Posts Tagged ‘Persönlichkeit



12
Jan
12

Lachen – die gesündeste Antwort auf das Leben

Deepak Chopra Weshalb lacht Gott„Weshalb lacht Gott?“ – Neuerscheinung von Deepak Chopra im Nymphenburger Verlag

Mike Fellows ist ein bekannter Komiker aus Los Angeles, der davon lebt, immer einen guten Witz parat zu haben. Der plötzliche Tod seines Vaters bringt seine Welt ins Wanken, die erfolgreiche Taktik, sich von den existenziellen Fragen des Lebens abzulenken, funktioniert auf einmal nicht mehr. In dieser Situation begegnet er dem geheimnisvollen Fremden Francisco, der sein Leben auf ungeahnte Weise verändert. Der international bekannte Ganzheitsmediziner und Sachbuchautor Deepak Chopra führt seinen Protagonisten und den Leser in seinem neuen Buch „Weshalb lacht Gott?“ in einer fesselnden Mischung aus spiritueller Lebensweisheit und feinsinnigem Humor auf eine Erkenntnisreise, die zu tiefer Einsicht ins eigene Leben verhilft – und den Anstoß geben kann, dieses positiv zu verändern.

Viele Menschen fühlen eine ungestillte Sehnsucht nach Sinnerfüllung in sich, die mangelnde Spiritualität unserer Zeit empfinden sie als innere Leere. Die existenzielle Krise, in die Komiker Mike Fellows gerät, ist für ihn der Beginn einer Reise auf den Spuren seines Vaters, aber auch auf der Suche nach sich selbst. Denn Fransisco führt ihm vor Augen, was wirklich wichtig ist im Leben und in welch engen Grenzen er seinen bequemen Alltag bisher eingerichtet hatte. Zum ersten Mal sieht sich der Komiker mit der Kraft spiritueller Erfahrungen konfrontiert, die ihm sein Mentor mit viel Charme und einem humorvollen Augenzwinkern näher bringt. Es beginnt ein spannender persönlicher Erkenntnisweg, der ihn mit der eigenen Angst und den zentralen Fragen über Sinn und Bestimmung des eigenen Lebens konfrontiert. Schließlich findet er zur Befreiung durch das Lachen, zu einer freien Existenz und bedingungslosem Glück. Aus diesem beispielhaften Selbstfindungsprozess leitet Bestsellerautor Deepak Chopra ein praktisches Programm aus zehn Leitsätzen für den spirituellen Optimismus ab, der jedem einzelnen Suchenden den Weg zu mehr Freude und einer tief empfundenen Spiritualität ebnet. Jeder kann sich von seinen Ängsten befreien und sich und seine Welt verwandeln: Deepak Chopras unterhaltsames und anregendes Plädoyer für eine Verbindung von Lebensweisheit und Humor ist ein erster Schritt auf diesem Weg: Lachen ist die gesündeste Antwort auf das Leben.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Weshalb lacht Gott?“ von Deepak Chopra ist ein humorvolles Buch, das die komplexen Zusammenhänge des schöpferischen Ganzen in sehr einfachen Worten erklärt. Es bietet tiefe Einsichten und liefert ebenso inspirierende wie ermutigende Atworten auf solche Fragen wie: Wo liegt der Unterschied zwischen materialistischen und spirituellen Wahrnehmung der Realität? Welche Rolle spielt die Intuition in der Wissenschaft und Spiritualität? Warum ist Leid ein überzeugend wirkender Aspekt der Illusion? Wie manifestiert sich die schöpferische Kraft des Allseins? Welche WachstumsMöglichkeiten offenbart Liebe, Optimismus, Lachen und Dankbarkeit?

Fazit: Ein erkenntnisreiches Buch mit zahlreichen Analogien und Metaphern, das sich zu dem noch ganz gut lesen lässt.

Albert Metzler | Platinum News

„Weshalb lacht Gott? Eine gute Frage. Wenn wir über die Geschichte von Mickey Fellows nachgedacht haben, kommen wir für uns selbst zu einer befreienden Antwort. Wie sie lautet? Das kann ich Ihnen nicht verraten. Lesen Sie das Buch.“

DAN AYKROYD, Schauspieler und Komiker

„Weshalb lacht Gott? verdient Standing Ovations; ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.“

MIKE ROBLES, Komiker, Emmy-Award-Gewinner

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Deepak Chopra Weshalb lacht GottDeepak Chopra
Weshalb lacht Gott?
Aus dem Englischen von Michael Wallossek
Gebundene Ausgabe
1. Auflage, 192 Seiten
ISBN-10: 3485013536
ISBN-13: 978-3485013536
Nymphenburger Verlag 2011

 

Deepak Chopra

 

Deepak Chopra ist Autor von mehr als 50 Büchern, die in über 35 Sprachen übersetzt wurden. Das »Time Magazine« zählt Chopra zu den 100 herausragenden Persönlichkeiten des 21. Jahrhunderts. Als Mediziner ist er der bekannteste Fürsprecher einer ganzheitlichen Medizin. Er führt sehr erfolgreich ein Gesundheitszentrum in Carlsbad/ Kalifornien und verbindet wie kein zweiter westliche Wissenschaft mit östlicher Weisheit. Zuletzt sind bei nymphenburger die Titel „Heilung“ und „Die sieben Schlüssel zum Glück“ erschienen.

 

http://www.chopra.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Buchverlage
LangenMüller | Herbig | nymphenburger | terra magica
Johanna Heuering
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas-Wimmer-Ring 11
D-80539 München

Tel.: 089-29088-179
Fax: 089-29088-178

presse@herbig.net
http://www.herbig.net

 

 

 

 

15
Nov
11

100 Jahre Individualpsychologie

„Vor hundert Jahren begründete der Wiener Alfred Adler nach seiner Trennung von Sigmund Freud die Individualpsychologie, welche seit ihren Anfängen Eingang in alle Berufsfelder findet, in denen das analytische Verstehen von Beziehungen entscheidend ist – beispielsweise Psychotherapie, Beratung, Erziehung oder Supervision. Rechtzeitig zum hundertjährigen Gründungsjubiläum ist die Publikation Psychoanalytische Individualpsychologie in Theorie und Praxis. Psychotherapie, Pädagogik, Gesellschaft im Verlag SpringerWienNewYork erschienen.

Alfred Adler, der 1934 in die USA emigrierte, zählt zu den bedeutendsten Persönlichkeiten Österreichs. Im Juli fand in Wien der 25. Internationale Kongress für Individualpsychologie mit dem Thema „Trennung – Trauma – Entwicklung: 100 Jahre Individualpsychologie“ statt. Zugleich kehrte die seit seinem Tod im Jahre 1937 verschollene Urne mit Alfred Adlers Asche in seine Heimatstadt zurück und wurde feierlich in einem Ehrengrab der Stadt Wien am Zentralfriedhof beigesetzt.

In Psychoanalytische Individualpsychologie in Theorie und Praxis befassen sich die Autoren mit der Zusammenarbeit von Alfred Adler und Sigmund Freud. Unter Berücksichtigung der philosophisch-kulturgeschichtlichen Hintergründe analysieren sie die inhaltlichen Differenzen, die im Jahre 1911 schließlich zu ihrer Trennung führten. Das Werk veranschaulicht Adlers Theorie und die Weiterentwicklung der individualpsychologischen Persönlichkeits- und Entwicklungslehre. Diese stellen die Autoren der Psychoanalyse gegenüber und gehen auch auf ihre Bedeutung für die Gesellschafts- und Kulturwissenschaften ein.

Die Publikation stellt erstmals die internationalen Entwicklungen der modernen Individualpsychologie dar und berücksichtigt dabei bestehende Verbindungen zur Psychoanalyse sowie aktuelle Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften. Das Werk richtet sich an PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen sowie an Individualpsychologie interessierte KulturwissenschaftlerInnen.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Bernd Rieken, Brigitte Sindelar, Thomas Stephenson
Psychoanalytische Individualpsychologie in Theorie und Praxis
Psychotherapie, Pädagogik, Gesellschaft
Gebundene Ausgabe
1. Auflage, 483 Seiten
ISBN-10: 3709104645
ISBN-13: 978-3709104644
Springer Verlag 2011

 

Bernd Rieken

 

Bernd Rieken ist Professor für Psychotherapiewissenschaft (PTW) und Leiter der Abteilung Doktoratsstudium PTW an der Sigmund Freud-Privat­uni­ver­si­tät Wien (SFU). Nach seiner Habilitation im Jahre 2005 war er als Privatdozent für Europäische Ethnologie an der Universität Wien und als Vertretungsprofessur am Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig. Bernd Rieken ist freiberuflicher Psychotherapeut und Lehrtherapeut für Individualpsychologie an der SFU.

 

Brigitte Sindelar

 

Brigitte Sindelar ist klinische Psychologin, individualpsychologische Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin für Individualpsychologie sowie Lehrende an der Sigmund Freud-Privatuniversität Wien (SFU) im Studiengang Psychotherapiewissenschaften. In den Jahren von 2006 bis 2008 baute sie die psychotherapeutische Ambulanz für Kinder und Jugendliche an der SFU auf, welche sie auch leitete. Brigitte Sindelar leitet außerdem  eine psychotherapeutische Lehrpraxis in Wien.

 

Thomas Stephenson

 

Thomas Stephenson ist klinischer Psychologe und Psychotherapeut (Individualpsychologische Analyse), Dozent für Psychoanalytische Pädagogik sowie Sonder- und Heilpädagogik am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien. Er ist außerdem als Assistenzprofessor und stellvertretender Leiter des Departments Psychotherapiewissenschaft an der Sigmund Freud-Privatuniversität Wien (SFU) tätig (Doktoratsstudiengang Psychotherapiewissenschaft) tätig.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

SpringerWienNewYork
Springer-Verlag GmbH
Presse & PR
Veronika Werkner, BA
Sachsenplatz 4-6
1201 Wien
Austria

Tel. +43 1 330 24 15–257
Fax +43 1 330 24 26–62

veronika.werkner@springer.at

http://www.springer.at

 

 

 

 

22
Aug
11

Neues Buch zur spannenden Suche nach der Formel des Menschen

Alle bedeutenden Anthropologen des 20. Jahrhunderts in einem Band

„Als Phineas Cage am 13. September 1848 zur Arbeit ging, hätte man ihn vermutlich noch als Kumpel-Typ bezeichnet: Freundlich, zuverlässig und ruhig. Einige Wochen später war Cage reizbar, unfreundlich und unberechenbar. Am besagten Tag bohrte sich bei einem Sprengstoffunfall eine Eisenstange in Cages Kopf. Trotz der Schäden an seinem Gehirn war er in Sprache, Bewegungen und Erinnerungsvermögen nicht beeinträchtigt. Doch dann setzen die Persönlichkeitsveränderungen ein – für die behandelnden Mediziner ein Rätsel, das vor existentielle Fragen stellt: Was macht den Menschen im Innersten aus? Gibt es einen Unterschied zwischen dem gut funktionierenden organischen „Material“ und einem eigentlichen menschlichen „Wesen“? Wie führende Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts diese und ähnliche Fragen im Grenzbereich zwischen Medizin, Philosophie und Psychologie diskutiert haben, trägt das soeben bei Springer Medizin erschienene Buch Wer sind wir? Ideen und Theorien für die Formel des Menschen zusammen.

„Jeder fragt sich irgendwann einmal: Wer bin ich? Was macht den Menschen aus?“, vermutet Renate Scheddin, Director Books bei Springer Medizin. „Besonders die Fortschritte in den Lebenswissenschaften machen die Beantwortung dieser Fragen nicht einfacher“, fügt sie hinzu. So wird das Wissen um den menschlichen Organismus zwar immer detailierter und feiner, aber einem Bundestagsabgeordneten beispielsweise half dies allein auch nicht weiter, als bei der Abstimmung zur Präimplantationsdiagnostik Stellung zu der Frage bezogen werden musste: Wann fängt menschliches Leben an? Scheddin ergänzt: „Eine abschließende Antwort auf diese Fragen kann das Buch auch nicht geben, aber allein die unterschiedlichen Versuche sind so vielfältig und spannend wie die Menschen, die sich darüber Gedanken gemacht und darüber geschrieben haben.“

Der Leser erhält einen Einblick in Leben und Schaffen von 35 Personen aus Philosophie, Psychologie, Psychiatrie und Medizin, die sich mit medizinisch-philosophischer Anthropologie beschäftigt haben. Die Kurzbiografien und Übersichten über das jeweilige Werk werden ergänzt durch eine abschließende Einschätzung des Autors über den Stellenwert der Arbeit für die Suche nach der Formel des Menschen. Durch die Vielfalt an Biografien bewegt sich das Buch nicht nur in dem Spannungsfeld zwischen Medizin und Philosophie mit ihren jeweils eigenen Herangehensweisen, sondern ist auch eine kompakte Sammlung von philosophischen Grundrichtungen. Neben bekannten Namen der Philosophie, wie Edmund Husserl oder Jean-Paul Sartre, findet sich in dem Buch auch Personen, deren Wirken man vordergründig mit anderen Disziplinen in Verbindung bringt, wie z.B. Sigmund Freud, Simone de Beauvoir oder Eric Kandel.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Gerhard Danzer
Wer sind wir?
Anthropologie im 20. Jahrhundert
Ideen und Theorien für die Formel des Menschen
1. Auflage, 500 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3642169929
ISBN-13: 978-3642169922
Springer Verlag 2011

 

Gerhard Danzer

 

Professor Dr. Gerhard Danzer ist Spezialist für Psychosomatik und Anthropologie und Chefarzt im Akademischen Lehrkrankenhaus der Charité Berlin. Er ist Facharzt für Innere und Psychosomatische Medizin und Doktor der Philosophie. Seine interdisziplinäre Erfahrung hat Prof. Ganzer als Autor von zahlreichen Büchern zu Philosophie, Medizin, Psychologie und Kulturanalyse eingebracht.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Claudia Funke
Springer Medizin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Springer-Verlag GmbH
Tiergartenstr. 17
D-69121 Heidelberg

tel   +49 62 21 / 487 – 83 97
fax  +49 62 21 / 487 – 683 97

claudia.funke@springer.com
http://www.springer.com

 

 

 

 

23
Mai
11

Acht Schritte zur Führungsidentität

Kerstin Riedelbauch und Lothar Laux Persönlichkeitscoaching„Persönlichkeitscoaching. Acht Schritte zur Führungsidentität“ – Neuerscheinung von Kerstin Riedelbauch und Lothar Laux im Beltz Verlag.

„Wie kann Führungsverhalten passend zur eigenen Persönlichkeit effektiver gestaltet werden?  Diese Frage steht im Zentrum des „Persönlichkeitscoachings“. Der neue Coachingansatz legt das Augenmerk vor allem auf persönlichkeitspsychologische Aspekte der Führung und des individuellen Führungsverhaltens. Um eine Führungsrolle persönlichkeits- und situationsgemäß auszufüllen, ist die Orientierung an bestimmten Prinzipien effektiven Führungsverhaltens unerlässlich. Riedelbauch und Laux zeigen diese Prinzipien auf und übertragen sie in ein konkretes Handlungsmodell.

Die acht Schritte des Coachingprozesses ergeben sich unmittelbar aus den Theoriegrundlagen, die Abläufe und einzelnen Methoden werden anhand von zahlreichen Fallbeispielen anschaulich dargestellt.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Die Grundlagen des Persönlichkeitscoachings werden auf einem auch für Einsteiger geeigneten Niveau vorgestellt und an mehreren situativen Beispielen praxisorientiert, umfassend und leicht verständlich verdeutlicht. Neben den Grundlagen des Persönlichkeitscoachings werden Themen wie Unternehmenskommunikation, Ressourcenerweiterung, Innovationsförderung, Kreativität, Selbstdarstellung und -reflexion im Kontext transformationaler Führung behandelt.

Das Buch ist ebenso als Nachschlagewerk geeignet und richtet sich sowohl an die Führungskräfte als auch an die Coachs, Trainer und Berater.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Kerstin Riedelbauch und Lothar Laux PersönlichkeitscoachingKerstin Riedelbauch und Lothar Laux
Persönlichkeitscoaching
Acht Schritte zur Führungsidentität
Auflage, 395 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 3621276327
ISBN-13: 978-3621276320
Beltz Verlag 2011

 

Verlagsgruppe Beltz

 

Buch- und Zeitschriftenverlag mit den Programmschwerpunkten Pädagogik, Psychologie und Bildung sowie Kinder- und Jugendliteratur. Kennzeichnend sind ein positiver Blick auf die Menschen, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene und ein konstruktiver Ansatz hinsichtlich von Problemlösungen. Divergierende Meinungen auf dieser Grundlage sind erwünscht, seien es unterschiedliche Denkschulen, unterschiedliche Lösungsvorschläge oder unterschiedliche politische Auffassungen. Autoren wie Hartmut von Hentig, Reinhard Kahl, Ulrike Kegler, Jesper Juul, Gerald Hüther, Wolfgang Bergmann oder Anna Wahlgren stehen für die Vielfalt unseres Sachbuch- und Ratgeberspektrums. Der pädagogische Fachverlag Beltz bietet ein umfangreiches Programm für die schulische Praxis und für die Aus- und Weiterbildung von Lehrer/innen aller Schularten und -stufen an. Ergänzt wird dieses Programm durch Handbücher, Nachschlagewerke, wissenschaftliche Bücher und die Zeitschriften „Pädagogik“ und „Zeitschrift für Pädagogik“ sowie durch Lerntrainer für die Hand der Schüler/innen. Das Buchprogramm Beltz PVU bietet psychologische Fachliteratur für die Praxis und die Psychologie Heute ist das führende Magazin für Psychologie und ihre Nachbarwissenschaften.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Verlagsgruppe Beltz
Franziska Hoffmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Werderstr. 10
D-69 469 Weinheim

Tel.: +49 (0) 6201/ 60 07-322
Fax: +49 (0) 6201/ 60 07-9322

f.hoffmann@beltz.de

http://www.beltz.de

 

 

 

 

06
Apr
11

Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren

Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahrenHeilung. Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren von Deepak Chopra – bereits in der 2. Auflage

„Medizin ist die Kunst des Heilens. Dabei geht es um mehr als die bloße Wiederherstellung des Gesundheitszustandes. Denn ist die Seele im Ungleichgewicht, werden wir krank. Unsere Krankheiten sind immer auch Ausdruck dessen, was unsere Seele belastet. Alle bewussten und unbewussten Geistesaktivitäten haben Auswirkungen auf den Körper und beeinflussen unser physisches Sein. In seinem Buch „Heilung“ erläutert der prominente Mediziner Deepak Chopra, wie es jeder selbst schaffen kann, Seele und Körper miteinander zu verbinden, den Körper neu zu erfinden und sich selbst zu heilen. Anhand vieler lebensnaher Beispiele zeigt der Mediziner in diesem Standardwerk worin das Wunder der Heilung liegt und wie es mit der richtigen Einstellung jeder schafft, sich selbst zu heilen und Geist und Körper miteinander in Einklang zu bringen.

Was tun man, wenn man Magenkrämpfe hat? Man geht zum Arzt. Die Diagnose des Arztes ist im Normalfall: Magengrippe. Doch die eigentlichen Ursachen einer Krankheit sind in Wahrheit meist viel komplexer. Körperliche Beschwerden finden ihren Ursprung auch in seelischen Defiziten. Ist die Seele angeschlagen, wird der Körper krank. Durch Trauer, Verlust oder Einsamkeit erhöht sich das Risiko zu erkranken. Eine liebvolle Beziehung hingegen, stärkt das Immunsystem und schützt vor Krankheiten. Deepak Chopra erklärt in seinem Buch „Heilung“, wie Körper und Seele untrennbar miteinander verbunden sind. Der Schulmediziner plädiert für eine neue Denkweise: Der menschliche Körper ist keine Maschine, die einem natürlichen Verschleißungsprozess unterworfen ist, sondern entwickelt sich in einem dynamischen, ganzheitlichen Prozess ständig weiter. Ein Muskel, den der Mensch kontinuierlich belastet, wird stärker, wohingegen sich die Bestandteile einer Maschine mit der Zeit abnutzen. Das zeigt, dass jede tägliche Entscheidung – egal ob bewusst oder unbewusst – den Körper beeinflussen kann. Mit jeder Fertigkeit, die wir lernen, entsteht im Gehirn ein neues, neuronales Netzwerk, das den Körper neu formt. Deepak Chopra zeigt in seinem Buch, wie jeder diesen neuen, persönlichen Wandlungsprozess aus eigener Kraft vollziehen kann und dadurch zu einem neuen Körperbewusstein gelangt.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Das bereits in der 2. Auflage erschienene Buch Heilung. Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren von Deepak Chopra ist eine umfassende Inspiration für ganzheitliche Selbstwahrnehmung, intuitive Gelassenheit, bewusste Authentizität und schöpferische Selbstheilung.

Erfüllt von Energie der universellen Liebe, Aufrichtigkeit, Dankbarkeit und Wertschätzung ist es ebenso ein gelungener Wegweiser aus Niedergeschlagenheit, Frustration, Depression, Überheblich-und Feindseligkeit.

Essentiell, ermutigend, praxisorientiert – inneren Frieden und Wohlbefinden fördernd.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahrenDeepak Chopra
Heilung
Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Aus dem Englischen von Michael Wallossek
2. Auflage, 463 Seiten
Gebundene Ausgabe
ISBN-10: 9783485013161
ISBN-13: 978-3485013161
Nymphenburger Verlag 2010

 

Deepak Chopra

 

Dr. Deepak Chopra ist Autor von mehr als 50  Büchern, die in über 35 Sprachen übersetzt wurden. Das »Time Magazine« zählt Chopra zu  den 100 herausragenden Persönlichkeiten des 21. Jahrhunderts. Als Mediziner ist er der bekannteste Fürsprecher einer ganzheitlichen Medizin. Er führt sehr erfolgreich ein Gesundheitszentrum in Carlsbad/ Kalifornien und verbindet wie kein zweiter westliche Wissenschaft  mit östlicher Weisheit.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Buchverlage
LangenMüller | Herbig | nymphenburger | terra magica
Susanne Schmutterer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas-Wimmer-Ring 11
D-80539 München

Tel.: 089-29088-119
Fax: 089-29088-178

s.schmutterer@herbig.net

http://www.herbig.net

 

 

 

 

 

01
Dez
10

Persönlichkeitsentwicklung – SelbstLiebe, Zufälle und Gesetzmäßigkeiten

Albert Metzler Free your mind - Das kreative Selbst

Von Albert Metzler | Inspiration

Eine grundsätzliche Schwierigkeit im Umgang mit den verschiedenartigen Einflüssen, die unser Denken bestimmen, liegt vor allen Dingen darin, dass diese zumeist unbewusst wirken. Da sie unseren Gewohnheiten und unseren sozialen Prägungen entspringen, empfinden wir sie zunächst nicht als etwas Fremdes. Und es bedarf oft eines langwierigen und auch schwierigen Prozesses, um erstarrte und blockierende Muster überhaupt zu erkennen und schließlich aufzubrechen. Denn unsere individuellen Vorstellungen und Ansichten liegen häufig tief in unserem Inneren verborgen, überlagert von all dem gelernten, angeeigneten, habituellen und aktuellen Wissen.

Bei Friedrich Nietzsche lesen wir: „Die erste Meinung, welche uns einfällt, wenn wir plötzlich über eine Sache befragt werden, ist gewöhnlich nicht unsere eigene, sondern nur die landläufige, unsrer Kaste, Stellung, Abkunft zugehörige; die eignen Meinungen schwimmen selten obenauf.“ Es bedarf deshalb einer bewussten Auseinandersetzung mit den Determinanten des eigenen Denkens zusammen mit dem wachsenden intuitiven Verstehen des universalen energetischen Zusammenhangs, in dem sich das Selbst befindet.

Für viele Menschen liegt der Beginn eines solchen Prozesses nicht selten in der Auseinandersetzung mit dem eigenen Elternhaus. Denn gerade hier werden nachhaltige Prägungen vollzogen.

Besonders das durch die Eltern oder durch entsprechende feste Bezugspersonen vermittelte Wertesystem hat großen Einfluss auf die persönlichen Entscheidungen und Handlungen. Schließlich ist es das fremdvorgestellte System, mit dem man aufwächst, von dem man vorgeprägt wird, in dem man seine ersten und entscheidenden Erfahrungen und Erkenntnisse macht, und das in einer Entwicklungsperiode – nämlich in der Kindheit –, in der die Grundlagen unseres gesamten Lebens gelegt werden. Und spätestens bei der Berufswahl entstehen dann bei vielen jungen Menschen starke Konflikte mit den Eltern, weil diese beispielsweise einen Beruf bevorzugen, der eine gewisse Sicherheit verspricht, wohingegen junge Menschen nach der Schule vor allen Dingen ihre persönlichen Neigungen und Leidenschaften berücksichtigen wollen (die genauso wenig dem Selbst entsprechen und willkürlich gewählte Realitäten sein können).

An dieser Stelle prallen oft also das elterliche Wertesystem und die eigenständig entwickelten Gedankenflüsse aufeinander, und bisher gewohnte Muster werden über Bord geworfen.

  • Sind solche Bewusstseinsprozesse unerlässlich?

Diese Prozesse sind unerlässlich für die eigene Identitätsbildung und für die Entfaltung der Persönlichkeit, sie verändern das eigene Leben grundlegend, was häufig verbunden ist mit tiefen Konflikten und so manch schmerzhafter (Selbst-)Erkenntnis.

Das Schönste, was im Selbst-Coaching geschehen kann, ist das plötzliche Erkennen des Selbst, das Eintreten eines überwältigenden neuen Bewusstseins von Allem und Nichts verbunden mit dem sofortigen tiefen inneren Bedürfnis die Liebe in sich und in der eigenen Realität zum Blühen zu bringen. Dieses Erkennen wird irgendwann auch plötzlich da sein, aber bei vielen setzt es einen Prozess des Fragens, Spürens, Immer-mehr-Verstehens voraus. Doch einmal begonnen, entfesseln solche Selbst-Coaching-Prozesse Energien, deren Drang zur weiteren Entfaltung kaum mehr aufzuhalten ist und deren kleinste Wechselwirkung mit dem Empfangenden schon so erhebend, erweiternd und schön ist, dass eine Rückkehr, eine Trennung von diesen Lebensenergien als viel zu schmerzhafter und verrückter Rückfall in die dunkle Höhle erscheinen würde. In Nietzsches Bildern gesprochen, hört sich dies noch bedrohlich an: „Das leichte Befassen mit freien Meinungen gibt einen Reiz, wie eine Art von Jucken; gibt man ihm mehr nach, so fängt man an, die Stellen zu reiben; bis zuletzt eine offene schmerzende Wunde entsteht, das heißt: bis die freie Meinung uns in unserer Lebensstellung, unsern menschlichen Beziehungen zu stören, zu quälen beginnt.“

Qualen sind es aber nur, solange noch Angst vor dem Selbst da ist. Es ist die Angst vor der Größe und Bedeutung der Offenbarung. Je geringer diese seelenstärkste Form der Angst wird, desto schöner werden auch alle Realitäten, die aus dem Selbst zu schaffen begonnen worden sind. Die Menschen, die diese Angst überwunden haben, sprechen von der göttlichen Katharsis.

  • Welche Gesetzmäßigkeit wird nach der Überwindung der Angst vor dem Selbst entdeckt und gelebt?

Alle vorangegangenen Ausführungen laufen auf die erstaunliche Tatsache hinaus, dass die Welt letztlich immer eine Spiegelung unseres Inneren ist. Wenn wir Zusammenhänge erkennen wollen, werden sich diese Zusammenhänge zeigen; wenn wir eine Zahl für bedeutsam erklären, wird sich die Bedeutsamkeit eben dieser Zahl zeigen. Unsere Außenwelt ist in allen Fällen, was wir im Innersten sind. Im ganzen Universum gibt es keine Zufälle, hier ist alles Teil eines in sich geschlossenen Systems – davon gehen heute selbst die meisten Physiker und Astronomen aus. Alles geschieht im Rahmen von zweckmäßigen Gesetzmäßigkeiten. Und es ist das Bewusstsein des Körpers, der Seele und des Geistes, das durch seine Gedankenflüsse, Emotionen und Handlungen die Gesetzmäßigkeiten zur Wirksamkeit bringt. Was der Mensch dann mit Zufall bezeichnet, ist das, wovon er die Ursache nicht kennt. Manche Vorgänge sind offensichtlich, andere sind es nicht. Der Vorteil des Prinzips Zufall ist die Freiheit: Alles ist möglich, es gibt keine Grenze, die nicht durch Weiterdenken zu überwinden wäre, Zufall fällt uns zu und es kommt auf unser Verhalten (auf unsere inneren Verhältnisse) an, weshalb er uns zufällt (weil wir ihn sonst nicht wahrnehmen würden) und was aus dem Zufall für uns wird (etwas liebenswertes oder etwas abstoßendes).

Das ist die Gesetzmäßigkeit: Der Zufall ist ein energetisches Ereignis. Unsere energetische Anziehung verursacht Zufall, unsere energetische Aufladung ermöglicht uns das Erkennen und die Art des Erkennens unseres Zufalls. Jeder Zufall ist deshalb eine schöpferische Offenbarung einer unserer Seiten – es liegt an uns, diese Seite mit SelbstLiebe aufzunehmen.

 

Literaturtipp

 

Albert Metzler Free your mind - Das kreative SelbstAlbert Metzler

Free your mind – Das kreative Selbst
Selbstbestimmt fühlen und denken – mehr Freiheit schöpfen
1. Auflage, Broschiert 103 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3938358564
ISBN-13: 978-3938358566
BusinessVillage Verlag

 

Weitere Inspirationen von Albert Metzler zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung

 

Reality of beauty – Das Schöne ist in Dir 4. Audio-Hörbuch-CDs
Stradivari des Universums Ein faszinierender Wegweiser in die grenzenfreie Welt des Möglichen
Beautiful Energies – Reality Coaching 1. Audio-Coaching-Hörbuch-CD
Free your mind – Das kreative Selbst Selbstbestimmt fühlen und denken – mehr Freiheit schöpfen
Alternatives Denken – Vom fremden Chaos zu eigener Struktur

 

Albert Metzler | Inspiration

 

Albert Metzler InspirationAlbert Metzler, Jahrgang 1976 ist internationaler Management-Trainer, Coach, Inspirator und Bestseller-Autor. Er führt Workshops auf dem ganzheitlichen Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung durch. In seinen praxisorientierten Trainings, Workshops und Coachings unterrichtet er eine breite Palette von Themen nach seinem Coaching Modell des Alternativen Denkens.

Sein schöpferisches Themenprogramm vereinigt in sich praxisorientierte Inspirationen aus universellen Weisheitslehren, Persönlichkeitspsychologie, Philosophie der Gegenwart und Körpersprache. Dabei offenbart er die grenzenfreien Transformationsmöglichkeiten des kreativen Selbst auf der ganzheitlichen Integrationsebene des Körpers, des Geistes und der Seele.

Seine Klienten sind sowohl Privat-Personen als auch selbständige Unternehmer, Manager, Führungskräfte und Keynote-Speaker. Albert Metzler ist bekannt in der Öffentlichkeit als Management-Trainer und Bestseller-Autor. Seine zahlreichen Veröffentlichungen zu den Themen der Persönlichkeitsentwicklung (Bücher, Audio-Hörbücher, Film-Inspirationen, Fachpublikationen, Kunstausstellungen etc.) fanden bereits ein breites internationales Publikum in Deutschland, Österreich, Moldova und in der Schweiz.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Albert Metzler Inspiration

Albert Metzler|Inspiration
Mainstrasse 12
41540 Dormagen

FON + 49 (0) 1578 – 160 22 81
FAX + 49 (0) 3212 – 129 25 93

Email@AlbertMetzler.de

http://www.AlbertMetzler.de

 

 

 

 

12
Nov
10

55 Fragen und Antworten zum Mythos Charisma

Stéphane Etrillard Charisma - einfach besser ankommen„CHARISMA – einfach besser ankommen“- Neuerscheinung von Stéphane Etrillard im Junfermann Verlag.

Stéphane Etrillard lüftet das Geheimnis rund um den Mythos Charisma. Anhand von 55 Fragen und Antworten nähert sich der Autor Schritt für Schritt dem Kern des Phänomens. Dabei wird deutlich, dass Charisma durchaus erlernbar ist, sich jedoch nicht als künstliche Geste antrainieren lässt, sondern nur als echte persönliche Eigenschaft seine Wirkung entfaltet.

Zu den Neuerscheinungen des Junfermann Verlags im Herbst 2010 zählt das neue Buch von Stéphane Etrillard „CHARISMA – einfach besser ankommen“. Der kompakte Band erscheint als Band 11 der renommierten Reihe „Soft Skills kompakt“, die von Stéphane Etrillard zusammen mit dem Verlag initiiert wurde und dessen Herausgeber er auch ist. Auf 80 Seiten beschreibt der Autor hier den Mythos Charisma. Statt dabei ins Ungefähre oder Spekulative abzudriften, beruft er sich auf fundierte Erkenntnisse und verdeutlicht die komplexen Zusammenhänge dieses Phänomens.

Etrillard zeigt, wie jeder Mensch seinen persönlichen Charisma-Faktor erhöhen und so von der Ausstrahlung seiner Persönlichkeit profitieren kann. „Charisma – einfach besser ankommen“ ist ein Praxisbuch, mit dem der Leser eine Art Anleitung für den vorteilhaften Einsatz seiner Persönlichkeit erhält. Denn Charisma ist bekanntlich das „gewisse Extra“ in der persönlichen Wirkung, das wohl jeder gern hätte, weil charismatische Menschen nun einmal in außergewöhnlichem Maße erfolgreich und beliebt sind. Sie haben eine enorme Anziehungskraft und hinterlassen den unwiderstehlichen Eindruck einer einmaligen, authentischen und souveränen Persönlichkeit.

  • Doch wie wird man charismatisch?
  • Hat man Charisma im Sinne von „Man hat es oder man hat es nicht“?
  • Oder lässt sich eine charismatische Ausstrahlung erlernen?
  • Kann jeder Charisma entwickeln?

Das Buch markiert wesentliche Ansatzpunkte für eine authentische Persönlichkeitsentwicklung und zeigt, worauf es auf dem Weg zu mehr Charisma wirklich ankommt. – Und es räumt mit gängigen Vorurteilen auf.

 

Stimmen zum Buch

 

„Wer bisher dachte, man könne sich selbst nicht zum Charismatiker entwickeln, den wird dieses Buch positiv überraschen – und vom Gegenteil überzeugen.“

Lothar J. Seiwert | Bestseller-Autor und Keynote-Speaker

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Stéphane Etrillard Charisma - einfach besser ankommenStéphane Etrillard
CHARISMA
Einfach besser ankommen
55 Fragen und Antworten zum Mythos Charisma
1. Auflage, 80 Seiten
Reihe: Soft Skills kompakt, Bd.
ISBN-10: 3873877627
ISBN-13: 978-3873877627
Junfermann Verlag 2010

 

Stéphane Etrillard

 

Stéphane Etrillard zählt zu den Top-Wirtschaftstrainern und Coaches. Er gilt als führender europäischer Experte zum Thema „persönliche Souveränität“. Bei Entscheidern und Führungskräften ist er als Ratgeber und „Trainer der neuen Generation“ gesucht und bekannt. Als Coach und Autor genießt er einen hervorragenden Ruf. Mit seinen offenen Seminaren im Bereich Rhetorik und Dialektik sowie Selbst-PR verhilft er seinen Teilnehmern zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen. Stéphane Etrillard vermittelt Kompetenz aus der Praxis für die Praxis. Sein bewährtes Know-how ist in den letzten 10 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungskräften und Verkäufern aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Bei den führenden Seminar- und Kongressveranstaltern zählt er zu den gefragtesten Referenten. Durch zahlreiche Vorträge und Publikationen ist er einem breiten Publikum bekannt geworden. Er ist Autor von über 30 Büchern und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen.

 

Weitere Informationen und Kontakt zum Autor

 

Management Institute SECS
Ein Unternehmen der
Top Performance Group GmbH
Schloß Elbroich
Am Falder 4
D-40589 Düsseldorf

Telefon +49-0211-757 07 40
Telefax +49-0211-75 00 53

info@etrillard.com
http://www.etrillard.com

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Junfermann Verlag
Heike Carstensen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imadstr. 40
D-33102 Paderborn

Tel.: 05251-13 44 18
Fax: 05251-13 44 44

carstensen@junfermann.de
http://www.junfermann.de

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 92.081 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.472 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: