Posts Tagged ‘Italien

21
Apr
14

Business-Etikette in Europa. Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen

Business-Etikette in EuropaNützlicher Ratgeber für Geschäftserfolg im europäischen Kontext

Europa mit seinen vielfältigen und spezifischen Kulturstandards ist wirtschaftlich einer der größten Handelspartner der Welt. Viele internationale Unternehmen sind bereits auf europäischem Boden aktiv oder möchten auf diesem Markt präsent sein. Die damit verbundenen Anforderungen an die persönlichen interkulturellen Handlungskompetenzen sind stark gestiegen und wachsen immer noch.

Dieses Buch ist an der Geschäftswirklichkeit internationaler Fach- und Führungskräfte ausgerichtet. Es gibt aktuelle Handlungsempfehlungen und zeigt die Veränderungen sowie Hintergründe des interkulturellen Verhaltens auf dem europäischen Parkett auf.

Durch die zahlreichen und intensiven Expertenbefragungen profitieren die Leser auch in der dritten, durchgesehenen Auflage von den Erfahrungen hochrangiger Wirtschaftsprofis.

Dargestellt werden Umgangsformen bei den wichtigsten Handelspartnern Deutschlands: Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien, Türkei und Tschechische Republik.
 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 
Weitere Informationen zum Buch
 
Business-Etikette in EuropaG. Uhl, E. Uhl-Vetter
Business-Etikette in Europa
Stilsicher auftreten, Umgangsformen beherrschen
3. Auflage, 280 Seiten, 25 Abb.
ISBN-10: 3658010290
ISBN-13: 978-3658010294
Verlag: Springer Gabler 2013
 

Autoren:

 

Gerhard Uhl

 
Gerhard Uhl ist Geschäftsführer eines Unternehmens und sehr als Referent gefragt.
 

Elke Uhl-Vetter

 
Elke Uhl-Vetter, Bankkauffrau und Wirtschaftspädagogin, ist seit 1993 selbständig. Sie führt in namhaften Unternehmen Seminare und Coachings durch mit den Schwerpunkten Verhaltenstraining, Beziehungsmanagement und Umgangsformen in Europa.
 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Springer-Verlag GmbH
Presse & PR
Patrizia Darstein
Tiergartenstraße 17
D-69121 Heidelberg

Tel: +49 62 21 487-8397
Fax: +49 62 21 487-68397

patrizia.darstein@springer.com

http://www.springer.com

 
 
 

30
Aug
11

Faszinierende Einblicke in 100 Gärten aus aller Welt

Traumgärten. 100 inspirierende Gestaltungsbeispiele – Neuerscheinung von Tania Compton und Andrew Lawson im Delius Klasing Verlag

Blütenträume

„Natur: Inbegriff der Ursprünglichkeit, Sinnbild flirrender Vielfalt und üppiger Fülle. Kultur: Prinzip der perfekten Gestaltung, Strategie des virtuosen Arrangements, Inszenierung raffinierter Ästhetik. Lässt sich beides vereinbaren? Ja, auf schönste Art: Im Garten.

„Traumgärten“ präsentieren und kommentieren Tania Compton (Texte) und Andrew Lawson (Bilder) in diesem Prachtband aus dem Delius Klasing Verlag. 100 Gärten in aller Welt wird hier die Reverenz erwiesen, 100 meisterliche Gestaltungen der Natur, 100 Horte der Sinnlichkeit und Schönheit. Und damit auch die hohe Kunst von fast ebenso vielen Gartendesignern, die diese blühenden Kleinode hervorgebracht haben (fast ebenso viele, denn einige dieser Anlagen wurden vom selben Schöpfer verantwortet).

Drei Kapitel nur umfasst dieses Buch, die aber tragen alles in sich, was einen Garten jederzeit reizvoll macht: Vom Winter in den Frühling / Vom Frühling in den Sommer / Vom Sommer in den Herbst. Dieser Streifzug durch die Jahreszeiten offenbart die Vielfalt der Farben, die ein Garten bietet. Die Fülle der Ideen hängt wesentlich von zwei Faktoren ab: von der Phantasie der Gestalter, von denen nur Piet Outlof, Wolfgang Oehme, James van Sweden und Jill Walker namentlich erwähnt seien. Und selbstverständlich von der Umgebung, in der sich ein Garten befindet. Denn das ist ja gerade die Kunst: diese Umgebung respektvoll und klug einzubeziehen, ohne sie lediglich zu kopieren.

Am Meer oder am Waldrand liegen die hier ausgewählten Gärten und manchmal auch inmitten einer Großstadt wie London. Die Beispiele stammen buchstäblich aus aller Welt: Herrliche Gärten finden sich in Kanada und Neuseeland, in Frankreich und Holland, in Italien oder Australien und selbstredend immer wieder in Großbritannien. Großformatige Fotos mit überwältigenden Totalen und verführerischen Details zeigen die einzelnen Meisterwerke, deren Besonderheiten jeweils von erhellenden Texten erläutert werden. So bietet das Buch reichlich Stoff zum Träumen und Anregungen für die eigene Gartenkunst.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Die Neuerscheinung „Traumgärten. 100 inspirierende Gestaltungsbeispiele“ von Tania Compton und Andrew Lawson ist ein authentischer Bildband, der eine schöpferisch illustrierte Garten-Performance der Natur als eine bewusste künstlerische Ausdrucksform der lebendigen Kreativität präsentiert.

Ein idyllisches InspirationsBuch für alle, die sowohl die ästhetische Universalsprache der Gärten bewusster wahrnehmen als auch sich von der Zauberpracht exotischer Gewächse und malerischer Garten-Landschaften verzaubern wollen.

Erhaben, kontemplativ, surreal und entspannungsorientiert.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Tania Compton
Andrew Lawson
Traumgärten
100 inspirierende Gestaltungsbeispiele
1. Auflage, 352 Seiten, 629 Fotos (farbig)
Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag
ISBN-10: 3768831876
ISBN-13: 978-3768831871
Delius Klasing Verlag 2011

 

Tania Compton

 

Tania Compton war Redakteurin des britischen Magazins „Home & Garden“ und arbeitete als Gartendesignerin. Sie hat zahlreiche Artikel zum Thema Garten veröffentlicht und ist heute als freie Autorin tätig.

 

Andrew Lawson

 

Andrew Lawson ist ein gefragter Gartenfotograf, dessen Fotos in Magazinen und Büchern auf der ganzen Welt veröffentlicht wurden. Er ist selbst begeisterter Gärtner und hat sich außerdem als Autor einen Namen gemacht. Seine Fotografien erschienen u. a. in Büchern von Penelope Hobhouse, Sir Roy Strong und Prince Charles.

http://www.andrewlawson.com

 

Delius Klasing Verlag

 

Delius Klasing ist Europas größter Wassersportverlag und führend im Bereich Radsport-Medien. Darüber hinaus sind wir im Automobil-Segment erfolgreich, in dem wir traditionell über eine sehr qualifizierte Auswahl an Automobil-Magazinen verfügen. Als Spezialist für diese Themengebiete sind wir in allen Medienformen aktiv. Unser Leitgedanke und Anspruch ist es, in allen Verlags- und Produktfeldern erstklassig zu sein. Hochwertige Inhalte, höchste Produktqualität und ausgezeichneter Service prägen das Profil von Delius Klasing. 1911 in Berlin gegründet, ist heute der Verlagsstandort Bielefeld. Insgesamt beschäftigt der Verlag rund 220 Mitarbeiter – davon über 130 in Bielefeld. Die Zeitschriftenredaktionen und Buchlektoren haben ihre Standorte in Kiel, Hamburg, München und Karlsruhe. Das Programm des Bielefelder Traditionsunternehmens umfasst über 900 lieferbare Buchtitel und Software-Produkte. Jährlich kommen rund 120 Neuerscheinungen hinzu. Das maritime sowie das automobile Buchprogramm bilden den Schwerpunkt der Novitäten. 15 Zeitschriften aus allen Themenfeldern des Verlags bilden das Magazin-Portfolio.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Delius Klasing Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Ludewig
Siekerwall 21
D-33602 Bielefeld

Tel.:  +49 (0) 521-559-902
Fax:  +49 (0) 521-559-901

c.ludewig@delius-klasing.de
http://www.delius-klasing.de

 

 

 

 

17
Sep
10

Der Graf von Saint-Germain

Der Graf von Saint-Germain Das Leben des Alchimisten nach größtenteils unveröffentlichten UrkundenDer Graf von Saint-Germain. Das Leben des Alchimisten nach größtenteils unveröffentlichten Urkunden

Der Name des Grafen Saint-Germain führt uns mitten hinein in die Welt der Alchemisten, Abenteurer, Lebemänner und Blender, von denen das 18. Jahrhundert nur so wimmelte. Heute so stolz als das ‚Jahrhundert der Aufklärung‘ bezeichnet, stand damals das Abenteurertum in üppiger Blüte. In unaufhörlicher Wanderung von einem Staat zum anderen, hier untertauchend, um unvermutet dort wieder zu erscheinen, dabei chamäleonartig Namen und Gestalt wechselnd – so flutet der Strom der abenteuerlichen Gesellen durch ganz Europa. Vor allem sind Frankreich, England und Italien die gesegneten Stätten ihres dunklen Wirkens, aber auch Russland, war ein dankbares Feld ihrer Tätigkeit.

Das mystische Dunkel, mit dem Saint-Germain seine Person geheimnisvoll umgab, ist bis heute noch kaum gelichtet. Über das Anekdotenhafte kommen die meisten der bisher bekannten Berichte kaum hinaus. Nur die Aufzeichnungen der Madame du Hausset, der Kammerfrau der Marquise von Pompadour, und des Ansbachischen Ministers Freiherr von Gemmingen machen davon eine Ausnahme. Aber auch sie erhellen nur kurze Wegstrecken in dem wechselvollen Leben dieses Abenteurers.

Die zahlreichen neuen Urkunden, die wir im folgenden aus verschiedenen Archiven mitteilen und die gut die Hälfte dieses Buches umfassen, bringen daher nicht nur weitere wertvolle Aufklärung über sein Schicksal, ja sie gewähren überhaupt erst die Möglichkeit, die Umrisse seiner Gestalt deutlich zu zeichnen.


Stimmen zum Buch

Ein authentisches, unterhaltsames und inspirierendes Buch!!

….. über einen der mysteriösesten Männer der Weltgeschichte – Der Graf von Saint-Germain.

Albert Metzler |  Platinum News


Weitere Informationen zum Buch


Der Graf von Saint-Germain Das Leben des Alchimisten nach größtenteils unveröffentlichten UrkundenDer Graf von Saint-Germain
Das Leben des Alchimisten
nach größtenteils unveröffentlichten Urkunden
Gustav Berthold Volz / Hrsg.
Friedrich von Oppeln-Bronikowski / Übersetzer
1. Auflage, 216 Seiten
ISBN-10: 3890946194
ISBN-13: 978-3890946191
Bohmeier Verlag 2009

Berthold Volz


Berthold August Emil Volz war ein deutscher Geograph und Geschichtsforscher (geb. 30. Juli 1839 in Rügenwalde in Pommern; verst. 1. Dezember 1899 in Breslau). Berthold Volz hatte das Gymnasium in Köslin besucht, bevor er von 1857 bis 1861 an den Universitäten von Berlin und Greifswald Philologie und Geschichte studierte. 1872 wurde Volz zum Direktor des Gymnasiums in Wittstock/Dosse ernannt, 1874 übernahm er die Leitung des Viktoria-Gymnasiums in Potsdam. Zwischen 1878 und 1889 unternahm er wiederholt Reisen nach Italien und Griechenland. Berthold August Emil Volz ist Autor mehrerer Geschichtswerke, geographischer Sachbücher und zahlreicher Aufsätze und Rezensionen, die in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht wurden.

Bohmeier Verlag


Bohmeier Verlag ist ein Fachverlag für Fach- und Sachbücher zur Magie, Esoterik und alternativen Weltsichten. Im Bohmeier Verlag finden Sie über 350 Bücher und ausgesuchte spezielle Ratgeber zu folgenden Themen: Magie der Hexen- und Wicca, Vampiren und Werwölfen, Chaosmagie, Praxisbezogene Bücher zur Ritualmagie, Kabbala und Meditation, Bücher zur Sigillen-Magie von Austin Osman Spare, Werke über und zum Werk von Aleister Crowley und dessen Magick, Channelings und Kontakt zu Wesen und Geistern, Telepathie, Hellsehen, Wahrsagen, UFOs, Mythen und Rätsel der Vergangenheit, seltene und vielgesuchte Neuauflagen alter Grimoires über Magie, spezielle Bücher über die Magie der alten Völker und Orden, Magie für Singles, Erleuchtung und Entwicklung der Kundalini, Psycho- und Mind-Magie, also summa summarum eine große Auswahl für Anfänger und Fortgeschrittene.

Weitere Informationen und Kontakt


Johanna Bohmeier
Bohmeier Verlag
Konstantinstr. 6
D-04315 Leipzig

Fon: +49 (0) 341 68 12 8 11
Fax: +49 (0) 341 68 11 8 37

info@magick-pur.de
http://www.magick-pur.de



08
Sep
10

Irreale Phänomene und Erscheinungen aus aller Welt

Reinhard Habeck Kräfte, die es nicht geben dürfte

Kräfte, die es nicht geben dürfte – Neuerscheinung von Reinhard Habeck im Ueberreuter | Verlag

Unsere Welt ist voll von unglaublichen Dingen, die es eigentlich nicht geben dürfte: Menschen mit Röntgenblick, unheimliche Vorausahnungen, bizarre Spukbilder, Schwerkraftphänomene an seltsamen Orten, Risse im Raum-Zeit-Gefüge, Besucher aus der Zukunft, Stigmatarätsel und Marienwunder, leuchtende Schamanensteine, Hightechmagie versunkener Kulturen, archäologische Forschung mittels Pendel und Fernwahrnehmung, Kraftzentren aus grauer Vorzeit und vieles mehr.

Reinhard Habeck ist vor Ort den Spuren „unmöglicher Geschehnisse gefolgt. Dabei hat er Ungewöhnliches, Unglaubliches und Unerforschtes entdeckt, das er in diesem Buch ebenso fundiert wie spannend erzählt.

Für Rationalisten beruhen solche Phänomene auf Zufälligkeiten, Sinnestäuschungen oder Betrug. Dennoch existieren nachweislich erstaunliche Phänomene und Erscheinungen, für die es bis heute keine rationale Erklärung gibt. Wie lassen sich unbegreifliche Kräfte und Energien, die unser Sein mit beeinflussen, aufspüren und wissenschaftlich erklären?

  • Wieso gibt es im Universum und auf der Erde Orte, wo die gängigen Gesetze der Physik offenbar verrücktspielen?
  • Warum finden wir auf vielen prähistorischen Kraftplätzen versteinerte Rätsel mit ungeklärten Bearbeitungsspuren?
  • Wem gelingt es, den mysteriösen „Untersberg-Code“ aus dem 16.Jahrhundert zu knacken?
  • Können Sie sich vorstellen, dass Bildmotive nur mit der Kraft von Gedanken aufs Papier gebannt werden können?
  • Wer fertigte wann und wozu skurrile Leuchtobjekte an, die in einer verlassenen Goldmine im ecuadorianischen Dschungel gefunden werden?
  • Sind Gespensterfotos, Geisterkontakte und Transvisionen mit Verstorbenen nur Tricks und Wunschdenken oder doch Beweise für ein Leben nach dem Tod?


Weitere Informationen zum Buch


Reinhard Habeck Kräfte, die es nicht geben dürfteReinhard Habeck
Kräfte, die es nicht geben dürfte
Irreale Phänomene und Erscheinungen aus aller Welt

35 farbige Abbildungen
1. Auflage, 222 Seiten
ISBN-10: 3800074524
ISBN-13: 978-3800074525
Verlag Ueberreuter 2010

Reinhard Habeck


Reinhard Habeck, geboren 1962 in Wien. Freier Schriftsteller und Illustrator. Der Autor veröffentlichte bisher 17 Bücher über grenzwissenschaftliche Phänomene, darunter den Bestseller „Das Licht der Pharaonen“ (mit Peter Krassa).

Seine Werke erschienen u. a. in Korea, Japan, Italien, Ungarn, Tschechien und Polen.

Habeck ist Mitinitiator der Wanderausstellung Unsolved Mysteries, die seit 2001 über 400 mysteriöse archäologische Sammlerstücke präsentiert.

http://www.reinhardhabeck.at

 


Bei Ueberreuter erschienen und zur Zeit lieferbar:


Bilder, die es nicht geben dürfte
Die Pointe kommt am Schluss
Dinge, die es nicht geben dürfte
Geheimnisvolles Österreich
Kräfte, die es nicht geben dürfte
Wundersame Plätze in Österreich


Verlagsgruppe Ueberreuter


Gegründet wurde der Verlag Carl Ueberreuter 1946 als ein Unternehmen der Familie Salzer, in deren Besitz sich seit 1798 eine Papierfabrik und seit 1866 die Druckerei Ueberreuter befindet. Bis heute ist der größte Publikumsverlag Österreichs ein unabhängiges Unternehmen in Familienbesitz mit Standorten in Wien (Österreich) und Oldenburg (Deutschland). 45 Mitarbeiter bringen jährlich rund 300 Neuerscheinungen auf den Markt, derzeit sind etwa 2200 Titel lieferbar.

Das Gesamtprogramm gliedert sich in folgende Bereiche: Ueberreuter Sachbuch (mit Schwerpunkt Österreich), Ueberreuter Kinder- und Jugendbuch (mit Erfolgsautoren wie Wolfgang Hohlbein und Brigitte Melzer), Otherworld (Fantasy und Mystery für Erwachsene), Annette Betz (Bilderbuch mit Schwerpunkt Musik und Kunst), Lappan (Marktführer im Bereich Humor, Cartoon) und Lappan Bilderbuch (mit Schwerpunkt Humor).

Presse-Kontakt und weitere Informationen


Verlag Carl Ueberreuter
Andrea Braunsdorfer, MAS
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Alser Straße 24
A – 1090 Wien

Tel.: +43 1 40 444-195
Fax: +43 1 40 444-198

andrea.braunsdorfer@ueberreuter.at
http://www.ueberreuter.at






Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

April 2019
M D M D F S S
« Okt    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 91.100 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: