Posts Tagged ‘Märchen

16
Nov
12

Vom Zauber der Rauhnächte. Weissagungen, Rituale und Bräuche für die Zeit zwischen den Jahren

„Vom Zauber der Rauhnächte. Weissagungen, Rituale und Bräuche für die Zeit zwischen den Jahren“ – Neuerscheinung von Vera Griebert-Schröder und Franziska Muri im Irisiana Verlag

Trotz letzter Sonnenstrahlen neigt sich das Jahr schon wieder langsam dem Ende entgegen…und so rücken auch die Rauhnächte immer näher. Es ist eine geheimnisvolle Zeit: die zwölf Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag, auch „Rauhnächte“ genannt.

Nach altem Volksglauben sind diese Nächte besonders fürs Orakeln geeignet. Die Wilde Jagd, Frau Holle, räuchern, böse Geister austreiben – um die Rauhnächte ranken sich viele uralte Bräuche und Geschichten.

In diesem liebevoll illustrierten und hochwertig ausgestatteten Lese- und Ratgeberbuch finden sich zahlreiche praktische Tipps.

Wie können die alten Bräuche heute neu und individuell gelebt werden?

Mit einer Vielzahl zeitgemäßer Übungen, Rituale, Orakel und erstaunlicher Geschichten. Informationen zur Tradition der Rauhnächte, Anregungen zum Loslassen des alten und zur Vorbereitung des neuen Jahres und Märchen für lange Nächte. Als Extra: Rauhnächte mit Kindern feiern.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Vera Griebert-Schröder
Franziska Muri
Vom Zauber der Rauhnächte
Weissagungen, Rituale und Bräuche für die Zeit zwischen den Jahren
Auflage, 128 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3424151734
ISBN-13: 978-3424151732
Verlag Irisiana 2012

 

Vera Griebert-Schröder

 

Vera Griebert-Schröder ist seit über 25 Jahren in eigener Praxis als Heilpraktikerin, klassische Homöopathin und Therapeutin in München tätig. Ihre zahlreichen Ausbildungen bei Schamanen verschiedener Kulturen und die humanistische und transpersonale Psychologie fließen in ihrer Arbeit harmonisch zusammen. Unterstützende Rituale sind ein wichtiger Teil ihrer Seminararbeit, die sie in Erfahrungen rund um die Erde gesammelt hat. Diese Synthese von altem und neuem Wissen und das Bewusstsein für den Jahreskreis macht sie für unseren westlichen Kulturkreis verständlich und für den Alltag anwendbar. Als Autorin liegt ihr die praktische Anwendbarkeit am Herzen.

 

Franziska Muri

 

Franziska Muri ist Kulturwissenschaftlerin und vor allem journalistisch tätig. Seit frühester Jugend von ganzheitlichen und mystischen Themen fasziniert, lässt sie diese Bereiche immer mehr zu ihrem Schwerpunkt werden. Sie lebt im bayerischen Alpenvorland.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Irisiana Verlag
Verlagsgruppe Random House
Frauke Fitzek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bayerstr. 71-73
D-80335 München

Phone +49 (0) 89/ 4136-3927
Fax +49 (0) 89/ 4136-3507

frauke.fitzek@randomhouse.de
http://www.randomhouse.de/irisiana

 

 

 

 

09
Jul
12

Sich selbst ein Happy End schenken

 „Das fühlt sich richtig gut an! Gefühle erforschen, Klarheit gewinnen und den Alltag befreit leben“ – Neuerscheinung von Olaf Jacobsen im J. Kamphausen Verlag

  • Einfache und fesselnde Beschreibung einer Methode zur Lösung von Konflikten, die von jedem in jeder Lebenslage eingesetzt werden kann.
  • Die Kraft Systemischer Aufstellungen für sein Lebensglück nutzen – ohne therapeutischen Rahmen.
  • Vorgängertitel Ich stehe nicht mehr zur Verfügung verkaufte sich mittlerweile über 120.000 mal.

Mit Puppen fängt es an. Später lesen wir Märchen, Romane, gehen ins Theater, setzen uns vor den Fernseher – in der sehnsüchtigen Erwartung eines Happy Ends. „Weshalb sollten wir diese befreiende Wirkung von Happy Ends nicht nutzen, um in einem freien Rollenspiel gegenwärtige Konflikte zu lösen?“, fragte sich Olaf Jacobsen, als er die Systemische Aufstellungsarbeit Bert Hellingers kennenlernte. Bei dem von Jacobsen in der Folge entwickelten Freien Systemischen Aufstellen gibt es keinen therapeutischen Begleiter mehr. Wer aufstellt, hat die Zügel in der Hand. Ob allein, zu zweit, im Freundeskreis oder in einer selbst organisierten Gruppe – wer aufstellt, probiert und experimentiert eigenverantwortlich, bis er sagen kann: Das fühlt sich richtig gut an!

Wer ein Anliegen frei aufstellen möchte, zerlegt sein Thema zunächst in mehrere Elemente. Dann bittet er Stellvertreter, diese Elemente zu repräsentieren – oder er sucht sich dafür Gegenstände. Ohne dass die Stellvertreter zwangsläufig wissen, für wen oder was sie stehen, werden augenblicklich Resonanzen zwischen den aufgestellten Elementen spürbar: Emotionen, Anziehung, Abgestoßensein.

„Dadurch sind wir in der Lage genau wahrzunehmen, was ein im ersten Moment vielleicht diffus wirkendes Gefühl zu bedeuten hat und wo es eigentlich herkommt“, so Jacobsen. Unterstützt von einer intuitiven Intelligenz, die der britische Wissenschaftler Sheldrake als morphisches Feld bezeichnete, entfaltet sich ein „mehrdimensionales Fühlen“, wird der Blick auf das Anliegen immer differenzierter.

Jacobsen ist überzeugt: „Der Aufstellende weiß besser als jeder therapeutische Begleiter, welche der Informationen aus der Aufstellung für ihn von Belang ist.“ Daher hat der Aufstellende die Wahl, die Menschen im Raum zu bitten, Impulse mitzuteilen, oder allein nach einer Lösung zu suchen, in Stille. Er entscheidet, wie intensiv er einsteigen will, oder ob er nur kurz einmal etwas anschauen oder eine Ahnung überprüfen will. Er hat die Freiheit – und die Verantwortung. Wer so im Freien Aufstellen die Kraft einer neugierigen, experimentierfreudigen Haltung entdeckt, der ist mehr und mehr in der Lage, gegenwärtige innere oder äußere Konflikte sofort aufzulösen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Er behält den Überblick im eigenen Leben, reagiert souverän auf Überraschendes und trifft stimmige Entscheidungen.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Olaf Jacobsen
Das fühlt sich richtig gut an!
Gefühle erforschen, Klarheit gewinnen und den Alltag befreit leben
1. Auflage, 256 Seiten
ISBN-10: 389901572X
ISBN-13: 978-3899015720
J. Kamphausen Verlag 2012

 

Parallel erhältlich: Das Kartenset zum Buch – 52 farbige Anregungen, mit denen jede Aufstellung garantiert gelingt!

 

Olaf Jacobsen
Impulskarten für Freie Systemische Aufstellungen
52 Motivkarten, 2 Anleitungskarten, 5 Leerkarten zum Beschriften
ISBN-10: 3899016211
ISBN-13: 978-3899016215
Kamphausen Verlag 2012

 

Olaf Jacobsen über die Freie Systemische Aufstellung

 

 

Interview: „Fällt mir ein Ast auf den Kopf, werfe ich das dem Baum nicht vor“

 

Herr Jacobsen, wie unterscheidet sich das von Ihnen begründete Freie Aufstellen von den bisher üblichen Familienaufstellungen?

Beim üblichen Familienstellen gibt es einen Leiter, der die Aufstellung eines Teilnehmers anführt und Entscheidungen fällt, wie mit der Aufstellung umgegangen werden soll. Oft interpretiert dieser Leiter auch die Ergebnisse der Aufstellung. Beim Freien Aufstellen ist der Aufsteller, also derjenige, der eine Frage oder ein Problem mitbringt, autonom. Er ist und bleibt immer der Chef seiner eigenen Aufstellung. Er entscheidet „frei“ darüber, was er anschauen, ausprobieren und lösen und wie er das Ergebnis selbst interpretieren möchte. Auch darf er frei Grenzen setzen und sich auf diese Weise vor zu großen Schritten schützen. Dogmatik von Seiten anderer Teilnehmer, Stellvertreter oder eines Leiters ist nicht erwünscht. Auf diese Weise kann jeder frei den Weg zu seiner ganz persönlichen Lösung gehen, den er gerade gehen möchte. Nicht mehr und nicht weniger. Ohne Bewertungen von anderen.

An der Aufstellungsarbeit wird manchmal kritisiert, dass ein Täter von jeglicher Schuld freigesprochen wird. Ist das nicht ungerecht?

Es geht nicht darum, ob jemand schuldig oder unschuldig ist, sondern darum, sich selbst von den eigenen Vorwürfen gegenüber einem Täter zu befreien. An den Lösungen, die in Aufstellungen möglich werden, können wir ablesen, dass wir unser Leid vollständig selbst in der Hand haben. Auch wenn andere Menschen es verursacht oder ausgelöst haben, können wir frei wählen, wie wir anschließend damit umgehen wollen. Warten wir darauf, dass der andere seinen Fehler einsieht oder die Folgen seiner Tat anschaut und bereut, dann machen wir uns abhängig von unserem Umfeld – und können manchmal lange warten. Diese Haltung intensiviert oder verlängert unser Leiden.

Aber ist das nicht ein Freibrief für jegliches Fehlverhalten?

Wenn ich einem Täter nicht böse bin, ihn vielleicht in seinem Schicksal achte, wie er ist, oder ihn als Mensch würdige, dann heißt das nicht, dass die Konsequenzen seines Fehlverhaltens ausbleiben. Ich bin trotzdem frei, ihm einen bestrafenden Ausgleich zukommen zu lassen oder ihm und seinem Verhalten eine klare Grenze zu setzen. Doch wenn ich mich dafür entscheide, dann tue ich dies ohne emotionale Abwehr, ohne belastenden Kampf in meinen Gefühlen, ohne Strenge und ohne Abwertung.

Wenn ich unter einem Baum stehe, ein Ast fällt herab und landet direkt auf meinem Kopf, dann fühle ich den Schmerz und kümmere mich darum, meine Wunde sofort zu verbinden. Mein Körper sorgt allmählich für die Heilung. Vielleicht gelingt es mir auch, das Abbrechen eines Astes zu hören und rechtzeitig einen Schritt zur Seite zu gehen, so dass ich mich schützen kann. Egal wie, ich mache dem Baum keinen Vorwurf, sondern konzentriere mich ganz allein auf mich. Der Baum ist perfekt, so, wie er ist, denn der Ast ist als Folge einer natürlichen Kettenreaktion abgebrochen. Auf diese Weise schaue ich auch auf Menschen. Jeder ist perfekt, wie er ist. Das, was Menschen tun, ist die Folge einer natürlichen Kettenreaktion in ihnen, die ich aber nicht immer vorausberechnen oder erahnen kann.

Wie soll ein Opfer Ihrer Meinung nach damit umgehen, wenn ihm Leid zugefügt wurde?

Bin ich verletzt worden, dann heile ich mich, indem ich eine körperliche Wunde verbinde oder bei einer seelischen Wunde ausgiebig Tränen fließen lasse. Dabei schenke ich mir ein eigenes Happy End. Dann schaue ich, dass ich mein Gespür verfeinere und der Gefahr beim nächsten Mal rechtzeitig aus dem Weg gehe oder sie begrenze. Mit dieser Haltung beschränke ich mein Leid auf das Spüren der Wunde und verlängere es nicht durch eine Angst vor einer Wiederholung oder einen Kampf gegen den Auslöser meines Leids.

So bleibt man frei, nach leidvollen Erfahrungen immer wieder vollständig zu glücklichen Gefühlen zurückzufinden.

 

Olaf Jacobsen

 

Olaf Jacobsen, geboren 1967 in Neumünster, studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Universität Karlsruhe. Er ist Begründer der Freien Systemischen Aufstellungen, Seminarleiter, Psychologischer Coach. Mit seinem Bestseller „Ich stehe nicht mehr zur Verfügung“ begeisterte er über 100.000 Leser. Seit 2009 lebt er in Köln.

 

http://www.olafjacobsen.com

 

Kamphausen Verlag

 

Führt dieses Werk zur „Meisterschaft im Leben“? Hilft es, Lebenskunst zu entwickeln?

Das sind die Fragen, die J.Kamphausen bei der Auswahl seiner Titel leiten. „Meisterschaft“ gilt dabei nicht als ein fernes Ziel, sondern beschreibt den Grad der Offenheit gegenüber dem Leben in seiner Vielfalt. Jeder Mensch nähert sich auf seinem Entwicklungsweg seinen Stärken, Talenten, seiner Kraft und Bewusstheit, seinem Glück und seiner Essenz. Mit seinen Veröffentlichungen möchte der Verlag diese Bewegung inspirierend und unterstützend begleiten.

Seine erfolgreichsten Autoren sind u.a. Eckhart Tolle, Neale Donald Walsch, ColinTipping, David Deida, Willigis Jäger, Eva-Maria Zurhorst, Stephen Levine, Maharishi Mahesh Yogi, Ron Smothermon, Ramesh Balsekar und Sri Nisargadatta Maharaj. In der Mediengruppe* steht J. Kamphausen für profundes Wissen und Know How bei der Entwicklung von Selbstkompetenz, innerer Freiheit und sozialer Verantwortung.

Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen von bis zu 450.000 Exemplaren.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Andreas Klatt
J. Kamphausen | Mediengruppe
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Buddestr. 9-15
D-33602 Bielefeld

Fon +49 (0)521 56052 230
Fax +49 (0)521 56052 29

andreas.klatt@j-kamphausen.de
http://www.weltinnenraum.de
http://www.j-kamphausen.de

 

 

 

 

14
Apr
11

Frühling, Ostern und das Licht der Welt

Platinum NewsVon Albert Metzler | Inspiration

Ostern ist eines der traditionellen Feste der Liebe, denen wir uns kaum entziehen können. In irgendeiner Weise nimmt wohl jeder von uns daran teil, selbst wenn wir uns nur auf die freien Tage freuen. Ostern ist dabei vor allem ein Fest der Wunder, weshalb es auch kein Zufall ist, dass ausgerechnet der Hase zum entsprechenden Symbolbild geworden ist, das uns Geschenke und auch noch Ostereier bringt.

Was wie ein Märchen klingt oder wie eine Geschichte aus Alice im Wunderland, steckt dabei voller gehaltvoller Symbole, was uns meist kaum bewusst ist. Sie sind vor allem ein Verweis auf eine andere Wirklichkeit jenseits unserer sonst doch eher sachlichen Realität. Viele Jahrhunderte hatte der Hase rein gar nichts mit dem Osterfest zu tun. Erst vor 350 Jahren kam der Brauch auf, dass von einem Hasen rote Eier ins Osternest gelegt wurden. Nur warum war es ausgerechnet ein Eier legender Hase? Der Hase gilt als Symbol für Fruchtbarkeit. Denn die Hasen vermehren sich sehr schnell und bekommen im Frühling ungefähr zur Osterzeit ihre Jungen, die sogenannten Märzhasen. Wenn der Winter sehr lange dauert, dann kommen die Hasen zur Futtersuche in die Dörfer und Gärten.

Das wundervolle Licht im Osten

Dieses ungewöhnliche Verhalten könnte dazu beigetragen haben, dass der Hase als Überbringer der Ostergeschenke bezeichnet wurde. Auch der Ostertermin lässt Verbindungen zum Hasen erkennen, da sich das Osterfest nach dem Frühlingsvollmond richtet und der Hase als Mondtier gilt. In der Symbolik werden Hase und Kaninchen übrigens nicht unterschieden. Beide haben dieselben Eigenschaften: Reinheit, Wachsamkeit, Schnelligkeit, Fruchtbarkeit und sie sind vollkommen friedlich.

Deshalb wurde der Hase schon früh zum göttlichen Symbol. In unserer Kultur ist Ostern das Fest der Auferstehung, und in der christlichen Theologie ist es nach wie vor die wichtigste Feier des Jahres. Die Worte Ostern und Osten unterscheiden sich nur durch einen Buchstaben: Oste(r)n. Daher die Annahme, Ostern könnte ein vorchristliches Fest bezeichnen, das das zunehmende Licht von Osten verehrte. Und die Frauen, die am leeren Grab von Jesus standen, sollen nach Osten geblickt haben. Denn nach alten Überlieferungen sollte Jesus von dort her auf die Erde zurückkommen. Die im Osten aufgehende Sonne und Morgenröte sind Bilder für das Wunder der Auferstehung, in dem sich das „Licht der Welt“ in Liebe offenbart. Oft sind auch Bräuche aus vorchristlicher Zeit erkennbar, als die Menschen nach dem Winter das Auferstehen der Natur, also die wiedererwachende Fruchtbarkeit der Erde, und den Beginn eines neuen Jahreskreislaufes feierten.

Das höhere Selbst

Besonders in der Kunst steht der Hase vor allem für das höhere Selbst des Menschen. In unzähligen Gemälden und in der Literatur versinnbildlicht der Hase das, was unserem Bewusstsein entgeht. Eines der schönsten Beispiele hierfür ist Lewis Carrols Buch Alice im Wunderland. In dieser Parabel wird nicht nur das gesamte rationale Weltbild infrage und auf den Kopf stellt, insbesondere wird hier der Weg von Alice zu einem höheren Bewusstsein ihres Selbst beschrieben. Anfangs ist Alice noch gelangweilt und schläfrig. In diesem Zustand stellt sie sich die Frage nach dem Sinn des Universums. Diese Sinnfrage ist der Beginn ihrer Reise zu ihrem Selbst. Alice fällt in einer Art Trance, in der ihr Bewusstsein frei und offen ist für die Inspirationen ihres Selbst. Sie sieht ein weißes Kaninchen und folgt ihm. Unter seiner Führung – also unter der Führung ihres eigenen Selbst – gelangt Alice schließlich in unglaubliche Tiefen, und findet dort – im tiefsten Inneren – eine Imagination, die ihren gesamten weiteren Weg inspirieren und bestimmen wird: Mit einem Blick durch die Tür, die anfangs noch zu klein ist, sieht sie einen wunderschönen Garten. Diese Imagination, die sie tief in ihrem Selbst gesehen hat, zeigt ihr, was sie finden will. Sie hat die Schönheit in ihrem Selbst gesehen und sucht nun ihren Weg dorthin.

Eine Welt voller Wunder

Ostern ist eine der unzähligen Gelegenheiten, so wie Alice in ihrem Wunderland, die Dinge hinter der vordergründigen Realität zu entdecken. Der Hase ist nicht nur ein Fabelwesen, sondern Sinnbild für unser Selbst. Und die Ostereier sind nicht nur eine traditionelle Gabe, sondern eine Energie spendende Nahrung und ein Symbol der Auferstehung, wobei sich hinter der äußeren Schale eine viel größere Realität des Lebens verborgen hält. Die Welt ist voller Wunder – nicht nur zu Ostern, doch gerade wenn die Natur aufblüht, können auch wir den Blick nach Osten richten und das Licht in uns entzünden und dabei auch mal dem Hasen folgen, um zu unserem höheren Selbst zu gelangen. Übrigens liefert der Hase auch hierfür ein passendes Bild: Denn wegen seiner kürzeren Vorderbeine ist der Hase am schnellsten, wenn er bergauf, nach oben zu den höheren Dimensionen läuft.

 

Geschenk-Tipp

 

Albert Metzler Reality of Beauty - Das Schöne ist in DirAlbert Metzler
Reality of beauty – Das Schöne ist in Dir
1. Auflage, 4. Audio-Hörbuch-CDs
Sprecher: Michaela Kamitz, Bodo Wardin
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3937864970
ISBN-13: 978-3937864976
Studio/Verlag: Breuer & Wardin Verlagskontor

 

Weitere Inspirationen von Albert Metzler zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung

 

Reality of beauty – Das Schöne ist in Dir 4. Audio-Hörbuch-CDs
Stradivari des Universums Ein faszinierender Wegweiser in die grenzenfreie Welt des Möglichen
Beautiful Energies – Reality Coaching 1. Audio-Coaching-Hörbuch-CD
Free your mind – Das kreative Selbst Selbstbestimmt fühlen und denken – mehr Freiheit schöpfen
Alternatives Denken – Vom fremden Chaos zu eigener Struktur

 

Albert Metzler | Inspiration

 

Albert Metzler, Jahrgang 1976 ist Management-Trainer, Coach und Longseller-Autor. Er führt Workshops auf dem ganzheitlichen Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung durch. In seinen praxisorientierten Trainings, Workshops und Coachings unterrichtet er eine breite Palette von Themen nach seinem Coaching Modell des Alternativen Denkens.

Sein schöpferisches Themenprogramm vereinigt in sich praxisorientierte Inspirationen aus universellen Weisheitslehren, Persönlichkeitspsychologie, Philosophie der Gegenwart und Körpersprache. Dabei offenbart er die grenzenfreien Transformationsmöglichkeiten des kreativen Selbst auf der ganzheitlichen Integrationsebene des Körpers, des Geistes und der Seele.

Seine Klienten sind sowohl Privat-Personen als auch selbständige Unternehmer, Manager, Führungskräfte und Keynote-Speaker. Albert Metzler ist bekannt in der Öffentlichkeit als Management-Trainer und Bestseller-Autor. Seine zahlreichen Veröffentlichungen zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung (Bücher, Audio-Hörbücher, Film-Inspirationen, Fachpublikationen, Kunstausstellungen etc.) fanden bereits ein breites internationales Publikum in Deutschland, Österreich, Moldova und in der Schweiz.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Albert Metzler Inspiration

Albert Metzler|Inspiration
Mainstrasse 12
41540 Dormagen

FON + 49 (0) 1578 – 160 22 81
FAX + 49 (0) 3212 – 129 25 93

Email@AlbertMetzler.de

http://www.AlbertMetzler.de

 

 

 

 

15
Okt
10

Die Chroniken von Narnia

Die Chroniken von Narnia – Prächtige Geschenkausgabe in der Neuübersetzung von Wolfgang Hohlbein und Christian Rendel erstmals im Taschenbuch-Gesamtausgabe!

 

Verlag über das Buch

 

Seit Jahrzehnten begeistern „Die Chroniken von Narnia“ Millionen von Lesern und das Filmpublikum weltweit.

Zum Start der dritten Narnia-Verfilmung „Die Reise auf der Morgenröte“ gibt es zwei attraktive Gesamtausgaben für Fans, Sammler und alle, die vollständig in die magische Welt hinter dem Kleiderschrank eintauchen möchten.

Durch einen magischen Kleiderschrank gelangen die Geschwister Lucy, Edmund, Susan und Peter nach Narnia, ins Land der sprechenden Tiere, Zwerge, Zentauren und Riesen, über das die Weiße Hexe Jadis ewigen Winter gebracht hat.

Gemeinsam mit dem Löwen Aslan, dem weisen König von Narnia, nehmen die Kinder den Kampf gegen Jadis auf, um Narnia für immer von ihrer eisigen Schreckensherrschaft zu befreien.

 

Stimmen zum Buch

 

„Die Chroniken von Narnia ist eine faszinierende Geschichte voller altertümlicher Märchen, traumhafter Mysterien, allversöhnender Magie und grenzenfreier Liebe.

Spannend, unterhaltsam und inspirierend zugleich.“

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zur Taschenbuch-Gesamtausgabe

 

C. S. Lewis C. S. Lewis
Die Chroniken von Narnia
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
7 Bände, Taschenbuch-Gesamtausgabe
1. Auflage, 1308 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3800055848
ISBN-13: 978-3800055845
Verlag Ueberreuter 2010

 

Der englische Trailer zum 20th Century Fox Studios Kino-Highlight 2010

 

The Chronicles of Narnia – The Voyage of the Dawn

Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte

 

 

Bei Ueberreuter erschienen und zur Zeit auch als einzelne Bücher/Bände lieferbar

 

Das Wunder von Narnia

 

C. S. LewisC. S. Lewis
Das Wunder von Narnia
Die Chroniken von Narnia Bd. 1
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 144 Seiten
ISBN-10: 3800052644
ISBN-13: 978-3800052646
Verlag Ueberreuter 2006

 

Das Abenteuer beginnt

In Das Wunder von Narnia erzählt C. S. Lewis, wie das Abenteuer Narnia beginnt. Narnia … Heimat der sprechenden Tiere und einer bösen Zauberin … wo Wunder geschehen und eine neue Welt geboren wird. Um ein Leben zu retten, werden zwei Freunde auf eine gefährliche Reise geschickt – an einen Ort jenseits unserer Zeit, wo eine Hexe auf sie wartet. Doch dann erschafft der mächtige Löwe Aslan mit seinem Lied das Land Narnia. Und in Narnia ist nichts unmöglich …

 

Der König von Narnia

 

C. S. Lewis C. S. Lewis
Der König von Narnia
Die Chroniken von Narnia Bd. 2
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 162 Seiten
ISBN-10: 3800053284
ISBN-13: 978-3800053285
Verlag Ueberreuter 2007

 

Sie öffnen eine Tür und finden eine Welt voller Magie

Narnia … gefangen im ewigen Winter … ein Land, das darauf wartet, befreit zu werden. Durch einen Kleiderschrank gelangen Lucy, Edmund, Susan und Peter nach Narnia, das unter der Schreckensherrschaft der Weißen Hexe steht. Als alle Hoffnung verloren scheint, bringt die Rückkehr des mächtigen Löwen Aslan die Wende …

 

Der Ritt nach Narnia

 

C. S. LewisC. S. Lewis
Der Ritt nach Narnia
Die Chroniken von Narnia Bd. 3
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 191 Seiten
ISBN-10: 3800052652
ISBN-13: 978-3800052653
Verlag Ueberreuter 2007

 

Ein wilder Galopp in die Freiheit

… Heimat der sprechenden Tiere … wo sich eine düstere Verschwörung zusammenbraut und eine große Aufgabe wartet. Auf ihrer verzweifelten Flucht vor Sklaverei und Entbehrung treffen sich ein einsamer Junge und ein vorwitziges Pferd. Sie suchen ein besseres Leben, doch sie finden sich bald mitten in einem schrecklichen Kampf wieder. Ein Kampf, der über ihr Schicksal und das Schicksal ganz Narnias entscheiden wird.

 

Prinz Kaspian von Narnia

 

C. S. Lewis C. S. Lewis
Prinz Kaspian von Narnia
Die Chroniken von Narnia Bd. 4
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 191 Seiten
ISBN-10: 3800052369
ISBN-13: 978-3800052363
Verlag Ueberreuter 2007

 

Kampf um die Freiheit von Narnia

Narnia … ist in höchster Gefahr! Seine Tiere und Bäume wurden ausgelöscht, ebenso die Zwerge und Faune. Der grausame Herrscher und Thronräuber Miraz setzt alles daran, die Erinnerung an die alte Welt von Narnia zu verbannen. Mutig stellt sich Prinz Kaspian seinem Onkel entgegen. Er bläst in sein Zauberhorn und erhält so die Hilfe von Peter, Susan, Edmund und Lucy, die nach Narnia zurückkehren. Ein abenteuerlicher Kampf beginnt …

 

Die Reise auf der Morgenröte

 

C. S. Lewis C. S. Lewis
Die Reise auf der Morgenröte
Die Chroniken von Narnia Bd. 5
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 215 Seiten
ISBN-10: 3800053497
ISBN-13: 978-3800053490
Verlag Ueberreuter 2007

 

Das große Abenteuer auf hoher See

Narnia … das Land, wohin man nur durch Zauberei gelangen kann … Der junge König Kaspian will sein Versprechen einlösen und das Schicksal der sieben verschollenen Lords ergründen. An Bord seines Schiffes „Morgenröte“ befinden sich neben seiner Mannschaft fantastischerweise auch Lucy, Edmund und deren gemeiner Cousin Eustace. Die abenteuerliche Fahrt führt gen Osten in Gebiete, die noch kein Narnianer zuvor betreten hat. Doch was erwartet sie wirklich hinter dem Horizont?

 

Der silberne Sessel

 

C. S. Lewis C. S. Lewis
Der silberne Sessel
Die Chroniken von Narnia Bd. 6
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 224 Seiten
ISBN-10: 3800053810
ISBN-13: 978-3800053810
Verlag Ueberreuter 2008

 

Eine Aufgabe, die großen Mut erfordert

Narnia … ganz und gar weg aus dieser Welt … Als Jill und Eustace in das fantastische Land gerufen werden, erhalten sie einen Auftrag von Aslan, dem weisen Löwen: Sie wollen nach dem verschollenen Prinzen Rilian suchen, den bislang keine dreißig Helden finden konnten. Es gilt, eine beschwerliche Reise zu überstehen und zahlreiche Hindernisse zu überwinden, um dieser waghalsigen Aufgabe gerecht zu werden. Und stets ist ihnen die grün gewandete Hexe auf der Spur, die einen heimtückischen Plan verfolgt …

 

Der letzte Kampf

 

C. S. Lewis C. S. Lewis
Der letzte Kampf
Die Chroniken von Narnia Bd. 7
Wolfgang Hohlbein/Übersetzer
Christian Rendel/Übersetzer
Gebundene Ausgabe, 176 Seiten
ISBN-10: 3800053802
ISBN-13: 978-3800053803
Verlag Ueberreuter 2008

 

Ein gewaltiger Kampf steht bevor

„Kinder! Kinder! Freunde Narnias! Schnell. Kommt zu mir. Durch die Welten rufe ich euch; ich, Tirian, König von Narnia!“ Es ist ein verzweifelter Hilferuf, den König Tirian nach irgendwo jenseits seiner Herrschaft übernommen und befiehlt furchtbare Dinge. Mutig stürzen sich Eustace und Jill in ihr bislang größtes Abenteuer an der Seite des Königs. Können sie Narnia tatsächlich aus der Umklammerung der Kälte befreien?

 

Clive Staples Lewis

 

C. S. Lewis (Clive Staples Lewis, privat auch Jack genannt; geb. 29. November 1898 in Belfast, Nordirland; verst. 22. November 1963 in Oxford, England) war ein irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler. Er lehrte am Magdalen College und hatte den Lehrstuhl für Englische Literatur des Mittelalters und der Renaissance an der University of Cambridge inne. Er ist vor allem im angloamerikanischen Raum bekannt für seine Kinderbuchserie Die Chroniken von Narnia.

 

Verlagsgruppe Ueberreuter

 

Gegründet wurde der Verlag Carl Ueberreuter 1946 als ein Unternehmen der Familie Salzer, in deren Besitz sich seit 1798 eine Papierfabrik und seit 1866 die Druckerei Ueberreuter befindet. Bis heute ist der größte Publikumsverlag Österreichs ein unabhängiges Unternehmen in Familienbesitz mit Standorten in Wien (Österreich) und Oldenburg (Deutschland). 45 Mitarbeiter bringen jährlich rund 300 Neuerscheinungen auf den Markt, derzeit sind etwa 2200 Titel lieferbar.

Das Gesamtprogramm gliedert sich in folgende Bereiche: Ueberreuter Sachbuch (mit Schwerpunkt Österreich), Ueberreuter Kinder- und Jugendbuch (mit Erfolgsautoren wie Wolfgang Hohlbein und Brigitte Melzer), Otherworld (Fantasy und Mystery für Erwachsene), Annette Betz (Bilderbuch mit Schwerpunkt Musik und Kunst), Lappan (Marktführer im Bereich Humor, Cartoon) und Lappan Bilderbuch (mit Schwerpunkt Humor).

 

Presse-Kontakt und weitere Informationen


Verlag Carl Ueberreuter
Andrea Braunsdorfer, MAS
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Alser Straße 24
A – 1090 Wien

Tel.: +43 1 40 444-195
Fax: +43 1 40 444-198

andrea.braunsdorfer@ueberreuter.at
http://www.ueberreuter.at

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

August 2019
M D M D F S S
« Okt    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 91.676 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: