Posts Tagged ‘Kommunikation



02
Mrz
12

Das Grundlagenwerk zu den energetischen Bausteinen der Schöpfung

„Die Lebensprinzipien. Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung“ – Neuerscheinung von Margit und Ruediger Dahlke im Arkana Verlag.

Die Urprinzipien verstehen – das Leben meistern

Was haben ein Nashorn, eine Distel, Kopfschmerzen, der Film »Fight Club« und Mick Jagger gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, auf einer tieferen Ebene gehören sie aber demselben Prinzip an: Mars. Es steht für Aggression, Initiative oder Aufbruch. Folgen wir diesem Denken, können wir alle Erscheinungen des Lebens auf zwölf zugrunde liegende Urprinzipien zurückführen. Wann immer wir in unserem Leben Krankheiten oder Krisen erleben, lohnt es sich, auf die Suche nach dem darunterliegenden, meist verdrängten Lebensprinzip zu gehen.

Bestsellerautor Ruediger Dahlke beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Urprinzipienlehre. In zwölf Porträts ordnet er den archetypischen Prinzipien Landschaften, Pflanzen, Filme, Beziehungsthemen und Krankheiten zu.

  • Mars: Das Prinzip von Aggression und Aufbruch
  • Stier-Venus: Das Prinzip von Selbstwert, Verwurzelung und Sinnenfreude
  • Zwillinge-Merkur: Das Prinzip von Kommunikation und Austausch
  • Mond: Das Prinzip von Empfindung, Gefühl, Geborgenheit und Lebensrhythmus
  • Sonne: Das Prinzip von Kreativität, Ausstrahlung und Mitte
  • Jungfrau-Merkur: Das Prinzip von Ordnung und Vernunft
  • Waage-Venus: Das Prinzip von Harmonie, Partnerschaft und Ästhetik
  • Pluto: Das Prinzip radikaler Anpassungsfähigkeit
  • Jupiter: Das Prinzip von Wachstum und Sinnfindung
  • Saturn: Das Prinzip von Struktur und Konzentration auf das Wesentliche
  • Uranus: Das Prinzip von Freiheit, Unabhängigkeit und Originalität
  • Neptun: Das Prinzip von Grenzüberschreitung und Auflösung des vordergründig Sichtbaren

Er lädt uns ein, herauszufinden, mit welchen Urprinzipien wir noch unversöhnt sind und zeigt Wege auf, um für sie lebensdienliche Ausdrucksformen zu finden.

Ruediger Dahlkes fundamental andere Sicht verhält sich komplementär zum wissenschaftlichen Weltbild. Die Lebensprinzipien helfen uns bei einem Verständnis für die inneren Wirkungskräfte der Schöpfung.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Die Lebensprinzipien. Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung“ von Ruediger Dahlke & Margit Dahlke ist ein großartiges Buch, das eine einzigartige Fülle an senkrechten Wahrnehmungsmöglichkeiten komplexer Urprinzipiensysteme der gesamten Schöpfung offenbart. Es bietet unter anderem fundierte Informationen, praxisorientierte Meditationen, kulturgeschichtliche Hinweise, seelisch-geistige Einsichten und zahlreiche bewusste Beobachtungen zu solchen Aspekten des Seins wie: Einheit und Dualität; Tod und Leben; Zeit, Raum, Energie und Materie; Denken, Fühlen und Handeln; Transzendenz und Kosmos; Zyklen und Rhythmen sowie Selbsterkenntnis, Heilung  und Liebe….

Kurz: Ein gelungenes und originelles Werk. Schöpferisch und übersichtlich gestaltet rund um inspirierend!

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Ruediger Dahlke & Margit Dahlke
Die Lebensprinzipien
Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung
1. Auflage, 736 Seiten
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN-10: 344233893X
ISBN-13: 978-3442338931
Arkana Verlag 2011

 

Ruediger Dahlke über die Lebensprinzipien im Gespräch mit Vera Schott

 

 

Margit Dahlke

 

Margit Dahlke, Psychotherapeutin, Homöopathin und Astrologin hat in den 25 Jahren Ehe mit Rüdiger Dahlke bei vielen seiner Bücher mitgewirkt. Sie leitet nun seit langem das gemeinsame Heilkunde-Zentrum.

 

Ruediger Dahlke

 

Dr. med. Ruediger Dahlke, Jahrgang 1951, Medizinstudium in München, Weiterbildung in Naturheilweisen und Psychotherapie. 27 Jahre als Psychotherapeut in München und Johanneskirchen tätig. 2009 feierte das von ihm mitbegründete Heil-Kunde-Zentrum Johanniskirchen 20-jähriges Jubiläum. Heute ist er als Fastenarzt, Seminarleiter und Vortragender international tätig. 2012 nimmt das von ihm mitgegründete Seminarzentrum TamanGa in Gamlitz in der Südsteiermark seine Arbeit auf. Seine Bücher zur Psychosomatik unter Einbezug spiritueller Themen sind Bestseller und liegen in 25 Sprachen vor.

Die Trilogie der Bücher „Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“, „Das Schattenprinzip“ und „Die Lebensprinzipien“ stellen zusammen mit den zugehörigen CDs die Grundlage von Dahlkes ganzheitlich-spirituellem Weltbild dar.

 

http://www.dahlke.at

 

Arkana Verlag

 

Arkana Verlag ist einer der großen Publikumsverlage Deutschlands: ein Verlag der Autoren mit einem auf Vielfalt und Qualität ausgerichteten Programm für leidenschaftliche Leser – gleich, ob es sich um Literatur oder Unterhaltung, um Krimis oder Frauenbücher, um deutsche oder internationale Autoren, um zeitgenössische Schriftsteller oder Klassiker, um Belletristik oder Sachbücher und Ratgeber handelt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Arkana Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Janne Wissmann
Verlagsgruppe Random House
Neumarkter Strasse 28
D-81673 München

Tel.: +49 (0)89/ 4136 – 3559
Fax: +49 (0)89/ 4136 – 3723

janne.wissmann@randomhouse.de

http://www.arkana-verlag.de
http://www.randomhouse.de

 

 

 

 

21
Dez
11

Neue Android-App von Seminarportal.de

Neue Android-App von Seminarportal.de mit mehr als 90.000 Weiterbildungsveranstaltungen ab sofort und kostenfrei verfügbar

Gesuchte Weiterbildungsveranstaltungen noch schneller und leichter zu finden ist besonders für den Mittelstand sehr wichtig.

Ab sofort können mehr als 90.000 Veranstaltungen – aber auch Trainer und Tagungsräume – über die neue App von Seminarportal.de blitzschnell recherchiert werden. Natürlich kosten- und werbefrei.

Erstmals eröffnet damit eine Weiterbildungsplattform überhaupt für das komplette Angebot  von Seminaren, Trainern und Tagungsräumen  einen weiteren zusätzlichen Kommunikationskanal für seine mittelständische Zielgruppe.

„Mit dieser App haben Sie unser gesamtes Weiterbildungspaket in Ihrer Westentasche – und das mobil und jederzeit“ so Lutz Lochner von Seminarportal.de. „Vor allem der Anspruch unserer Zielgruppe erfordert einfache, schnelle und moderne Kommunikationsmöglichkeiten, die schnell das gewünschte Ergebnis zeigen.“

Das digitale Weiterbildungsangebot ist darüber hinaus auch für das iPhone und das iPad von Apple verfügbar. Selbstverständlich haben die Nutzer über eine Kontaktfunktion die direkte Möglichkeit sofort mit dem Anbieter der Veranstaltung in Kontakt zu treten.

Die App kann – für alle angebotenen Betriebssysteme – bequem über den folgenden Link heruntergeladen werden: http://www.seminarportal.de/app.php

Die Android-App von Seminarportal.de steht zur Verfügung unter: https://market.android.com/details?id=de.seminarportal.app

 

Kontakt und weitere Informationen

 

Lutz Lochner
Seminarportal.de
Kelsterbacher Str. 2 c
60528 Frankfurt

Tel.:  069 – 67733876
Fax: 069 – 67733938

lutz.lochner@seminarportal.de
http://www.seminarportal.de

 

 

 

 

17
Nov
11

Die Natur als Kompass im Leben

Kräuterkunde von Wolf-Dieter Storl„Kräuterkunde“ – Neuerscheinung von Wolf-Dieter Storl im AURUM Verlag

Lernen vom grünen Volk

Die Berufsaussichten könnten kaum besser sein für Ingenieure, Physiker, Maschinenbauer – und Ethnobotaniker. „Mit einer Fünf-vor-Zwölf-Dringlichkeit werden Ethnobotaniker an renommierten Hochschulen wie Harvard ausgebildet“, berichtet der renommierte Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl. Als müssten die in Jahrtausenden gewachsenen Pflanzenheiltraditionen gesichtet und durchforstet werden, ehe die letzten tropischen Wälder und die traditionellen Schamanen, die sich darin auskennen, endgültig verschwunden sind. Zeitlos plädiert Storls Klassiker Kräuterkunde für einen entsprechenden Paradigmenwechsel. Im Herbst erschien der Titel in neuem Gewand.

Für die Indianer, die Tibeter und andere traditionelle Völker, mit denen Storl als Ethnologe zu tun hatte, sind Pflanzen keine seelenlosen Gebilde, sondern Lebewesen, die auch transsinnliche Aspekte aufweisen. „Sie sehen Pflanzen als ein grünes Volk, das sich wahrnehmend und intelligent verhält und dessen Angehörige der berufene Schamane als Freunde ansprechen und beim Heilen als Verbündeter anrufen kann“, sagt Storl.

In Kräuterkunde plädiert Storl beherzt für ein Naturverständnis, das über eine Kenntnis der Äußerlichkeiten weit hinaus geht: „Der wahre Kräuterkundige ist nicht nur ein Botaniker oder Pharmakologe, er ist vielmehr ein Okkultist in dem Sinne, dass er unter die Oberfläche der Erscheinungswelt blicken kann. Er kann die verborgenen Wesen beim Namen rufen. Er kennt die Zauberworte, die in die Tiefen wirken.“ Behutsam legt Storl in Kräuterkunde die den Pflanzen verborgene Essenz bloß und verleiht seiner Überzeugung Ausdruck: „Die Natur ist die beste Apotheke der Menschheit.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Kräuterkunde“ von Wolf-Dieter Storl ist ein inspirierendes Buch über die spirituelle Kommunikation zwischen Mensch, Natur und Universum. Es offenbart eine magische Welt der Pflanzen und liefert eine erkenntnisreiche Fülle fundierter Antworten u.a. auf solche essenziellen Fragen wie:

Wie geschah die illusorische Trennung des Menschen von der Mutter-Natur? Wie kommuniziert der Makrokosmos mit dem Mikrokosmos? Welches Heilungspotenzial steckt in den Pflanzen? Wie lässt sich der Körper, der Geist und die Seele einer Pflanze bewusst wahrnehmen? Wo liegt der Unterschied zwischen Chlorophyl und Hämoglobin? Was sind die energetischen Ausdrucksformen der Allverbundenheit? Wie lässt sich ein intuitiver Zugang zur Natur wiederherstellen? Welche wegweisende Rolle spielte und spielt der Schamanismus in der seelisch-geistigen Evolution der Menschheit?

Fundiert, überraschend spannend und äußerst bewusst geschrieben, ist es eine ganzheitliche Lektüre, die die natürliche Entwicklung des Lebens/Seins in Harmonie, Liebe und Frieden zelebriert.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Kräuterkunde von Wolf-Dieter StorlWolf-Dieter Storl
Kräuterkunde
Neuauflage, 248 Seite
ISBN-10: 3899013727
ISBN-13: 978-3899013726
AURUM Verlag 2011

 

Wolf-Dieter Storl

 

Wolf-Dieter Storl ist Kulturanthropologe und Ethnobotaniker. Er war Dozent an verschiedenen Universitäten in den USA, Österreich, der Schweiz und Indien. Reisen in viele Länder der Erde und Kontakt zu indigenen Völkern sowie zu einheimischen Bauern und Kräuterkundlern prägten sein Weltbild.

 

http://www.storl.de

 

Weitere Veröffentlichungen von Wolf-Dieter Storl

 

Pflanzendevas. Die geistig-seelischen Dimensionen der Pflanzen
Pflanzen der Kelten. Heilkunde – Pflanzenzauber – Baumkalender
Schamanentum.Die Wurzeln unserer Spiritualität
Die Seele der Pflanzen. Botschaften und Heilkräfte aus dem Reich der Kräuter
Das Herz und seine heilenden Pflanzen

 

AURUM Verlag

 

Wie das Gold der Alchemisten, das dem Verlag seinen Namen gegeben hat, steht das AURUM-Programm der J.Kamphausen Mediengruppe* für bleibende Werte und Veränderung gleichermaßen. Die Schätze der verschiedenen Weisheitstraditionen neu zu interpretieren und dem heutigen Leser in frischer und undogmatischer Art zugänglich zu machen, liegt dem Verlag besonders am Herzen.

Die Bücher in AURUM werden aus vielen tradierten Quellen – der christlichen Mystik, dem Buddhismus, alten fernöstlichen wie westlichen Lehren – gespeist und stehen hier gleichberechtigt nebeneinander. Sie möchten Inspiration für die ganz persönliche Suche, den ganz persönlichen Weg sein. Ausgehend von einer Einheit von Körper und Geist findet der interessierte Leser in AURUM neben den spirituellen Büchern auch eine Reihe von Titeln zur ganzheitlichen Gesundheit, die ihn sowohl mit chinesischer Medizin als auch mit dem indischen Ayurveda, dem Yoga und alternativen europäischen Entwicklungen wie der „Methode Dorn“ bekannt machen.

 

*Die J. Kamphausen Mediengruppe

 

Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Andreas Klatt
J. Kamphausen | Mediengruppe
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Buddestr. 9-15
D-33602 Bielefeld

Fon +49 (0)521 56052 230
Fax +49 (0)521 56052 29

andreas.klatt@j-kamphausen.de

http://www.weltinnenraum.de
http://www.j-kamphausen.de

 

 

 

 

18
Aug
11

Welche Zukunft hat unsere Zukunft

Harald Fuchs Welche Zukunft hat unsere Zukunft?  Aktuelle Informationen zur Zeitenwende„Welche Zukunft hat unsere Zukunft? Aktuelle Informationen zur Zeitenwende“ – Neuerscheinung von Harald Fuchs im Smaragd Verlag

Noch nie da gewesene Veränderungen sind zurzeit spürbar. Sie betreffen die sozialen, politischen, ökonomischen, finanziellen, geologischen, meteorologischen, militärischen und atmosphärischen Strukturen der Erde.

Alte Strukturen und Systeme, die uns nicht mehr dienlich sind, dürfen sich verabschieden und lösen sich auf. Nur so wird Platz für Neues geschaffen, und in einigen Jahren wird sich unsere Welt so verändert haben, dass wir sie heute nicht wiedererkennen würden.

Körper, Hormone, Zellen und Psyche verändern sich, Emotionen werden frei, die Schmerzen durch die Wehen immer stärker. Diese Vorstellung weckt in uns das Verständnis, warum beim Entstehen von Neuem auch manchmal schmerzliche Prozesse in Kauf zu nehmen sind. Doch dann ist es endlich geschafft – die lange Reise hat ein Ende!

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Das neue Buch „Welche Zukunft hat unsere Zukunft? Aktuelle Informationen zur Zeitenwende“ von Harald Fuchs behandelt wahrnehmungspsychologische Aspekte des universellen Bewusstseins und verbindet esoterische mit wissenschaftlichen Einsichten. Auf eine ganzheitliche Weise informiert es über die potentiellen Entwicklungsmöglichkeiten unserer Zukunft.

Lebensnah geschrieben, bietet es ebenso erkenntnisreiche Tipps und Empfehlungen sowohl zur Stärkung der Gesundheit und des seelisch-körperlichen Wohlbefindens als auch zur Förderung der Natur und der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Informativ, holistisch und unterhaltsam.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Harald Fuchs Welche Zukunft hat unsere Zukunft? Aktuelle Informationen zur ZeitenwendeHarald Fuchs
Welche Zukunft hat unsere Zukunft?
Aktuelle Informationen zur Zeitenwende
1. Auflage, 216 Seiten
Gebundene Ausgabe mit Leseband
ISBN-10: 394136345X
ISBN-13: 978-3941363458
Smaragd Verlag 2011

 

Harald Fuchs

 

Harald Fuchs, Jahrgang 1954 und Vater von drei Kindern, lebt in Pforzheim. Er arbeitete viele Jahre selbstständig in der Werbebranche, bis er sich 2004 umorientierte und unter anderem eine Ausbildung als Elektrobiologe absolvierte. 2008 begann er, sein Wissen auf eigenen Vorträgen und Seminaren an die Menschen weiterzugeben. Technologische sowie gesellschaftliche Entwicklungen und Veränderungen stehen dabei stets im Mittelpunkt seiner Betrachtungen.

 

Harald-fuchs@online.de
http://www.menschundenergie.de

 

Smaragd Verlag

 

Bücher mit dem Herzen zu machen, das liegt uns am Herzen

Mit fast 150 Titel und 30 Neuerscheinungen pro Jahr hat sich der Smaragd Verlag, 1989 ins Leben gerufen, seinen Platz auf dem spirituellen Buchmarkt erobert. Es ist uns ein Anliegen, mit unserem Programm die Herzen der Menschen zu berühren und sie ein Stück auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten. Durch diese wunderbare Arbeit gelingt es uns immer wieder, den Kontakt zwischen unseren Lesern und der Geistigen Welt herzustellen bzw. zu intensivieren, was uns sehr glücklich und stolz macht. Und so ist in den vergangenen Jahren ein vielfältiges Programm entstanden, das auf den folgenden Säulen ruht. Gechannelte Titel Lebenshilfe Spirituelles Heilen Kartensets CDs Edition Kleiner Mensch (Kinderbücher für die neuen Kinder und ihre Eltern) Unser Programm wird von uns mit viel Liebe für den Leser ausgesucht und zusammengestellt, ganz nach unserem Motto „Bücher mit dem Herzen zu machen, das liegt uns am Herzen“. Das Smaragd Dream-Team

 

Presse-Kontakt und weitere Informationen

 

Smaragd-Verlag e.K.
Mara Ordemann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Gaby Heuchemer
In der Steubach 1
D-57614 Woldert (Ww.)

Tel.: 0 26 84/978 48 10
Fax: 0 26 84/978 48 20

g.heuchemer@smaragd-verlag.de
info@smaragd-verlag.de

http://www.smaragd-verlag.de

 

 

 

 

27
Mai
11

Respekt – Erfolgsfaktor in Unternehmen

Respekt im Job Strategien für eine andere Unternehmenskultur von Andrea Lienhart„Der wirtschaftliche Schaden duch mangelnden Respekt in Unternehmen geht in die Millionen: Fehlzeiten durch Krankheitstage, gesteresste Chefs, lustlose Mitarbeiter. Gewinner-Firmen dagegen haben entdeckt, was ihren Geschäftserfolg beflügelt: ihre Kultur der Wertschätzung.

Längst erwiesen ist, dass ein Unternehmen, das seine Mitarbeitenden mit Respekt behandelt, gewinnt – nicht nur im materiellen Sinn. Denn: Wertschätzung ist Wertschöpfung! Respekt wünschen sich alle. Kein Wunder! Denn nur in einer Atmosphäre gegenseitiger Wertschätzung macht der Job Freude und wird zur Quelle von Zufriedenheit und Glück. Die Frage ist bloß: Wie gelingt das?

Business-Coach und Managementtrainerin Andrea Lienhart zeigt, wie respektvolle Zusammenarbeit und Unternehmensführung in der beruflichen Praxis aussehen: Respekt ist nicht nur eine ethische Frage, sondern heute auch ganz klarer Wettbewerbsvorteil.

Ein Buch von großer Anschaulichkeit und Klarheit der Gedanken, mit vielen Übungen aus der Praxis – und einem ordentlichen Schuss Humor!“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Respekt im Job Strategien für eine andere Unternehmenskultur von Andrea LienhartAndrea Lienhart
Respekt im Job
Strategien für eine andere Unternehmenskultur
1. Auflage, 176 Seiten
Klappenbroschur, Paperback
ISBN-10: 9783466308873
ISBN-13: 978-3466308873
Kösel Verlag 2011

 

Andrea Lienhart

 

Andrea Lienhart lebt in Freiburg und ist seit 1995 erfolgreich als Managementtrainerin, Supervisorin und Coach in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig. Sie begleitet Unternehmen, Teams und Einzelpersonen auf ihrem Weg, Veränderungsprozesse auszubauen, sich zu entwickeln und Zukunft zu gestalten. Zu ihren Kunden zählen Wirtschaftsverbände, mittelständische Unternehmen, Konzerne und Verwaltungen. Ihre Themenschwerpunkte sind Führung, Kommunikation, Karriere und Management. Die Entwicklung des persönlichen Potentials und die Stärkung der eigenen Kompetenzen stehen im Mittelpunkt der Arbeit von Andrea Lienhart. Grundlage bildet dabei ihre Überzeugung, dass die notwendigen Ressourcen, um Ziele zu erreichen, im Menschen bereits vorhanden sind. Ihr Credo „Denke in Möglichkeiten, nicht in Schwierigkeiten“ setzt sie seit Jahren erfolgreich um.

 

Kösel Verlag

 

Mit Gründungsdatum 1593 gehört der Kösel Verlag zu den mit Abstand ältesten Firmen der Verlagsbranche. Auch heute, gut 400 Jahre später, behauptet sich das Unternehmen als mittelständischer Verlag in einem von Konzernen beherrschten Umfeld. Dies ist ein Beweis für Beständigkeit und die Fähigkeit, auf veränderte Marktbedingungen kraftvoll zu reagieren. Das Gesamtprogramm umfasst ca. 900 Titel in den Bereichen: Psychologie, Lebenshilfe, Leben mit Kindern, Religion und Spiritualität.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Kösel Verlag
Verlagsgruppe Random House
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christa Altmann
Flüggenstr. 2
D-80639 München

Tel.: +49 (0)89 17801 – 155
Fax: +49 (0)89 17801 – 111

altmann@koesel.de

http://www.koesel.de
http://www.randomhouse.de

 

 

 

 

13
Mai
11

Neue App von Seminarportal.de

SeminarPortal.De AppNeue App von Seminarportal.de mit mehr als 80.000 Weiterbildungsveranstaltungen kostenfrei verfügbar

Gesuchte Weiterbildungsveranstaltungen noch schneller und leichter zu finden ist besonders für den Mittelstand sehr wichtig. Ab sofort können mehr als 80.000 Veranstaltungen – aber auch Trainer und Tagungsräume – über die neue App von Seminarportal.de blitzschnell recherchiert werden. Natürlich kosten- und werbefrei.

Erstmals eröffnet damit eine Weiterbildungsplattform überhaupt für das komplette Angebot von Seminaren, Trainern und Tagungsräumen einen weiteren zusätzlichen Kommunikationskanal für seine mittelständische Zielgruppe.

„Mit dieser App haben Sie unser gesamtes Weiterbildungspaket in Ihrer Westentasche – und das mobil und jederzeit“ so Lutz Lochner von Seminarportal.de. „Vor allem der Anspruch unserer Zielgruppe erfordert einfache, schnelle und moderne Kommunikationsmöglichkeiten, die schnell das gewünschte Ergebnis zeigen.“

Das digitale Weiterbildungsangebot ist ab sofort sowohl für das iPhone – als in wenigen Tagen auch für das iPad – verfügbar. Selbstverständlich haben die Nutzer über eine Kontaktfunktion die direkte Möglichkeit sofort mit dem Anbieter der Veranstaltung in Kontakt zu treten.

 

Die App kann bequem über den folgenden Link heruntergeladen werden

 

http://www.seminarportal.de/app.php

 

Kontakt und weitere Informationen

 

Lutz Lochner
Seminarportal.de
Kelsterbacher Str. 2 c
60528 Frankfurt

Tel.:    069 – 67733876
Fax: 069 – 67733938

lutz.lochner@seminarportal.de
http://www.seminarportal.de

 

 

 

 

13
Mai
11

Was Vorstellungskraft und Bewegung Medikamenten voraus haben

Jutta Richter Schmerzen verlernen„Schmerzen verlernen. Die erfolgreichen Techniken der psychologischen Schmerzbewältigung. Anleitung und Übungen zur Selbsthilfe“ – Neuer Ratgeber von Jutta Richter zeigt Übungen, die helfen, Schmerzen eigenständig zu bewältigen und erklärt den Zusammenhang von Gedächtnis, Psyche und Schmerz.

„Oft bleibt der Schmerz, obwohl die organische Ursache längst behoben ist. Dass Schmerzen sich tatsächlich derart verselbständigen können, hat die Schmerzforschung der letzten Jahre erwiesen: Sich immer wiederholende Schmerzsignale hinterlassen im Gehirn Gedächtnisspuren, das sogenannte „Schmerzgedächtnis“ entsteht. Oft kommen eine negative Gefühlslage und ein Rückzug im sozialen Bereich hinzu – beides erhöht die Aufmerksamkeit auf den wahrgenommenen Schmerz und verstärkt ihn damit zusätzlich. Schätzungen nach sind in Deutschland bis zu 14 Millionen Menschen von chronischen Schmerzen betroffen. In dem neuen Ratgeber Schmerzen verlernen – Die erfolgreichen Techniken der psychologischen Schmerzbewältigung von Springer Medizin finden Betroffene Anleitung und Übungen zur Selbsthilfe.

„Bei chronischen Schmerzen gibt es eine echte Alternative zur Medikamenteneinnahme: Einfach zu erlernende Techniken können helfen, den Schmerz in den Griff zu bekommen.“, so Dr. Anna Krätz, Senior Editorin bei Springer Medizin „Das ist immer noch zu wenig bekannt. Wir wollen mit diesem Ratgeber Schmerzpatienten informieren und ihnen konkrete Instrumente zum Umgang mit ihrer Situation an die Hand geben. Mit den vorgestellten Übungen und dem vermittelten Hintergrundwissen können sie ihren Schmerz aktiv angehen. Und das alles einfach von zu Hause aus. “ Die Autorin des Ratgebers, Dr. Jutta Richter, zeigt, wie man das Schmerzgedächtnis erfolgreich umprogrammieren und die Aufmerksamkeit vom Schmerz ablenken kann. So wird die Basis für ein deutlich reduziertes Schmerzerleben gelegt.

Zunächst klärt der Ratgeber darüber auf, was chronische Schmerzen sind und wie sie entstehen. Gleichzeitig räumt er mit zu hohen Erwartungen auf: Realistisch gesehen kann ein chronifizierter Schmerz um 30 bis 60 Prozent verringert werden – das aber auf Dauer, wenn der vorgestellte Weg konsequent gegangen wird. Im Anschluss beschreibt die Autorin genau, wie die jeweiligen Techniken und Übungen wirken. Jede Übung wird schrittweise durchgegangen, so dass der Leser sie leicht nachmachen kann. Die vorgestellten Techniken reichen von Veränderungen im Denken und Erleben über Ruhe- und Entspannungstechniken bis hin zu Selbsthypnose und dem sogenannten Genusstraining. Außerdem wird der Leser zur täglichen Bewegung angeleitet, einem absoluten Muss in der Schmerztherapie. Ein Schmerzprotokoll, das als Kopiervorlage beiliegt, unterstützt im täglichen Üben und begleitet den Prozess der Schmerzbewältigung.

Der Titel eignet sich für alle Schmerzpatienten, die ihre Schmerzen aktiv angehen wollen, und für alle Therapeuten, die ihre Patienten dabei unterstützen möchten.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Jutta Richter Schmerzen verlernenJutta Richter
Schmerzen verlernen
Die erfolgreichen Techniken der psychologischen Schmerzbewältigung
Anleitung und Übung zur Selbsthilfe
1. Auflage, 156 Seiten, 85 Abb.
ISBN-10: 3642168485
ISBN-13: 978-3642168482
Springer Verlag 2011

 

Jutta Richter

 

Dr. phil. Jutta Richter ist Psychologin und Physiotherapeutin. Sie arbeitet seit 20 Jahren mit Patienten mit chronischen Schmerzen in Klinik und eigener Praxis. Jutta Richter hält außerdem regelmäßig Fortbildungen, Kurse und Vorträge zum Thema „Schmerz, Stressverarbeitung und Kommunikation“.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Claudia Funke
Springer Medizin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Springer-Verlag GmbH
Tiergartenstr. 17
D-69121 Heidelberg

tel   +49 62 21 / 487 – 83 97
fax  +49 62 21 / 487 – 683 97

claudia.funke@springer.com

http://www.springer.com

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

Oktober 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 91.941 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: