Neuland erobern und führt uns zur Verwirklichung unserer wahren Berufung. Darüber hinaus ist sie der wichtigste Innovationsfaktor für Unternehmen, die in der globalisierten Wirtschaft erfolgreich sein wollen.

Die britische Physikerin und Management-Beraterin Danah Zohar und der Psychiater Ian Marshall zeigen – basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung und der Quantenphysik – was uns wirklich bewegt. Es ist unsere spirituelle Intelligenz (SQ), die uns fragen lässt, wie wir mit unserem Leben einen Unterschied machen und Zeichen setzen können. Sie motiviert uns, unserem inneren Ruf zu folgen und unserem Bedürfnis nach Selbstentfaltung Ausdruck zu verleihen. Und sie stößt über die individuelle Entwicklung hinaus einen Quantensprung in Wirtschaft und Gesellschaft an. Das Buch zeigt, wie sich aus SQ Spirituelles Kapital entwickeln lässt und dieses über die persönliche Ebene hinaus Unternehmenskulturen transformiert, Innovationsgeist fördert und zu einem neuen Corporate Spirit führt.

Radikale Innovationen beginnen im Kopf – Spirituelle Intelligenz ist ihre Basis

Jeder Mensch kann kreativ sein, wenn er bestimmte Teile seines Gehirns benutzt. Seit die Wissenschaft in den 1990-er Jahren den so genannten „God Spot“ im Gehirn entdeckte, wird immer deutlicher, dass er nicht nur der Ort ist, an dem spirituelle Erfahrungen entstehen, sondern auch die Quelle einer neuen Intelligenz. Danah Zohar und Ian Marshall sind davon überzeugt, dass der Kapitalismus nur dann eine Überlebenschance hat, wenn wir damit beginnen, diese spirituelle Intelligenz im Geschäftsleben konstruktiv zu nutzen, denn die Zukunft des Business liegt in der radikalen Innovation; darin, gegen den Strom zu denken und in einer Wirtschaft, die ständig am Rande des Chaos navigiert, mental flexibel zu bleiben und Außergewöhnliches zu schaffen.

Zehn Prinzipien der Transformation für Unternehmen

Die Autoren stellen zehn Prinzipien der Transformation vor, die es Unternehmen möglich machen, ihre inneren Strukturen auf innovativen Wandel zu programmieren. Dazu gehören die Fähigkeit zur Selbstorganisation und zur Anpassung an sich beschleunigende Märkte, stete Selbsterforschung der eigenen Potenziale und das fluide Management chaotischer Prozesse.


Stimmen zum Buch

Außergewöhnlich! Brillant! Überraschend! Zohar und Marshall haben die Herausforderungen und Chancen, die vor uns liegen, elegant auf den Punkt gebracht.

Michael Rennie, Director, McKinsey & Co.

Unter denen, die versuchen, aus den wissenschaftlichen Revolutionen dieses Jahrtausends eine neue Ethik abzuleiten, ist Danah Zohar eine der breitgefächertsten und intellektuell abenteuerlichsten Autorinnen.

Ian McEwan, britischer Bestseller-Autor

Das erste Buch zu spiritueller Intelligenz als Innovationspotenzial in Business und Berufsleben!!



Weitere Informationen zum Buch


Danah Zohar und Ian MarshallDanah Zohar / Ian Marshall
IQ?EQ?SQ!
Spirituelle Intelligenz
Das unentdeckte Potenzial

1. Auflage, 256 Seiten,
ISBN-10: 3899012631
ISBN-13: 978-3899012637
Verlag J.Kamphausen | »inspire!« 2010

Danah Zohar & Ian Marshall


Danah Zohar ist Physikerin, Philosophin und Management-Beraterin und arbeitet für internationale Unternehmen, Stiftungen und Bildungseinrichtungen. Sie ist Gründerin der Oxford Academy of Total Intelligence.

Ian Marshall, ihr Ehemann, ist Psychiater und Psychotherapeut. Gemeinsam haben sie die Bestseller The Quantum Self, Rewiring the Corporate Brain und SQ: The Ultimate Intelligence (dt. „SQ – Spirituelle Intelligenz“) geschrieben.

http://www.dzohar.com


Ein Interview mit Danah Zohar


–Wir brauchen einen Neuanfang und SQ markiert den Weg dorthin–


Warum ist spirituelle Intelligenz so wichtig im Berufsleben?

Danah Zohar: Spirituell intelligente Menschen stehen auf und wenden die Dinge zum besseren. Sie sind spontan und leben sehr präsent im Jetzt. Sie reagieren unmittelbar und entwickeln auf diese Weise Kreativität.

Welche besondere Qualität hat spirituelle Intelligenz im Vergleich zu kognitiver und emotionaler Intelligenz?

Danah Zohar: Für mich war Daniel Goleman mit seinem Konzept der emotionalen Intelligenz (EQ) eine Inspirationsquelle, denn er hat unser Denken nachhaltig verändert. Mich hat die Definition des IQ immer frustriert, weil sie viel zu eng gefasst ist. Ich hatte stets das Gefühl: Da ist noch mehr. Goleman ist es gelungen, unseren Blick für die emotionale Qualität des Seins zu schärfen. Aber ihm geht es vor allem darum, dass wir durch den EQ die Welt besser verstehen und uns dann an die Rahmenbedingungen besser anpassen können. Doch wir wollen uns nicht nur anpassen, sondern auch über das Bestehende hinaus gehen! Wir brauchen einen Neuanfang und hier kann spirituelle Intelligenz eine große Rolle spielen. Sie kann uns helfen, unsere einseitig materielle Orientierung zu überwinden und unseren Fokus auf die Dinge zu richten, die das Leben wirklich lebenswert machen, nämlich Mitgefühl, Liebe, eine dienende Haltung. Das gibt unserem Leben einen höheren Sinn.

Sie versuchen, das Thema Spirituelle Intelligenz in die Wirtschaft zu tragen. Wie gelingt Ihnen das?

Danah Zohar: Ich halte viele Vorträge vor Publikum aus der Wirtschaft und baue eine Brücke zu den Themen, die die Menschen bereits beschäftigen. Ich spreche dann über werteorientierte Führung, über die moralische Dimension des Business. So bekomme ich einen Fuß in die Tür und kann dann auch in die Ideen spiritueller Intelligenz einführen.

Welche Rolle spielt spirituelle Intelligenz bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise?

Danah Zohar: Sie hilft uns dabei, dogmatisches Denken zu überwinden. Spirituelle Intelligenz kann einen Beitrag dazu leisten, dass sich die Gesellschaft als Ganzes weiterentwickelt, dass wir toleranter werden und friedlicher. Die Vorstellung, dass wir die Natur beherrschen können, hat zu einem gefährlichen Paradigma geführt, denn man erkennt nicht, dass man selbst Teil der Natur ist. Aus der Perspektive spiritueller Intelligenz sieht das ganz anders aus. Die Wirtschaft ist von einer völlig materialistischen Perspektive geprägt. Hier gelten nur Dinge, die man messen und zählen kann, ganz nach dem Motto: Ich bin, was ich besitze. Aus dieser Haltung entsteht die Gier, immer mehr haben zu wollen. Im Moment sind wir anscheinend noch nicht in der Lage, den Kapitalismus grundsätzlich zu hinterfragen. Wir versuchen noch, das bestehende System zu reparieren. Ich glaube allerdings nicht, dass dies eine angemessene Reaktion ist, mit der wir die Krise bewältigen können. Spirituelle Intelligenz kann uns dabei helfen, besser zu verstehen, was im Leben wirklich wertvoll ist: unsere Werte, das Gefühl einer höheren Bestimmung, Lebensqualität. Ich denke, unsere Kultur braucht eine grundlegend neue Philosophie. Die aktuellen Krisen sind zwar fürchterlich, aber sie sind auch eine Chance, denn Katastrophen können zu einem neuen Denken führen.

(Das Gespräch führte Dr. Nadja Rosmann.)


J.Kamphausen | »inspire!«


In der Business-Reihe »inspire!« erscheinen seit 2004 namhafte Autoren aus Wirtschaft und Beratung, die einen neuen Spirit in der Geschäftswelt propagieren. »inspire!« fühlt sich einem integralen Denken verpflichtet, das Wissen, Werte und Wünsche miteinander in Einklang bringt. Die Managementbücher stehen für eine neue Authentizität und Integrität im Business. »inspire!« ist eine Themenreihe der J.Kamphausen Mediengruppe.

Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet und beschäftigt heute 25 feste und freie Mitarbeiter. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft. Unsere Bücher erreichen Auflagen von bis zu 450.000 Exemplaren. Der Jahresumsatz liegt bei vier Millionen Euro. Unsere bekanntesten Autoren sind u.a. der Dalai Lama, Eckhart Tolle, Neale Donald Walsch, Louise Hay, Thich Nhat Hanh, Willigis Jäger, Eva-Maria Zurhorst und Paul Ferrini.

Weitere Informationen und Kontakt


Dr. Nadja Rosmann
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
J.Kamphausen Mediengruppe
Hofheimerstraße 21A
65719 Hofheim

Fon +49 (0)6192 206 82 58
Fax +49 (0)1805 06 03 34 97 31

nadja.rosmann@j-kamphausen.de
http://www.inspire-news.de



12
Jun
10

Spirituelle Intelligenz fördert Leadership

ZEN@WORK – Manager und Meditation. Einzigartige Erfahrungsberichte aus der Führungsetage

Platinum News Inspiration zum zen@workMehr Konzentration, höhere Leistungsfähigkeit – bereits jeder zehnte Manager interessiert sich für Meditation, weil sie „Bodybuilding fürs Gehirn“ (Die Zeit) ist. Sie arbeiten für bekannte deutsche und internationale Konzerne und Institutionen. Sie stehen mit beiden Beinen im Leben, aber nicht ständig unter Strom. Ihr „Geheimnis“: Sie meditieren. Erstmals berichten Führungskräfte über ihre persönliche spirituelle Praxis und illustrieren damit einen neuen Spirit im Top-Management. Die spannenden Erfahrungsberichte aus der Führungsetage zeigen: Meditation hilft, den ewigen Konflikt zwischen Management und Menschsein, zwischen persönlicher Entfaltung und beruflicher Effizienz zu überbrücken – und führt damit auch zu nachhaltigem wirtschaftlichem Erfolg, denn die Einbeziehung spiritueller Intelligenz ist längst ein Performance-Faktor.

Ohne Spirit keine Innovationen

„Mit seiner spirituellen Intelligenz bricht der Mensch die alten Regeln und schafft sich neue. Mit dem IQ spielt er begrenzte Spiele. Mit spiritueller Intelligenz verändern wir die ganze Situation und können unendlich viele Spiele neu erfinden. Spirituelle Intelligenz ist unsere innovative Intelligenz“, erklärt die in Oxford lehrende Wissenschaftlerin Danah Zohar. Im Buch zeigt sie, wie Führungskräfte und Unternehmen sich die neue Ressource Spirit erschließen und davon profitieren können.

Bis zu 20 Prozent der Führungskräfte interessieren sich für Meditation

Eine Repräsentativstudie der Identity Foundation, Düsseldorf, belegt eindrucksvoll, dass das Thema Spiritualität in den
Führungsetagen längst angekommen ist. In den höchsten Einkommensgruppen interessiert sich bereits jeder zehnte Befragte für Meditation, unter den Selbstständigen sind es sogar fast 20 Prozent. Diese große Resonanz hat auch pragmatische Gründe, denn für 11,2 Prozent der Befragten ist Spiritualität ein Gegenmittel bei Stress und Hektik und 6,7 Prozent fühlen sich durch ihre spirituelle Praxis im Alltag leistungsfähiger.

  • Erstes Buch über Erfahrungen von Managern mit Meditation
  • Interview mit Danah Zohar über „Spirituelle Intelligenz“
  • Geschenkbuch mit wunderbaren Fotografien im Zen-Stil

Mit Beiträgen von Ludger Beckmann, Antje Boijens, Michael Campo, Jörn Caumanns, Ulrich Freiesleben, Gerald Grisse, Elisabeth C. Gründler, Renate Sophie Hahne, Willigis Jäger, Hans Jecklin, Torsten Jung, Paul J. Kohtes, Monika Luxenburger, Lena Meichsner, Götz Mundle, Alexander Poraj, Christoph Quarch, Uwe Radmacher, Helmut Rümke, Andreas Schröder, Brigitte van Baren, Andreas Wenderoth


Die Herausgeber über das Buch


„Mit dem wachsenden Wohlstand der Industrienationen ging kein Zuwachs an Glück einher. Wer seinen Beruf, seine Arbeit, sein Unternehmen nicht nur unter dem Aspekt des Verdienens betrachtet, sondern auch als Dienen begreift, der erfährt einen tieferen Sinn. Wer Erfolg mit Verantwortung verbindet, hilft nicht nur anderen, sondern auch sich selbst. Arbeit so verstanden und gelebt, ist sichtbar gewordene Liebe.“

Willigis Jäger

„Eine meditative Sicht eröffnet die Chance, besser durch die Widersprüchlichkeiten der Businesswelt zu navigieren. Erfolg ist nicht machbar, auch wenn viele Manager das glauben, und Anstrengung führt nicht immer zum Ziel. Die Perspektive des Zen ermöglicht es, besser zu erkennen, wo ein Anpacken hilfreich ist und wo das Loslassen die bessere Option ist.“

Paul J. Kohtes


Weitere Informationen zum Buch


 zen@work - Manager und Meditationzen@work – Manager und Meditation
Einzigartige Erfahrungsberichte aus der Führungsetage
Willigis Jäger (Hrsg.) u. Paul J. Kohtes (Hrsg.)
Michael Campo (Fotografien)
Hardcover, 296 Seiten mit 23 Fotografien
ISBN-10: 3899011716
ISBN-13: 978-3899011715
J.Kamphausen Verlag / Management-Reihe inspire!


Video/Willigis Jäger über die Liebe



Willigis Jäger


Willigis Jäger vertritt eine moderne und transkonfessionelle Spiritualität, die den spirituell Suchenden des 21. Jahrhunderts Antwort auf ihre drängenden Fragen gibt. Als Benediktiner und Zen-Meister ist er sowohl von der christlichen Mystik als auch dem östlichen Zen inspiriert und geht zugleich weit über die traditionellen Vorstellungen der Religionen hinaus. Seine Vision einer integralen Spiritualität vereint den großen Erfahrungsschatz der östlichen und westlichen Weisheit in sich und bezieht zugleich neueste Erkenntnisse der Wissenschaften mit ein.

Er ist Gründer des Benediktushofes in Holzkirchen, einem Zentrum für spirituelle Wege, wo er lebt und arbeitet, und Mitbegründer des Meditationshauses Sonnenhof im Schwarzwald. Seine Vision einer globalen Spiritualität wird von einer ständig wachsenden Weggemeinschaft in der ganzen Welt gelebt. Von ihm ernannte Zen-LehrerInnen und auch KontemplationslehrerInnen der von ihm gegründeten Schule der Kontemplation wirken international an diesem spirituellen Weg mit.

Willigis Jäger ist einer der bedeutenden spirituellen Lehrer unserer Zeit. In seinen weltweit gehaltenen Kursen und Vorträgen weist er Wege in eine tiefe spirituelle Erfahrung, die Quelle ist für eine echte Erneuerung auf allen menschlichen und gesellschaftlichen Ebenen.

http://www.willigis-jaeger.de

Paul J. Kohtes


Das Wirtschaftsmagazin CAPITAL würdigte ihn als „Doyen der deutschen PR-Szene“, die Süddeutsche Zeitung bezeichnete ihn als „zurückhaltenden Primus“. Paul J. Kohtes (* 1945) ist beides. Gegensätze zu verbinden, ist für ihn ein Lebensthema. Schon als er vor über 30 Jahren in Düsseldorf eine Beratungsgesellschaft für Öffentlichkeitsarbeit gründete, zierte das Logo des Unternehmens eine Brücke, die Verbindungen schaffen sollte. Paul J. Kohtes gilt als einer der führenden Berater für Unternehmenskommunikation in Deutschland. 2006 wurde er als erster Deutscher in die „Hall of Fame“ des Internationalen PR-Agenturen-Verbandes aufgenommen. Auf der Suche nach innerem Gleichgewicht entdeckte er vor 25 Jahren die Zen-Meditation für sich. Der Welt der Wirtschaft wollte er dabei nie den Rücken kehren, sondern immer das Weltliche mit dem Spirituellen vereinen. Paul J. Kohtes leitet Seminare in Zen-Meditation und hat sich spezialisiert auf das Coachen von Führungskräften. 1998 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Margret Kohtes die Identity Foundation, eine gemeinnützige Stiftung, die das Thema Identität wissenschaftlich erforscht.

http://www.identity-foundation.de
http://www.zenforleadership.com


Michael Campo


Michael Campo studierte Fotografie an der Folkwang- Schule Essen (Prof. Otto Steinert). Auftragsarbeiten für Magazine: Stern, Spiegel, Focus, Merian, ZEIT, Bunte und Tageszeitungen.

http://www.das-fotostudio-meerbusch.de


Über den Verlag


J.Kamphausen feiert 2008 sein 25-jähriges Bestehen. „Meisterschaft im Leben zu erlangen“, ist der „rote Faden“, der uns bei der Auswahl der Themen und Manuskripte leitet. „Meisterschaft“ ist dabei kein fernes Ziel – sondern beschreibt den Grad unserer Offenheit gegenüber dem Leben in seiner grandiosen Vielfalt, aber auch gegenüber seinen Schwierigkeiten und Widersprüchen als eigentliche Wachstumshilfen. Jeder Mensch, das ist unsere Auffassung, nähert sich auf seinem bewusst und mit höchstmöglicher Offenheit beschrittenen Entwicklungsweg seiner Essenz: seinen Stärken, Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit, seinem Glück. Hierbei inspirierend, begleitend und unterstützend zu wirken, ist unser Ziel und das Ziel unserer Autoren. Unser Anspruch dabei ist, dass die Authentizität und Kompetenz des Ansatzes Entwicklungssprünge bei den Lesern auszulösen vermag und ihnen weiterführende Perspektiven vermittelt.

Die J. Kamphausen Verlag & Distribution GmbH wurde 1983 in Bielefeld gegründet und beschäftigt heute 20 Mitarbeiter. Mit einem Programm von rund 300 Titeln aus den Themenbereichen Gesundheit, Spiritualität und Wirtschaft erzielt das Unternehmen einen Jahresumsatz von gut drei Millionen Euro. Die Spitzentitel des Verlags erreichen eine verkaufte Auflage von bis zu 300.000 Exemplaren.


Presse-Kontakt und weitere Informationen


Inspire

J.Kamphausen Verlag
Dr. Nadja Rosmann
Hofheimerstraße 21a
65719 Hofheim

Fon +49 (0)6192 20 68 25 8

nadja.rosmann@j-kamphausen.de

http://www.inspire-news.de
http://www.weltinnenraum.de





Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

Dezember 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 92.187 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: