Posts Tagged ‘Pflanzen

09
Mai
17

Aus Liebe zu den Pflanzen: Geschichten von Entdeckern, die die Welt veränderten

Ein neuer Blick für die Natur, leidenschaftliche Aufmerksamkeit und Forschergeist können unsere Vorstellung von der Welt verändern. Der Biologe Stefano Mancuso lässt in seinem neuen Buch Botaniker, Genetiker und Philosophen, aber auch Landwirte und schlichte Liebhaber aus fünf Jahrhunderten Revue passieren, denen aus inbrünstiger Beschäftigung mit der Welt der Pflanzen entscheidende Entdeckungen gelangen.

Da ist George Washington Carver, der als erster Schwarzer an einer Universität studiert und die Amerikaner von der Essbarkeit der Erdnuss überzeugt. Oder Nikolai Wawilow, der Russland durch eine gigantische Samenbank Nahrungssicherheit schenken will – und selbst in einem Gefängnis Stalins verhungert. Darwin entwickelt eine »Theorie zum Wurzelgehirn«; Leonardo da Vinci studiert, wie Blätter Sonnenlicht einfangen; Goethe ist, auf der Suche nach der Urpflanze, dem einheitlichen Organisationsplan des Lebens auf der Spur.

Wahre »Amateure« sind sie alle, die als »liebende Forscher« einen neuen Blick wagten und damit zu Pionieren wurden. Mancusos inspirierende Anthologie der Begeisterung und zugleich selbst ein überzeugendes Plädoyer dafür, die Naturforschung aus den Händen der Molekularbiologen zu erretten.
 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Stefano Mancuso
Aus Liebe zu den Pflanzen
Geschichten von Entdeckern, die die Welt veränderten
Übersetzt von Christine Ammann
Gebundene Ausgabe, 176 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3956141709
ISBN-13: 978-3956141706
Verlag: Antje Kunstmann 2017
 
 
Stefano Mancuso
 
Stefano Mancuso, international renommierter Pflanzenforscher, ist Professor an der Universität Florenz und leitet das Laboratorio Internazionale di Neurobiologia Vegetale. In Deutschland wurde er mit seinem Buch „Die Intelligenz der Pflanzen“ (Kunstmann 2015) einem breiten Publikum bekannt. Zuletzt erschien von ihm das Gesprächsbuch „Die Wurzeln des guten Geschmacks“ mit dem Slow Food-Gründer Carlo Petrini. (Kunstmann 2015)

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Verlag Antje Kunstmann GmbH
Andreas Schäfler
Pressestelle
Zweigstrasse 10
80336 München

Telefon:   089/12 11 93 0
Fax:       089/12 11 93 20

E-Mail:    a.schaefler@kunstmann.de
Internet: http://www.kunstmann.de

 
 

24
Mrz
17

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

  • Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen MedizinFundierte Einführung in die Philosophie des Ayurveda
  • Pointierte Darstellung der naturwissenschaftlich geprägten Phytotherapie unter Berücksichtigung der historischen Entwicklung der Arzneibehandlung
  • Einzigartige Gegenüberstellung von traditioneller und westlichnaturwissenschaftlicher Betrachtung
  • Alle Pflanzen mit Farbabbildung

Umfassende Einführung in das Konzept der ayurvedischen Phytotherapie

Pflanzliche Arzneimittel sind heute noch der wichtigste therapeutische Ansatz des Ayurveda. Dieses Werk vergleicht nicht nur Anwendung und Wirkung von Arzneipflanzen, die im Westen und in der Ayurveda-Medizin Indiens verwendet werden. Es führt auch umfassend in Dravya Guna, die ayurvedische Arzneitherapie, ein und beschreibt hierzu die wichtigsten Grundlagen der ayurvedischen Phytotherapie.

In der westlichen Welt schienen pflanzliche Präparate lange Zeit überflüssig. Das Aufkommen synthetischer Arzneimittel und der stetige naturwissenschaftliche Wissenszuwachs in der Medizin waren Motor dieses Denkens. Mittlerweile findet ein Umdenken statt: Die westliche Welt hat das pharmakologische Potenzial vieler Pflanzeninhaltsstoffe erkannt und sucht gezielt nach neuen Wirkstoffen. Viele Pflanzen der traditionellen Medizin erwiesen sich hier als äußerst wirksam.

Phytotherapie – traditionell ayurvedisch und westlich modern betrachtet

Im Ayurveda werden Arzneimittel nach ihrer Wirkung auf die drei Doshas beurteilt. Das Werk stellt die Heilpflanzen des Ayurveda nach ihrer Philosophie und den sich daraus ergebenden Anwendungsgebieten dar. Gleichzeitig werden diese Pflanzen aber auch nach westlichen Kriterien unter den Gesichtspunkten der Pharmakologie, der charakterisierten Inhaltsstoffe, ihrer Wirksamkeit und der sich daraus ergebenden Anwendungsgebiete vorgestellt.

Trotz der unterschiedlichen Betrachtungsweise der Pflanzen herrscht bei den therapeutischen Effekten oft Übereinstimmung zwischen dem ayurvedischen und dem westlichen Medizinsystem.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

Weitere Informationen zum Buch

 

Screenshot 2015-03-28 at 16.58.11E. Schrott, H.P.T. Ammon
Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin
Eine Gegenüberstellung
Gebundene Ausgabe, 518 Seiten
355 Abb. in Farbe
ISBN-10: 3642131247
ISBN-13: 978-3642131240
Verlag: Springer 2012

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Springer-Verlag GmbH
Presse & PR
Heike Franzmann
Abraham-Lincoln-Straße 46
D-65189 Wiesbaden

Tel: +49 611 7878 133
Fax +49 611 7878 78133

heike.franzmann@springer.com
http://www.springer.com/de

 

10
Feb
17

Kiwi, Kaffee, Kardamom: Exotik frisch auf den Tisch

Kiwi Kaffee KardamomAls vor etwa 10.000 Jahren Menschen die ersten Nutzpflanzen züchteten, revolutionierte dies unsere Geschichte und ermöglichte erst die Entstehung von Hochkulturen. Seither sind überall auf der Welt Kulturpflanzen entstanden, die in unzähligen Sorten angebaut werden und durch den internationalen Handel auch bei uns immer häufiger auf den Märkten auftauchen. Doch nicht erst neuerdings erreichen uns exotische Früchte und Gemüse – die meisten unserer vertrauten Nahrungspflanzen stammen aus der Ferne. So wird schon ein kurzer Gang durch den Gemüsegarten zum Ausflug in andere Kontinente.

Dieses Buch stellt wichtige Pflanzen vor, deren Heimat außerhalb Mitteleuropas liegt. Für jede Art finden sich außer dem botanischen Profil Angaben zu Herkunft, Verwendung und interessanten Besonderheiten. Ergänzt werden diese informativen Beschreibungen durch zahlreiche Rezepte und Hinweise zur Kultivierung in Garten oder Kübel.

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

Weitere Informationen zum Buch

Kiwi Kaffee KardamomBruno P. Kremer
Kiwi, Kaffee, Kardamom
Exotik frisch auf den Tisch
Gebundene Ausgabe, 290 Seiten
ISBN-10: 3777621323
ISBN-13: 978-3777621326
Verlag: S. Hirzel 2014

Bruno P. Kremer

Dr. Bruno P. Kremer studierte Biologie, Chemie und Geologie an der Universität Bonn und lehrt seit 1980 am Institut für Biologie und ihre Didaktik an der Universität Köln. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher sowie Fachaufsätze in Wissenschaftsmagazinen und populärwissenschaftlichen Zeitschriften.

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

S. Hirzel Verlag
Birkenwaldstr. 44
D-70191 Stuttgart

Tel.: 0711 2582-0
Fax: 0711 2582-390

service@hirzel.de

http://www.hirzel.de

 

Pressekontakt

 

Krystyna Swiatek & Anna Güttler
Literaturtest
Adalbertstr. 5
D-10999 Berlin

Tel. +49 (0)30-531 40 70-18
Fax +49 (0)30-531 40 70-99

swiatek@literaturtest.de

guettler@literaturtest.de

http://www.literaturtest.de

 

02
Mrz
12

Das Grundlagenwerk zu den energetischen Bausteinen der Schöpfung

„Die Lebensprinzipien. Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung“ – Neuerscheinung von Margit und Ruediger Dahlke im Arkana Verlag.

Die Urprinzipien verstehen – das Leben meistern

Was haben ein Nashorn, eine Distel, Kopfschmerzen, der Film »Fight Club« und Mick Jagger gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel, auf einer tieferen Ebene gehören sie aber demselben Prinzip an: Mars. Es steht für Aggression, Initiative oder Aufbruch. Folgen wir diesem Denken, können wir alle Erscheinungen des Lebens auf zwölf zugrunde liegende Urprinzipien zurückführen. Wann immer wir in unserem Leben Krankheiten oder Krisen erleben, lohnt es sich, auf die Suche nach dem darunterliegenden, meist verdrängten Lebensprinzip zu gehen.

Bestsellerautor Ruediger Dahlke beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Urprinzipienlehre. In zwölf Porträts ordnet er den archetypischen Prinzipien Landschaften, Pflanzen, Filme, Beziehungsthemen und Krankheiten zu.

  • Mars: Das Prinzip von Aggression und Aufbruch
  • Stier-Venus: Das Prinzip von Selbstwert, Verwurzelung und Sinnenfreude
  • Zwillinge-Merkur: Das Prinzip von Kommunikation und Austausch
  • Mond: Das Prinzip von Empfindung, Gefühl, Geborgenheit und Lebensrhythmus
  • Sonne: Das Prinzip von Kreativität, Ausstrahlung und Mitte
  • Jungfrau-Merkur: Das Prinzip von Ordnung und Vernunft
  • Waage-Venus: Das Prinzip von Harmonie, Partnerschaft und Ästhetik
  • Pluto: Das Prinzip radikaler Anpassungsfähigkeit
  • Jupiter: Das Prinzip von Wachstum und Sinnfindung
  • Saturn: Das Prinzip von Struktur und Konzentration auf das Wesentliche
  • Uranus: Das Prinzip von Freiheit, Unabhängigkeit und Originalität
  • Neptun: Das Prinzip von Grenzüberschreitung und Auflösung des vordergründig Sichtbaren

Er lädt uns ein, herauszufinden, mit welchen Urprinzipien wir noch unversöhnt sind und zeigt Wege auf, um für sie lebensdienliche Ausdrucksformen zu finden.

Ruediger Dahlkes fundamental andere Sicht verhält sich komplementär zum wissenschaftlichen Weltbild. Die Lebensprinzipien helfen uns bei einem Verständnis für die inneren Wirkungskräfte der Schöpfung.

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Die Lebensprinzipien. Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung“ von Ruediger Dahlke & Margit Dahlke ist ein großartiges Buch, das eine einzigartige Fülle an senkrechten Wahrnehmungsmöglichkeiten komplexer Urprinzipiensysteme der gesamten Schöpfung offenbart. Es bietet unter anderem fundierte Informationen, praxisorientierte Meditationen, kulturgeschichtliche Hinweise, seelisch-geistige Einsichten und zahlreiche bewusste Beobachtungen zu solchen Aspekten des Seins wie: Einheit und Dualität; Tod und Leben; Zeit, Raum, Energie und Materie; Denken, Fühlen und Handeln; Transzendenz und Kosmos; Zyklen und Rhythmen sowie Selbsterkenntnis, Heilung  und Liebe….

Kurz: Ein gelungenes und originelles Werk. Schöpferisch und übersichtlich gestaltet rund um inspirierend!

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Ruediger Dahlke & Margit Dahlke
Die Lebensprinzipien
Wege zu Selbsterkenntnis, Vorbeugung und Heilung
1. Auflage, 736 Seiten
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
ISBN-10: 344233893X
ISBN-13: 978-3442338931
Arkana Verlag 2011

 

Ruediger Dahlke über die Lebensprinzipien im Gespräch mit Vera Schott

 

 

Margit Dahlke

 

Margit Dahlke, Psychotherapeutin, Homöopathin und Astrologin hat in den 25 Jahren Ehe mit Rüdiger Dahlke bei vielen seiner Bücher mitgewirkt. Sie leitet nun seit langem das gemeinsame Heilkunde-Zentrum.

 

Ruediger Dahlke

 

Dr. med. Ruediger Dahlke, Jahrgang 1951, Medizinstudium in München, Weiterbildung in Naturheilweisen und Psychotherapie. 27 Jahre als Psychotherapeut in München und Johanneskirchen tätig. 2009 feierte das von ihm mitbegründete Heil-Kunde-Zentrum Johanniskirchen 20-jähriges Jubiläum. Heute ist er als Fastenarzt, Seminarleiter und Vortragender international tätig. 2012 nimmt das von ihm mitgegründete Seminarzentrum TamanGa in Gamlitz in der Südsteiermark seine Arbeit auf. Seine Bücher zur Psychosomatik unter Einbezug spiritueller Themen sind Bestseller und liegen in 25 Sprachen vor.

Die Trilogie der Bücher „Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“, „Das Schattenprinzip“ und „Die Lebensprinzipien“ stellen zusammen mit den zugehörigen CDs die Grundlage von Dahlkes ganzheitlich-spirituellem Weltbild dar.

 

http://www.dahlke.at

 

Arkana Verlag

 

Arkana Verlag ist einer der großen Publikumsverlage Deutschlands: ein Verlag der Autoren mit einem auf Vielfalt und Qualität ausgerichteten Programm für leidenschaftliche Leser – gleich, ob es sich um Literatur oder Unterhaltung, um Krimis oder Frauenbücher, um deutsche oder internationale Autoren, um zeitgenössische Schriftsteller oder Klassiker, um Belletristik oder Sachbücher und Ratgeber handelt.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Arkana Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Janne Wissmann
Verlagsgruppe Random House
Neumarkter Strasse 28
D-81673 München

Tel.: +49 (0)89/ 4136 – 3559
Fax: +49 (0)89/ 4136 – 3723

janne.wissmann@randomhouse.de

http://www.arkana-verlag.de
http://www.randomhouse.de

 

 

 

 

17
Nov
11

Die Natur als Kompass im Leben

Kräuterkunde von Wolf-Dieter Storl„Kräuterkunde“ – Neuerscheinung von Wolf-Dieter Storl im AURUM Verlag

Lernen vom grünen Volk

Die Berufsaussichten könnten kaum besser sein für Ingenieure, Physiker, Maschinenbauer – und Ethnobotaniker. „Mit einer Fünf-vor-Zwölf-Dringlichkeit werden Ethnobotaniker an renommierten Hochschulen wie Harvard ausgebildet“, berichtet der renommierte Kulturanthropologe Wolf-Dieter Storl. Als müssten die in Jahrtausenden gewachsenen Pflanzenheiltraditionen gesichtet und durchforstet werden, ehe die letzten tropischen Wälder und die traditionellen Schamanen, die sich darin auskennen, endgültig verschwunden sind. Zeitlos plädiert Storls Klassiker Kräuterkunde für einen entsprechenden Paradigmenwechsel. Im Herbst erschien der Titel in neuem Gewand.

Für die Indianer, die Tibeter und andere traditionelle Völker, mit denen Storl als Ethnologe zu tun hatte, sind Pflanzen keine seelenlosen Gebilde, sondern Lebewesen, die auch transsinnliche Aspekte aufweisen. „Sie sehen Pflanzen als ein grünes Volk, das sich wahrnehmend und intelligent verhält und dessen Angehörige der berufene Schamane als Freunde ansprechen und beim Heilen als Verbündeter anrufen kann“, sagt Storl.

In Kräuterkunde plädiert Storl beherzt für ein Naturverständnis, das über eine Kenntnis der Äußerlichkeiten weit hinaus geht: „Der wahre Kräuterkundige ist nicht nur ein Botaniker oder Pharmakologe, er ist vielmehr ein Okkultist in dem Sinne, dass er unter die Oberfläche der Erscheinungswelt blicken kann. Er kann die verborgenen Wesen beim Namen rufen. Er kennt die Zauberworte, die in die Tiefen wirken.“ Behutsam legt Storl in Kräuterkunde die den Pflanzen verborgene Essenz bloß und verleiht seiner Überzeugung Ausdruck: „Die Natur ist die beste Apotheke der Menschheit.“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

„Kräuterkunde“ von Wolf-Dieter Storl ist ein inspirierendes Buch über die spirituelle Kommunikation zwischen Mensch, Natur und Universum. Es offenbart eine magische Welt der Pflanzen und liefert eine erkenntnisreiche Fülle fundierter Antworten u.a. auf solche essenziellen Fragen wie:

Wie geschah die illusorische Trennung des Menschen von der Mutter-Natur? Wie kommuniziert der Makrokosmos mit dem Mikrokosmos? Welches Heilungspotenzial steckt in den Pflanzen? Wie lässt sich der Körper, der Geist und die Seele einer Pflanze bewusst wahrnehmen? Wo liegt der Unterschied zwischen Chlorophyl und Hämoglobin? Was sind die energetischen Ausdrucksformen der Allverbundenheit? Wie lässt sich ein intuitiver Zugang zur Natur wiederherstellen? Welche wegweisende Rolle spielte und spielt der Schamanismus in der seelisch-geistigen Evolution der Menschheit?

Fundiert, überraschend spannend und äußerst bewusst geschrieben, ist es eine ganzheitliche Lektüre, die die natürliche Entwicklung des Lebens/Seins in Harmonie, Liebe und Frieden zelebriert.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Kräuterkunde von Wolf-Dieter StorlWolf-Dieter Storl
Kräuterkunde
Neuauflage, 248 Seite
ISBN-10: 3899013727
ISBN-13: 978-3899013726
AURUM Verlag 2011

 

Wolf-Dieter Storl

 

Wolf-Dieter Storl ist Kulturanthropologe und Ethnobotaniker. Er war Dozent an verschiedenen Universitäten in den USA, Österreich, der Schweiz und Indien. Reisen in viele Länder der Erde und Kontakt zu indigenen Völkern sowie zu einheimischen Bauern und Kräuterkundlern prägten sein Weltbild.

 

http://www.storl.de

 

Weitere Veröffentlichungen von Wolf-Dieter Storl

 

Pflanzendevas. Die geistig-seelischen Dimensionen der Pflanzen
Pflanzen der Kelten. Heilkunde – Pflanzenzauber – Baumkalender
Schamanentum.Die Wurzeln unserer Spiritualität
Die Seele der Pflanzen. Botschaften und Heilkräfte aus dem Reich der Kräuter
Das Herz und seine heilenden Pflanzen

 

AURUM Verlag

 

Wie das Gold der Alchemisten, das dem Verlag seinen Namen gegeben hat, steht das AURUM-Programm der J.Kamphausen Mediengruppe* für bleibende Werte und Veränderung gleichermaßen. Die Schätze der verschiedenen Weisheitstraditionen neu zu interpretieren und dem heutigen Leser in frischer und undogmatischer Art zugänglich zu machen, liegt dem Verlag besonders am Herzen.

Die Bücher in AURUM werden aus vielen tradierten Quellen – der christlichen Mystik, dem Buddhismus, alten fernöstlichen wie westlichen Lehren – gespeist und stehen hier gleichberechtigt nebeneinander. Sie möchten Inspiration für die ganz persönliche Suche, den ganz persönlichen Weg sein. Ausgehend von einer Einheit von Körper und Geist findet der interessierte Leser in AURUM neben den spirituellen Büchern auch eine Reihe von Titeln zur ganzheitlichen Gesundheit, die ihn sowohl mit chinesischer Medizin als auch mit dem indischen Ayurveda, dem Yoga und alternativen europäischen Entwicklungen wie der „Methode Dorn“ bekannt machen.

 

*Die J. Kamphausen Mediengruppe

 

Die J. Kamphausen Mediengruppe mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Theseus, Lüchow und LebensBaum sowie der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 700 Titel aus den Themenbereichen Spiritualität, ganzheitliche Gesundheit und Wirtschaft.

 

Weitere Informationen und Pressekontakt

 

Andreas Klatt
J. Kamphausen | Mediengruppe
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Buddestr. 9-15
D-33602 Bielefeld

Fon +49 (0)521 56052 230
Fax +49 (0)521 56052 29

andreas.klatt@j-kamphausen.de

http://www.weltinnenraum.de
http://www.j-kamphausen.de

 

 

 

 

16
Mai
11

Es bunt treiben lassen

Farbe im Garten von Susan Chivers„Farbe im Garten“ – Neuerscheinung von Susan Chivers im Delius Klasing Verlag

„Seltsam eigentlich: Die Dinge, die uns alltäglich umgeben, nehmen wir kaum bewusst wahr. Dabei haben sie großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Das wiederum können wir beeinflussen, indem wir unsere Umgebung bestimmen: zum Beispiel die Farben in unserem Garten.

„Farbe im Garten“ ist ein bunt bebildertes Buch voller anregendem Augenschmaus, das Susan Chivers im Delius Klasing Verlag vorgelegt hat. Wer einen Garten hat, der möchte ihn auch gestalten, besonders dann, wenn es sich um eine Zieranlage handelt. Abwechslungsreich soll alles sein, fein und sinnvoll abgestimmt und nach Möglichkeit farblich effektvoll arrangiert. Hierfür bietet das Buch wertvolle, durch schöne Fotos anschaulich gemachte Vorschläge, die man mit relativ einfachen Mitteln realisieren kann.

Die Autorin geht sehr gründlich vor. Um Blütenträume wahr werden zu lassen, sollte man sich zunächst einigen grundlegenden Fragen widmen. Dies geschieht in den einleitenden Abschnitten, in denen es zum Beispiel um Farbenlehre und um Lichtwirkungen geht. Nach diesem allgemeinen Überblick sind es die einzelnen Farben, die zunächst je für sich behandelt werden. Überraschend, aber durchaus sinnvoll (wie die Lektüre beweist) ist es, dass dies mit der Farbe Schwarz beginnt. Am Ende stehen apart Silber und Grau. Dazwischen findet sich das ganze Spektrum der Kolorierungen, mit denen Blumen und Sträucher uns erfreuen. Wie aber kombiniert man sinnvoll und sinnenfroh diese Farben?

Das hängt von der Stimmung ab, und davon handelt der folgende Abschnitt. Ob eher ruhig oder lieber feurig, ob dramatisch oder raffiniert: Für jeden Geschmack bietet Susan Chivers Ideen und Tipps. Für sie gibt es im Garten dabei nicht vier Jahreszeiten, sondern sechs. Denn der frühe Lenz und Spätfrühling sowie der Hochsommer und der Spätsommer warten mit ganz verschiedenen Farbfesten auf und stellen auch ganz unterschiedliche Anforderungen an die subtile Kunst des Gärtnerns. Und ja: Es ist eine erlernbare Kunst, die verblüffende und beglückende Wirkungen bereithält!“

 

Verlag über das Buch, Umschlag- bzw. Klappentext

 

Stimmen zum Buch

 

Das neue Buch „Farbe im Garten“ von Susan Chivers ist eine stimmige Lektüre über die beeindruckend schöne Kommunikation der Farben, der Formen und der Linien (nicht nur!) im Garten. Es offenbart die non-verbale harmonisierende Wirkung der Pflanzenwelt und veranschaulicht die Naturpotenziale der schöpferischen Flora auf einer bewusst wahrgenommenen Ebene der Ganzheit.

Mit 649 eindrucksvollen farbigen Fotos auf 200 Seiten, ist es ein paradiesisch-inspirierendes und gelungenes Kunstwerk.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Buch

 

Farbe im Garten von Susan ChiversSusan Chivers
Farbe im Garten
1. Auflage, 200 Seiten
649 Fotos (farbig)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3768832457
ISBN-13: 978-376883245
Delius Klasing Verlag 2011

 

Susan Chivers

 

Susan Chivers schreibt seit über 20 Jahren über Gärten und Pflanzen und veröffentlicht regelmäßig in dem angesehenen Magazin „The English Garden“.

 

Delius Klasing Verlag

 

Delius Klasing ist Europas größter Wassersportverlag und führend im Bereich Radsport-Medien. Darüber hinaus sind wir im Automobil-Segment erfolgreich, in dem wir traditionell über eine sehr qualifizierte Auswahl an Automobil-Magazinen verfügen. Als Spezialist für diese Themengebiete sind wir in allen Medienformen aktiv. Unser Leitgedanke und Anspruch ist es, in allen Verlags- und Produktfeldern erstklassig zu sein. Hochwertige Inhalte, höchste Produktqualität und ausgezeichneter Service prägen das Profil von Delius Klasing. 1911 in Berlin gegründet, ist heute der Verlagsstandort Bielefeld. Insgesamt beschäftigt der Verlag rund 220 Mitarbeiter – davon über 130 in Bielefeld. Die Zeitschriftenredaktionen und Buchlektoren haben ihre Standorte in Kiel, Hamburg, München und Karlsruhe. Das Programm des Bielefelder Traditionsunternehmens umfasst über 900 lieferbare Buchtitel und Software-Produkte. Jährlich kommen rund 120 Neuerscheinungen hinzu. Das maritime sowie das automobile Buchprogramm bilden den Schwerpunkt der Novitäten. 15 Zeitschriften aus allen Themenfeldern des Verlags bilden das Magazin-Portfolio.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Delius Klasing Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Ludewig
Siekerwall 21
D-33602 Bielefeld

Tel.:  +49 (0) 521-559-902
Fax:  +49 (0) 521-559-901

c.ludewig@delius-klasing.de
http://www.delius-klasing.de

 

 

 

 

24
Jan
11

Bäume und Wälder der Erde

Bäume und wälder der Erde von Dominique Seytre„Bäume und Wälder der Erde“ von Dominique Seytre – Neuerscheinung im Delius Klasing | Verlag.

Muse und Lunge

„Sie werden als heilig verehrt und als Rohstoff zerstört. Wir leben auf ihre Kosten und könnten ohne sie nicht sein: Sie sind die Lunge der Erde und die Muse der Dichter. Sie wachsen in unsere Träume hinein. Sie sind riesig, sind zierlich: Bäume und Wälder.

„Bäume und Wälder der Erde“. So majestätisch und variantenreich wie sein Gegenstand ist dieser im Delius Klasing Verlag erschienene Band von Dominique Seytre selbst: Auf jeder der bald 300 Seiten überrascht er mit immer aufs Neue Atem beraubenden Bildern von schierer Schönheit und profunder Pracht, so dass noch dem anspruchsvollsten Betrachter von kunstreich fotografierten Naturbilderbüchern die Augen übergehen wollen.

Man sieht vor lauter Wald die Bäume nicht, heißt es manchmal. Hier verhält es sich ganz anders. Hier sieht man beides: den Baum als unverwechselbares Individuum und ebenso als geselliges Wesen, das samt all den anderen Pflanzen und den bewohnenden Tieren ein an (fast) alle klimatische Bedingungen perfekt angepasstes Biotop bildet. Wie artenreich und formenfroh Bäume an sich sind, wird auf jeder Seite des Buches wunderbar deutlich. Wie reichhaltig ihre Bedeutung für uns Menschen ist, ergibt sich aus der sinnreichen Anordnung der einzelnen Kapitel, symbolträchtige sieben an der Zahl.

Aus dem Inhalt

„Mythische und heilige Bäume“, „Zauberwälder der Märchen“, „Kunstwerke“, „Baum-porträts“, „Menschen in den Wäldern“, „Biodiversität“, „Der Wald und die vier Elemente“ – man muss die Kapitel in Kurzform benennen, um einen Eindruck von der umfassenden Perspektive zu geben, die dieses Buch bietet. Jedem der Abschnitte ist ein einführender Text vorangestellt, der die Poesie der Bilder durch kluge Prosa ergänzt. Und dann ist wieder breiter Raum für die fesselnden Fotografien, intime Nahaufnahmen, abwechselnd mit Panoramen vom Boden oder aus der Luft. Wälder gibt es überall und so führt die Reise rund um die Welt: in die Tropen, in die Taiga, in menschenleere Gefilde und zu den Menschen, die dort leben, mit den Bäumen, inmitten der Wälder….“

 

Verlag über das Buch

 

Stimmen zum Bildband

 

Die Neuerscheinung „Bäume und Wälder der Erde“ von Dominique Seytre ist ein großartiger Bildband, in dem jedes einzelne Bild in seiner schöpferischen Ausdruckskraft die einzigartigen Dimensionen der faszinierenden Natur der Wälder unserer Erde offenbart.

Sowohl die bewusst abgestimmten Aufnahmeperspektiven als auch die facettenreichen Farbspektren der NaturBilder erwecken bei dem Betrachter die kreativen und ideenreichen Imaginationspotenziale – Sie verleihen diesem Bildband gleichzeitig einen besonderen Touch und wirken dabei nicht nur naturell und lebendig, sondern ebenso abwechslungsreich und einsichtsvoll zugleich.

Ein rundum gelungenes und inspirierendes NaturBilderBuch.

Albert Metzler | Platinum News

 

Weitere Informationen zum Bildband

 

Bäume und wälder der Erde von Dominique SeytreDominique Seytre
Bäume und Wälder der Erde
1. Auflage 288 Seiten, 181 Fotos
Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN-10: 3768831833
ISBN-13: 978-3768831833
Delius Klasing Verlag 2010

 

Dominique Seytre

 

Dominique Seytre, vormals als Professor für Forstwirtschaft tätig, widmet sich in seinen Texten u. a. dem Wald als Ort der Biodiversität und erklärt, warum dieser einen so großen Einfluss auf das Weltklima hat. Er porträtiert die „sieben Weltwunder“ unter den Bäumen und zeigt, warum Bäume und Wälder eine so wichtige Rolle für den Menschen und für das Klima spielen.

 

Delius Klasing Verlag

 

Delius Klasing ist Europas größter Wassersportverlag und führend im Bereich Radsport-Medien. Darüber hinaus sind wir im Automobil-Segment erfolgreich, in dem wir traditionell über eine sehr qualifizierte Auswahl an Automobil-Magazinen verfügen. Als Spezialist für diese Themengebiete sind wir in allen Medienformen aktiv. Unser Leitgedanke und Anspruch ist es, in allen Verlags- und Produktfeldern erstklassig zu sein. Hochwertige Inhalte, höchste Produktqualität und ausgezeichneter Service prägen das Profil von Delius Klasing. 1911 in Berlin gegründet, ist heute der Verlagsstandort Bielefeld. Insgesamt beschäftigt der Verlag rund 220 Mitarbeiter – davon über 130 in Bielefeld. Die Zeitschriftenredaktionen und Buchlektoren haben ihre Standorte in Kiel, Hamburg, München und Karlsruhe. Das Programm des Bielefelder Traditionsunternehmens umfasst über 900 lieferbare Buchtitel und Software-Produkte. Jährlich kommen rund 120 Neuerscheinungen hinzu. Das maritime sowie das automobile Buchprogramm bilden den Schwerpunkt der Novitäten. 15 Zeitschriften aus allen Themenfeldern des Verlags bilden das Magazin-Portfolio.

 

Weitere Informationen und Kontakt

 

Delius Klasing Verlag
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Ludewig
Siekerwall 21
D-33602 Bielefeld

Tel.:  +49 (0) 521-559-902
Fax:  +49 (0) 521-559-901

c.ludewig@delius-klasing.de

http://www.delius-klasing.de

 

 

 

 




Platinum News | Home

Platinum News

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.505 Followern an

Platinum News | Aktuell

Platinum News | Promotion

Eventure Group GmbH Ihre PromotionAgentur in Franfurt und München

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Online Shop

Platinum News | Archiv

Platinum News | Tag Monat Jahr

August 2017
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Platinum News | Special

Ozeane Geheimnisvolle Meereswelten verstehen und schützen

Platinum News | Now Online

  • 79,280 Visitors

Platinum News | Medientipp

E. Schrott, H.P.T. Ammon: Heilpflanzen der ayurvedischen und der westlichen Medizin: Eine Gegenüberstellung

Hier können Sie die aktuellen Platinum News per E-Mail kostenfrei abonnieren. Bitte melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail zu unserem Newsletter an.

Schließe dich 5.505 Followern an

Platinum News | Redaktion on Twitter

Platinum News | Follow us

Follow Platinum News on twitter

Follow Platinum News on twitter

Platinum News | Surftipp

Tzolkin. Die verborgene Ordnung der Zeit

%d Bloggern gefällt das: