Posts Tagged ‘Literatur

19
Nov
12

Vom Nutzen der Philosophie. Pragmatismus als Lebenskunst

„Vom Nutzen der Philosophie. Pragmatismus als Lebenskunst“ – Neuerscheinung von Hans-Martin Schönherr-Mann im S. Hirzel Verlag

Was hat pragmatisches Denken mit Philosophie zu tun?

Durch Ethik, Ästhetik, Sozialphilosophie und andere philosophische Themenbereiche kann man sehr viel gewinnen, gerade im Alltag. Hans-Martin Schönherr-Mann führt aus, wie sich durch Philosophie in Form des Pragmatismus das moderne Leben leichter bewältigen lässt.

Dieser philosophisch inspirierte Pragmatismus soll zu einer Lebenskunst beitragen, ohne dass man sich dabei in höhere philosophische Gefilde verirrt; er soll aber auch verhindern, dass man in kitschige Banalitäten abrutscht, indem man einfach schöner leben möchte.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Hans-Martin Schönherr-Mann
Vom Nutzen der Philosophie
Pragmatismus als Lebenskunst
Gebundene Ausgabe
1. Auflage, 208 Seiten
ISBN-10: 3777622478
ISBN-13: 978-3777622477
S. Hirzel Verlag 2012

 

Hans-Martin Schönherr-Mann

 

Prof. Dr. Dr. Hans-Martin Schönherr-Mann, Essayist, ist seit 2003 Professor für Politische Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie regelmäßig Gastprofessor an mehreren weiteren Universitäten. Er ist bereits mehrfach in Radio und Fernsehen aufgetreten und hat zahlreiche Bücher veröffentlicht.

 

S. Hirzel Verlag

 

Der S. Hirzel Verlag (SHV) wurde 1853 von Salomon Hirzel in Leipzig gegründet und war von Anfang an eng mit der Herausgabe des Deutschen Wörterbuches von Jacob und Wilhelm Grimm verbunden. Der Verlag veröffentlicht außerdem wissenschaftliche Werke, vor allem auf den Gebieten der Chemie, Physik und Philosophie, sowie Sachbücher mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt und Gesundheitsratgeber. Bei Hirzel erscheinen u.a. die Zeitschriften Acta Acustica united with Acustica (The Journal of the European Acoustics Association), ZfDA – Zeitschrift für Deutsches Altertum und Deutsche Literatur, Universitas – Orientierung in der Wissenswelt und das Literaturblatt Baden-Württemberg.

 

Kontakt und weitere Informationen

 

S. Hirzel Verlag
Birkenwaldstr. 44
D-70191 Stuttgart

Tel.: 0711 2582-0
Fax: 0711 2582-390

service@hirzel.de
http://www.hirzel.de

 

Pressekontakt

 

Krystyna Swiatek & Sina Bengsch
Literaturtest
Monbijouplatz 10
D-10178 Berlin

Tel. +49 (0)30-531 40 70-20
Fax +49 (0)30-531 40 70-99

swiatek@literaturtest.de
bengsch@literaturtest.de
http://www.literaturtest.de

 

 

 

 

Advertisements
19
Okt
12

Die spannendste Reise Ihres Lebens ist die Reise zu sich selbst: Achtsamkeit als Lebenskunst

„Timeout statt Burnout. Einübung in die Lebenskunst der Achtsamkeit“ – Neuerscheinung von Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt bei Klett-Cotta-Verlag.

Hier erhalten Sie eine Reihe von Impulsen zur eigenen Standortbestimmung und Selbstklärung. In jedem Kapitel regen die Autoren an, Pausen einzulegen, innezuhalten und zu entschleunigen. Ihre praxiserprobten Timeout-Übungen sind sind auf der beiliegenden CD zusammengestellt und ermöglichen es Ihnen, die Lebenskunst der Achtsamkeit ganz konkret einzuüben.

Buch und CD laden Sie ein, die Kunst der Achtsamkeit für Ihren privaten und beruflichen Alltag nutzbar zu machen:

 

  • Was ist in meinem Leben in Ordnung und für was bin ich dankbar?
  • Wie kann ich mein Leben mit mehr Selbstverantwortung gestalten?
  • Wie kann ich Selbstliebe und Selbstfürsorge in meinem Leben verankern?
  • Wie kann ich mein Leben auf das neu ausrichten, was für mich wesentlich ist?
  • Wie lerne ich, den Menschen und Dingen, die für mich bedeutsam sind, mehr Raum zu geben?

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Cornelia Löhmer
Rüdiger Standhardt
Timeout statt Burnout
Einübung in die Lebenskunst der Achtsamkeit
Gebundene Ausgabe mit einer Audio-CD
Auflage, 199 Seiten
ISBN-10: 3608947299
ISBN-13: 978-3608947298
Klett-Cotta-Verlag 2012

 

Cornelia Löhmer

 

Dr. Cornelia Löhmer leitet mit Rüdiger Standhardt das Giessener Forum-Ausbildungsinstitut für Progressive Muskelentspannung und Stressbewältigung durch Achtsamkeit und arbeitet selbstständig als Trainerin, Beraterin, Coache, TZI-Gruppenleiterin und Autorin.

 

Rüdiger Standhardt

 

Rüdiger Standhardt leitet mit Cornelia Löhmer das Giessener Forum-Ausbildungsinstitut für Progressive Muskelentspannung und Stressbewältigung durch Achtsamkeit und arbeitet selbstständig als Trainer, Berater, Coache, TZI-Gruppenleiter und Autor.

 

Klett-Cotta Verlag

 

Im Verlag Klett-Cotta erscheint ein Buch- und Zeitschriftenprogramm mit breitem Themenspektrum – von Literatur und Fantasy, über allgemeines Sachbuch, Geschichte, Politik und Philosophie bis hin zu Psychotherapie, Psychoanalyse, Psychologie und Erziehung.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Klett-Cotta Verlag
Katharina Wilts
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rotebühlstr. 77
70178 Stuttgart

Tel.: 0711/6672-1258
Fax: 0711/6672-2025

k.wilts@klett-cotta.de
http://www.klett-cotta.de

 

 

 

 

02
Mrz
12

Das Grundlagenwerk zu den energetischen Bausteinen der Schöpfung

„Die Lebensprinzipien. Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung“ – Neuerscheinung von Margit und Ruediger Dahlke im Arkana Verlag.

Die Urprinzipien verstehen – das Leben meistern

Was haben ein Nashorn, eine Distel, Kopfschmerzen, der Film »Fight Club« und Mick Jagger gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, auf einer tieferen Ebene gehören sie aber demselben Prinzip an: Mars. Es steht für Aggression, Initiative oder Aufbruch. Folgen wir diesem Denken, können wir alle Erscheinungen des Lebens auf zwölf zugrunde liegende Urprinzipien zurückführen. Wann immer wir in unserem Leben Krankheiten oder Krisen erleben, lohnt es sich, auf die Suche nach dem darunterliegenden, meist verdrängten Lebensprinzip zu gehen.

Bestsellerautor Ruediger Dahlke beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Urprinzipienlehre. In zwölf Porträts ordnet er den archetypischen Prinzipien Landschaften, Pflanzen, Filme, Beziehungsthemen und Krankheiten zu.

  • Mars: Das Prinzip von Aggression und Aufbruch
  • Stier-Venus: Das Prinzip von Selbstwert, Verwurzelung und Sinnenfreude
  • Zwillinge-Merkur: Das Prinzip von Kommunikation und Austausch
  • Mond: Das Prinzip von Empfindung, Gefühl, Geborgenheit und Lebensrhythmus
  • Sonne: Das Prinzip von Kreativität, Ausstrahlung und Mitte
  • Jungfrau-Merkur: Das Prinzip von Ordnung und Vernunft
  • Waage-Venus: Das Prinzip von Harmonie, Partnerschaft und Ästhetik
  • Pluto: Das Prinzip radikaler Anpassungsfähigkeit
  • Jupiter: Das Prinzip von Wachstum und Sinnfindung
  • Saturn: Das Prinzip von Struktur und Konzentration auf das Wesentliche
  • Uranus: Das Prinzip von Freiheit, Unabhängigkeit und Originalität
  • Neptun: Das Prinzip von Grenzüberschreitung und Auflösung des vordergründig Sichtbaren

Er lädt uns ein, herauszufinden, mit welchen Urprinzipien wir noch unversöhnt sind und zeigt Wege auf, um für sie lebensdienliche Ausdrucksformen zu finden.

Ruediger Dahlkes fundamental andere Sicht verhält sich komplementär zum wissenschaftlichen Weltbild. Die Lebensprinzipien helfen uns bei einem Verständnis für die inneren Wirkungskräfte der Schöpfung.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Die Lebensprinzipien. Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung“ von Ruediger Dahlke & Margit Dahlke ist ein großartiges Buch, das eine einzigartige Fülle an senkrechten Wahrnehmungsmöglichkeiten komplexer Urprinzipiensysteme der gesamten Schöpfung offenbart. Es bietet unter anderem fundierte Informationen, praxisorientierte Meditationen, kulturgeschichtliche Hinweise, seelisch-geistige Einsichten und zahlreiche bewusste Beobachtungen zu solchen Aspekten des Seins wie: Einheit und Dualität; Tod und Leben; Zeit, Raum, Energie und Materie; Denken, Fühlen und Handeln; Transzendenz und Kosmos; Zyklen und Rhythmen sowie Selbsterkenntnis, Heilung  und Liebe….

Kurz: Ein gelungenes und originelles Werk. Schöpferisch und übersichtlich gestaltet rund um inspirierend!

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Ruediger Dahlke & Margit Dahlke
Die Lebensprinzipien
Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung
1. Auflage, 736 Seiten
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN-10: 344233893X
ISBN-13: 978-3442338931
Arkana Verlag 2011

 

Ruediger Dahlke über die Lebensprinzipien im Gespräch mit Vera Schott

 

 

Margit Dahlke

 

Margit Dahlke, Psychotherapeutin, Homöopathin und Astrologin hat in den 25 Jahren Ehe mit Rüdiger Dahlke bei vielen seiner Bücher mitgewirkt. Sie leitet nun seit langem das gemeinsame Heilkunde-Zentrum.

 

Ruediger Dahlke

 

Dr. med. Ruediger Dahlke, Jahrgang 1951, Medizinstudium in München, Weiterbildung in Naturheilweisen und Psychotherapie. 27 Jahre als Psychotherapeut in München und Johanneskirchen tätig. 2009 feierte das von ihm mitbegründete Heil-Kunde-Zentrum Johanniskirchen 20-jähriges Jubiläum. Heute ist er als Fastenarzt, Seminarleiter und Vortragender international tätig. 2012 nimmt das von ihm mitgegründete Seminarzentrum TamanGa in Gamlitz in der Südsteiermark seine Arbeit auf. Seine Bücher zur Psychosomatik unter Einbezug spiritueller Themen sind Bestseller und liegen in 25 Sprachen vor.

Die Trilogie der Bücher „Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“, „Das Schattenprinzip“ und „Die Lebensprinzipien“ stellen zusammen mit den zugehörigen CDs die Grundlage von Dahlkes ganzheitlich-spirituellem Weltbild dar.

 

http://www.dahlke.at

 

Arkana Verlag

 

Arkana Verlag ist einer der großen Publikumsverlage Deutschlands: ein Verlag der Autoren mit einem auf Vielfalt und Qualität ausgerichteten Programm für leidenschaftliche Leser – gleich, ob es sich um Literatur oder Unterhaltung, um Krimis oder Frauenbücher, um deutsche oder internationale Autoren, um zeitgenössische Schriftsteller oder Klassiker, um Belletristik oder Sachbücher und Ratgeber handelt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Arkana Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Janne Wissmann
Verlagsgruppe Random House
Neumarkter Strasse 28
D-81673 München

Tel.: +49 (0)89/ 4136 – 3559
Fax: +49 (0)89/ 4136 – 3723

janne.wissmann@randomhouse.de

http://www.arkana-verlag.de
http://www.randomhouse.de

 

 

 

 

24
Okt
11

Gelassenheit finden in einer hektischen Welt

„Meditation im Alltag. Gelassenheit finden in einer hektischen Welt“ – Neuerscheinung von Mark Williams und Danny Penman im Arkana Verlag.

Es sind nur zwanzig Minuten täglich, aber sie können das Leben verändern. In unserer von Zeitdruck, Hektik und permanenter Erreichbarkeit geprägten Zeit brauchen wir dringend Wege, effektiv zu entspannen und wieder zu uns selbst zu finden. Das Wunderwort heißt „Achtsamkeit“: Kurz anhalten, ruhig atmen und von sich selbst Abstand nehmen.

Achtsamkeit jedoch ist nicht nur eine Idee, es ist eine Art zu leben. Schritt für Schritt zeigen Mark Williams und Danny Penman, wie das im Alltag auch tatsächlich geht. Ihr Programm, dessen Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist, enthält Kurzmeditationen, Übungen zur Körperwahrnehmung und Anregungen, eingeschliffene Gewohnheiten zu durchbrechen. Es bietet den großen Vorteil, sich wunderbar in den Alltag integrieren zu lassen und ist auch für Anfänger bestens geeignet. Bereits nach acht Wochen sind wir deutlich ruhiger und entdecken unsere Lebensfreude wieder.

Die englische Originalausgabe erschien 2011 unter dem Titel „Mindfulness. A practical Guide to Finding Peace in a Frantic World“ im Piatkus Verlag, London, Großbritanien.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Die Neuerscheinung „Meditation im Alltag. Gelassenheit finden in einer hektischen Welt“ von Mark Williams und Danny Penman ist ein praxisorientiertes Buch zur bewussten Integration der Meditation im hektischen Alltag. Der Begriff Achtsamkeit, wie er von den Autoren in einem ganzheitlichen Kontext der buddhistischen Tradition präsentiert wird, stellt einen der wichtigsten Kernpunkte des Buches dar. Als eine wichtige Erscheinungsform der bewussten Wahrnehmung des Hier und Jetzt zeigt sich die Achtsamkeit als eine schöpferische TransformationsMöglichkeit der subjektiv-wahrnehmbaren Extremen auf der mentalen, psychischen und emotionalen Ebene. Gleichzeitig offenbart sie sich als ein wertfreier Weg zu einem ausgewogenen und erfüllten Lebensstil.

Zusammenfassend: spirituell, existenziell und gesundheitsbezogen.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zu den Büchern

 

Mark Williams und Danny Penman
Meditation im Alltag
Gelassenheit finden in einer hektischen Welt
Vorwort von Jon Kabat-Zinn
Aus dem Amerikanischen von Ursula Rahn-Huber
1. Auflage, 352 Seiten
Gebundene Ausgabe mit einer Audio-CD
ISBN-10: 3442341027
ISBN-13: 978-3442341023
Arkaner Verlag 2011

 

Mark Williams

 

Mark Williams ist Professor für Klinische Psychologie an der Universität Oxford. Er ist Mitbegründer der erfolgreichen Therapieform Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBTC) und Co-Autor des US-Bestsellers „Der achtsame Weg durch die Depression.“

 

Dr. Danny Penman

 

Dr. Danny Penman ist Journalist mit den Schwerpunktthemen Wissenschaft und Gesundheit. Er schreibt für „The Daily Mail“, „New Scientist“ und andere überregionale Zeitungen und arbeitet für die BBC.

 

Arkana Verlag

 

Arkana Verlag ist einer der großen Publikumsverlage Deutschlands: ein Verlag der Autoren mit einem auf Vielfalt und Qualität ausgerichteten Programm für leidenschaftliche Leser – gleich, ob es sich um Literatur oder Unterhaltung, um Krimis oder Frauenbücher, um deutsche oder internationale Autoren, um zeitgenössische Schriftsteller oder Klassiker, um Belletristik oder Sachbücher und Ratgeber handelt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Arkana Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Janne Wissmann
Verlagsgruppe Random House
Neumarkter Strasse 28
D-81673 München

Tel.: +49 (0)89/ 4136 – 3559
Fax: +49 (0)89/ 4136 – 3723

janne.wissmann@randomhouse.de

http://www.arkana-verlag.de
http://www.randomhouse.de

 

 

 

 

05
Sep
11

Wie man trotz Gentests, Beipackzetteln und Röntgenbildern gesund bleibt

„Nocebo: Wer’s glaubt wird krank. Wie man trotz Gentests, Beipackzetteln und Röntgenbildern gesund bleibt“ – Neuerscheinung von Magnus Heier bei Hirzel Verlag.

„Symptome aus dem Internet – der Neurologe Dr. Magnus Heier erklärt in seinem Buch „Nocebo – Wer’s glaubt wird krank“ wie man trotz Gentests, Beipackzetteln und Röntgenbildern gesund bleibt.

Niemand geht so oft zum Arzt wie wir Deutschen. Regelmäßige Check-ups und Vorsorgeuntersuchungen vermitteln uns das Gefühl von Sicherheit und Gesundheit. Anders sieht es aus, wenn wir uns selbst behandeln: Wer im Internet nach den Ursachen für Kopfschmerzen sucht, landet schnell bei Forumseinträgen über Hirntumore. Sind wir ein Volk von Hypochondern?

 

  • Warum muntern uns rosafarbene Pillen auf?
  • Was steckt hinter einem Cyberchonder?
  • Und welche Viren stecken hinter der „Dienstagskrankheit“?

 

Heier legt den Finger in die Wunde und zeigt klar, wie unser Wohlbefinden durch Internetrecherche, Medizinsendungen im Fernsehen oder Ratgeber in Zeitungen manipuliert werden kann. Er fokussiert ein in der Wissenschaft bisher wenig beachtetes Phänomen – den Nocebo-Effekt. Wo das bekannte Placebo durch die reine Kraft der Gedanken das gesundheitliche Befinden bessert, wirkt das Nocebo in die entgegengesetzte Richtung. Der Neurologe bringt es auf den Punkt: „Die Erwartung kann gesund machen – aber eben auch krank.“ Mit einem Exkurs in die Funktionsweise des menschlichen Gehirns führt der Autor uns in die spannende Macht des Glaubens ein und verdeutlicht anhand aktueller Studien, wie leicht unser Geist und unser Körper zu beeinflussen sind. Es reicht oft schon das Lesen eines Beipackzettels (Nebenwirkungen!) und uns wird schwummrig…

Viele Beispiele aus dem Praxisalltag und Dr. Heiers leichte Art zu schreiben machen aus dem Ratgeber-Buch eine spannende Lektüre. Gekonnt setzt der Neurologe sein Fachwissen ein und versteht es, mit seinem Buch ein breites Zielpublikum anzusprechen.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Magnus Heier
Nocebo: Wer’s glaubt wird krank
Wie man trotz Gentests, Beipackzetteln und Röntgenbildern gesund bleibt
Mit Cartoons von ⒸTOM
1. Auflage, 133 Seiten, 21 s/w Abb.
ISBN-10: 3777621471
ISBN-13: 978-3777621470
S. Hirzel Verlag 2011

 

Magnus Heier

 

Dr. Magnus Heier, Jahrgang 1963, ist Facharzt für Neurologie, Wissenschaftsjournalist und Autor der wöchentlichen Kolumne „Aus der Praxis“ im Magazin des „Kölner Stadtanzeiger“. Darin beschreibt er u. a., warum uns Glück süchtig macht und das Gehirn gute Musik oder teure Weine liebt.

 

S. Hirzel Verlag

 

Der S. Hirzel Verlag (SHV) wurde 1853 von Salomon Hirzel in Leipzig gegründet und war von Anfang an eng mit der Herausgabe des Deutschen Wörterbuches von Jacob und Wilhelm Grimm verbunden. Der Verlag veröffentlicht außerdem wissenschaftliche Werke, vor allem auf den Gebieten der Chemie, Physik und Philosophie, sowie Sachbücher mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt und Gesundheitsratgeber. Bei Hirzel erscheinen u.a. die Zeitschriften Acta Acustica united with Acustica (The Journal of the European Acoustics Association),  ZfDA – Zeitschrift für Deutsches Altertum und Deutsche Literatur, Universitas – Orientierung in der Wissenswelt und das Literaturblatt Baden-Württemberg.

 

Kontakt und weitere Informationen

 

S. Hirzel Verlag
Birkenwaldstr. 44
70191 Stuttgart

Tel.:    0711 2582-0
Fax:    0711 2582-390

service@hirzel.de
http://www.hirzel.de

 

Presse-Kommunikation

 

Katrin Schmidt
Literaturtest
Monbijouplatz 10
10178 Berlin

Tel.: +49 (0)30-531-4070-20
Fax: +49 (0)30-531-4070-99

schmidt@literaturtest.de
http://www.literaturtest.de

 

 

 

 

17
Jan
11

Die Schweiz neu entdecken

Stille Orte der Schweiz von Heinz StorrerStille Orte der Schweiz. Verborgene Winkel, verträumte Landschaften – Neuerscheinung von Heinz Storrer im Werd Verlag.

„Das Schöne liegt oft gleich um die Ecke, man muss es nur beachten. Ein wenig Achtsamkeit, wache Sinne und ein Blick für das Naheliegende – schon zeigen sich selbst bekannte Orte in neuem Licht. Dann tritt Stille ein. Und die Welt wird zur Poesie. Im Delta des Ticino ebenso wie mitten im Herzen der Stadt Zürich. In seinen Fotografien und Texten versucht Heinz Storrer den Zauber des Augenblicks zu bannen. Sie sind ein unaufdringliches Plädoyer dafür, innezuhalten, durchzuatmen, der Stille zu lauschen und die Schweiz neu zu entdecken.

Die Schweiz ist nicht nur schön, wo sie schwer zugänglich und bloss mit schweren Bergschuhen und auf mehrtägigen Wanderungen erlebt werden kann. Das Schöne liegt auch hier oft gleich um die Ecke – man muss es nur beachten. Das ist die Absicht hinter der Fotoreportage-Serie «Stille Orte», die seit 2005 in loser Folge in der Wochenzeitschrift «Schweizer Familie» erscheint und die letztes Jahr mit dem Förderpreis der Tamedia AG ausgezeichnet wurde. Dem vorliegenden, dank diesem Preis realisierten Buch liegen einzelne Folgen dieser Serie zugrunde – die Texte wurden aktualisiert und der Bildteil mit zahlreichen Fotografien ergänzt.

Der Autor lädt dazu ein, die «Stillen Orte» selbst zu erleben, indem er für die Entdeckungsreise alle hilfreichen Informationen preisgibt.“

 

Verlag über das Buch

 

„In der Stille liegt die wahre Grösse. Heisst es. Eine Aussage, der ich vorbehaltlos zustimme. Gewiss, man muss die Stille aushalten können, und das ist etwas, was in unserer lauten, hektischen Zeit nicht ganz einfach ist. Die Stille ist gewöhnungsbedürftig geworden. Für mich jedenfalls. Mir war die Stille irgendwann abhanden gekommen, und meldete sie sich jeweils zaghaft zurück, übertönte ich sie mit Geschwätz und Musik oder spülte sie einfach mit einem Gedankenfluss weg. «Wir fürchten die Stille, weil wir dann unsere innere Stimme hören könnten», sagte einmal ein kluger Mensch. Er hat vermutlich recht: Wer die Stille erträgt, erträgt auch sich selbst. Wanderer und Reisende kennen das – wer unterwegs ist, ist stets mit sich selbst unterwegs. Da gibt es kein Entrinnen. Wer also die Reise geniessen will, arrangiere sich mit sich selbst. Und entdecke die Stille.

Ich entdeckte sie während eines Ausflugs in die Wüste. Es war Nacht, ein Feuer flackerte, Tee wurde herumgereicht, die Gespräche verstummten. Die Stille wurde beinahe greifbar. Die Sinne schärften sich. Die Sterne am Nachthimmel begannen zu strahlen, zu flirren, zu singen. Die Welt rückte näher. Alles war gross und ich ein Teil davon. «Stille ist die Heimkehr zum Ursprung», schrieb der chinesische Philosoph Laotse, in ihr erkenne man die Ewigkeit. Ob ich in der Stille die Ewigkeit erkannt hatte, weiss ich nicht, doch seither weiss ich, dass ein Moment ewig sein kann.

Es braucht keine Wüste, um dies zu erleben. Es reicht vollends, an irgendeinem ruhigen Ort Einkehr zu halten, zu verharren, zu lauschen und sich darüber zu freuen, was die Stille offenbart. Vielleicht sind es ja die Geheimnisse der Welt, vielleicht auch bloss besonders schöne Äste oder einige bunt schillernde Steinchen in einem Bachbett. Vielleicht ist es ein Sonnenstrahl, der sich im Blattwerk verfängt oder das Licht, das eine wunderbare Stimmung in eine Landschaft zaubert. Was auch immer, in der Stille zeigt sich die Schönheit der Erde.

Und die liegt gleich um die Ecke – an beliebten Ausflugszielen ebenso wie an abgelegenen Orten oder mitten in einer hektisch pulsierenden Wirtschaftsmetropole wie Zürich. Dies zu zeigen, war die Absicht hinter der Fotoreportage-Serie «Stille Orte», die seit 2005 in der Wochenzeitschrift «Schweizer Familie» erscheint und im Jahr 2009 mit dem Förderpreis der Tamedia AG ausgezeichnet wurde. Dem vorliegenden, dank diesem Preis realisierten Buch liegen einzelne Folgen dieser Serie zugrunde – mit aktualisierten Texten und ausführlichem Bildteil. Auf dass die vorgestellten Orte Sie dazu verleiten, auf eigenen Streifzügen in die Stille die schönen Seiten der Schweiz kennen zu lernen. Sie liegen auch bei Ihnen gleich um die Ecke.“

 

Autor Heinz Storrer über seine Fotografie, Vorwort «Stille Orte der Schweiz. Verborgene Winkel, verträumte Landschaften»

 

Stimmen zum Buch

 

Der neue Bildband von Heinz Storrer «Stille Orte der Schweiz. Verborgene Winkel, verträumte Landschaften» ist eine großartige Natur fotografische Inspirationsquelle mit philosophischer Tiefe.

Transzendental, eindrucksvoll, kreativ gestaltet und an konkreten Orten der Schweiz orientiert führt dieses Werk in die schöpferische Stille der Selbstwahrnehmung, zu neuer Kraft, innerer Balance und mehr Gelassenheit.

Meditativ, originell – einfach schön.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Stille Orte der Schweiz von Heinz StorrerHeinz Storrer
Stille Orte der Schweiz
Verborgene Winkel, verträumte Landschaften
1. Auflage, 192 Seiten
Zahlreiche farbige Abbildungen,
gebunden mit Schutzumschlag
ISBN-10: 3859326449
ISBN-13: 978-3859326446
Werd Verlag 2010

 

Heinz Storrer

 

Heinz Storrer (*1954), studierte deutsche und englische Literatur sowie Philosophie, befasst sich seit je mit Fotografie und schreibt und fotografiert seit dreissig Jahren als Journalist mit Schwerpunkt Kultur und Reisen. Seit zwei Jahrzehnten arbeitet er bei der «Schweizer Familie». Der Zürcher mit Schaffhauser und Innerschweizer Wurzeln lebt in der Nähe von Zürich.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Werd Verlag AG
Marianne Huber
Marketing & Presse
Dufourstrasse 32
Postfach 1214
CH-8O34 Zürich

Tel. +41 (0) 44 250 20 12
Fax +41 (0) 44 250 20 19

marianne.huber@werdverlag.ch

http://www.werdverlag.ch

 

 

 

 

29
Nov
10

Selbstheilung durch Vorstellungskraft

Selbstheilung durch Vorstellungskraft Gary Bruno SchmidNeuerscheinung von Gary Bruno Schmid im Springer Verlag

„Dieses Buch widmet sich dem Themenkomplex Vorstellungskraft als Heilmittel. Der Autor – theoretischer Physiker, Psychologe und Psychotherapeut – hat die wissenschaftliche Literatur über psychogene Heilung gesammelt, kritisch bewertet und um neue Daten und Erkenntnisse, basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung, erweitert. Das Spektrum reicht von einfacher Entspannung über Psychoneuroimmunologie bis zur Selbstheilung durch Vorstellungskraft.

Da die Psychoneuroimmunologie – evidenzbasierte Grundlage für psychogene Reaktionen des menschlichen Organismus, wie z. B. Entspannung, Placebo-/Noceboeffekt oder Hypnose – selten explizit Bezug auf die Vorstellungskraft nimmt, führt der Autor den Begriff der Bewusstseinsmedizin ein. Er erläutert die psychoneuroimmunologischen Zusammenhänge der Vorstellungskraft und entwickelt eine einfache, generische Sechs-Dramaturgische-Elemente-Methode für die praktische Anwendung der medizinischen Hypnose zur Selbstheilung, die anhand konkreter Beispiele aus der Praxis dargestellt wird.“

 

Verlag über das Buch, Info- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Die Neuerscheinung von Gary Bruno Schmid „Selbstheilung durch Vorstellungskraft“ ist  ein wissenschaftlich fundiertes Buch über die schöpferischen Heilungspotenziale der Imagination und des Bewusstseins, das durch seine Mischung aus Persönlichkeitspsychologie und therapeutischer Praxis beeindruckt und zum Nachdenken anregt.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Selbstheilung durch Vorstellungskraft Gary Bruno SchmidGary Bruno Schmid
Selbstheilung durch Vorstellungskraft
1. Auflage, 349 Seiten
Gebundene Ausgabe, 12 Abb.
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3709101573
ISBN-13: 978-3709101575
SpringerWienNewYork 2010

 

Gary Bruno Schmid

 

Gary Bruno Schmid, geboren 1946, aufgewachsen in Cleveland, USA. Atomphysiker (Ph. D. 1977) und Analytischer Psychologe (C. G. Jung-Institut 1988) mit Schwerpunkt Psychosomatik, Psychosen- und Hypnotherapie in eigener Praxis in Zürich. Ausbilder der Schweizerischen Ärztegesellschaft für medizinische Hypnose (SMSH).

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

SpringerWienNewYork
Springer-Verlag GmbH
Presse & PR
Veronika Werkner, BA
Sachsenplatz 4-6
1201 Wien
Austria

Tel. +43 1 330 24 15–257
Fax +43 1 330 24 26–62

veronika.werkner@springer.at

http://www.springer.at

http://www.springer.com

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

Oktober 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 80,606 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: